Yo-Kai Watch 2 – Gespenster und Seelen in Lenzhausen gesichtet

Ab heute sind Yo-Kai Watch 2: Knochige Gespenster und Yo-Kai Watch 2: Kräftige Seelen für die mobilen Konsolen der Nintendo 2DS & 3DS-Familie europaweit im Handel. Die neuen Rollenspiel-Abenteuer bauen auf dem Vorgänger Yo-Kai Watch auf, der sich in Europa sogar schneller verkauft hat als in seinem Ursprungsland Japan. Die Nachfolger bieten neue Elemente und verbesserte Funktionen, an denen Kenner der Serie ebenso wie Neueinsteiger ihre Freude haben werden.

In Yo-Kai Watch 2 dreht sich alles um das große Geheimnis hinter den kleinen Alltagsproblemen der Einwohner von Lenzhausen. Der eine ist ständig hungrig, ein anderer gibt immer zu viel Geld aus, ein dritter hat mitten im Unterricht einen Aussetzer – aber all diese Missgeschicke haben eine gemeinsame Ursache: die schelmischen Yo-kai. Diese charmanten Wesen, so witzig wie frech, existieren überall. Unsichtbar leben sie mitten unter uns und haben einen Heidenspaß daran, ihre Streiche zu spielen, oft mit urkomischen Folgen. Ein Glück, dass die Nintendo 2DS & 3DS-Spieler die magische Yo-kai Watch besitzen. Mit ihr können sie die spitzbübischen Fantasiegestalten aufspüren und sie dann bekämpfen. Und mit ein wenig Verständnis und dem richtigen Futter können sie alte wie neue Yo-kai schließlich zu ihren Freunden machen.

Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Nathan oder Katie, erkunden Lenzhausen und seine Umgebung und versuchen Licht in eine Serie merkwürdiger Ereignisse zu bringen. Doch diesmal ist die Herausforderung ungleich größer. Denn ein paar finstere Yo-kai sind entschlossen, die Yo-kai Watch zu stehlen und das Städtchen samt seinen Bewohnern in Aufruhr und Chaos zu versetzen. Die Spieler müssen nun versuchen, diese tückischen Pläne zu durchkreuzen. Dazu reisen sie 60 Jahre in der Zeit zurück, erkunden das damalige Lenzhausen und entdecken die Ursprünge der sagenumwobenen, allerersten Yo-kai Watch.

Die Welt der geheimnisvollen Wesen ist diesmal gespalten – in Yo-Kai Watch 2: Knochige Gespenster und Yo-Kai Watch 2: Kräftige Seelen. Je nach Variante, für die sich die Nintendo-Fans entscheiden, kämpfen sie entweder in den Reihen der Knochis oder der Kraftis. Beide rivalisierenden Gruppen setzen sich aus Spielern aus aller Welt zusammen und alle können ihrer Seite zum Sieg verhelfen, indem sie Online-Wettkämpfe gewinnen und Punkte sammeln. Jede der beiden Spielversionen enthält zudem einzigartige, exklusive Yo-kai, die man aber sowohl über die lokale als auch über die Online-Verbindung der Nintendo 2DS & 3DS-Konsolen miteinander tauschen kann, um sein Yo-kai Medallium zu vervollständigen. Alle Spiele der limitierten Erstauflage – erkennbar am Medaillensymbol auf dem Cover – enthalten eine Medaille, die dem niedlichen Yo-kai Jibanyan je nach Version eine unterschiedliche zusätzliche Spezialattacke ermöglicht.

Im Nintendo eShop steht zudem ab sofort eine Demo-Version von Yo-Kai Watch 2 zum Gratis-Download bereit.

 

 

Quelle: Nintendo

 

Share This Post
Geschrieben von Jasmin Beverungen
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.