Die Vorteile von Gaming im Alltag

Diskussionen zum Thema Gaming gibt es wie Sand am Meer. Kaum ein anderes Hobby ist so stark mit Klischees behaftet wie Gaming. Dabei hat das Zocken im Alltag einige Vorzüge, wie sogar Studien bereits belegt haben. Gamer sind keinesfalls isoliert, sondern sehr kommunikationsfreudig und überaus kreativ. Auch die immer wieder erwähnte Gefahr geht nicht von Shootern und Co. aus! Ganz so einfach ist der Einstieg allerdings nicht, denn die Gamingwelt expandiert immer weiter.

 

Welche Plattform – Die Qual der Wahl

Es ist wohl eine der größten Überraschungen, doch das Smartphone ist mittlerweile zur Gaming-Option Nummer 1geworden. Es ist überall dabei und bietet Abwechslung, unabhängig vom Ort. Einzige Voraussetzung ist eine stabile WLAN-Verbindung, wenn es sich um ein Online-Game handelt. Doch wer Zuhause zockt, wird sich irgendwann ein größeres Display wünschen und mehr Grafik-Highlights beim Spiel. Dann drückt die Qual der Wahl, denn allein bei der Entscheidung für eine Konsole.

Ein Klassiker aus dem Hause Sony ist die Playstation 5, auf der sich modernste Games in bester Grafik abspielen lassen. Die größte Stärke dieser Konsole ist das breite Spielangebot. Außerdem können zahlreiche Online-Gaming-Angebote genutzt werden, sodass der Kontakt mit Freunden gehalten wird. Die Playstation 5 unterstützt Gaming mittels VR und kann daher für diese Zocker ein großer Vorteil sein.

Ein nennenswerter Konkurrent aus dem Hause Microsoft ist die Xbox, die ebenfalls zu den „Next-Gen-Konsolen“ gezählt wird. Das ebenso breite Angebot an Spielen sowie zahlreiche Exklusivtitel machen die Konsole zum Highlight. Multiplayer-Games mit Onlinemodus gehören hier ebenfalls dazu, es gibt kaum Unterschiede zur Playstation. Eines der wichtigsten Merkmale ist jedoch die Abwärtskompatibilität. Zocker können die Games früherer Xbox-Generationen auch auf der neuesten Konsole noch abspielen.

Eine dritte Konsolen-Alternative ist die von Nintendo entwickelte „Switch“. Ihr größter Vorteil ist die Portabilität. Die Switch kann stationär, zu Hause oder unterwegs als Handheld-Gerät genutzt werden. Ebenfalls gibt es für diese Konsole zahlreiche Exklusivtitel, die zum Beispiel aus dem Super-Mario-Universum stammen. Lokale Games mit Freunden sind bei verschiedenen Games möglich, auch Koop-Spiele gehören zum Angebot der mehrspielerfreundlichenKonsole.


Gaming zur Entspannung

Entspannung und Spiel gehören für viele Menschen untrennbar zusammen. Auch wenn es nervenaufreibende Shooter und Konzentrationsspiele gibt, können echte Hobbygamer dabei relaxen und den Alltagsstress vergessen. Wer zockt, konzentriert sich nicht mehr auf die täglichen Alltagsprobleme, sondern taucht in eine neue Welt ein. Das hilft dabei, den Kopf freizubekommen und die Gedanken auf einen anderen Fokus zu lenken. Auch das oft beiläufig lockere Plaudern mit Gaming-Freunden sorgt für gute Stimmung. Über Anbieter wie Teamspeak oder Discord sind viele Zocker miteinander vernetzt und kommunizieren.

 

Auch unterwegs spielen

Mobiles Gaming spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle. Auf dem Smartphone bieten sich kurzweilige Spiele ohne starke Grafikanforderungen an. Heutige Handys sind technisch dazu in der Lage, Spielautomaten online ohne Probleme abzuspielen. Wer unterwegs zockt, hat oft nicht die Möglichkeit, sich zu fokussieren und zu konzentrieren. Präzise Games wie Shooter sind da eher ungeeignet. Größter Beliebtheit erfreuen sich hingegen Gelegenheitsspiele oder Social-Games, die gemeinsam mit Freunden gezockt werden. So hatte vor einigen Jahren die App „Quiz-Duell“ einen hohen Status und sorgt bis heute für gemeinsame Abwechslung mit anderen.

Share This Post
Avatar-Foto
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!