Nintendo – Xbox-Chef bestätigt Call of Duty für die nächsten 10 Jahre

Nintendo scheint bei dem Streit rund um den immer noch laufenden Xbox- und Activision-Deal der lachende Dritte zu sein. Wie Xbox-Chef Phil Spencer nämlich bekannt gab, einigte man sich mit Nintendo auf einen 10-Jahresvertrag für die Marke Call of Duty.

 

Nintendo und Steam bekommen Call of Duty-Deal

Sony streitet sich seit Monaten bereits um den Activision-Blizzard-Deal. Das japanische Unternehmen möchte um jeden Preis verhindern, dass Microsoft das Unternehmen hinter Call of Duty, Candy Crush, Starcraft, Warcraft und Co. übernimmt. Dafür erarbeitete man mehrere Schreiben für die Wettbewerbsbehörden in UK und der EU. Der große Vorwurf: Man schränke den Zugang zu Call of Duty ein und man plane die Marke im Xbox-Kosmos zu parken. Doch nun folgte eine indirekte Antwort mit Aussagekraft. Xbox-Chef Phil Spencer gab via Twitter bekannt, dass man einen 10-Jahresvertrag mit Nintendo verhandelt habe, der Call of Duty für diesen Zeitraum auf Nintendo-Konsolen garantiert.

Damit kehrt die Shooter-Reihe nach 10 Jahren wieder auf eine Plattform des Mario-Konzerns zurück. Zuletzt bekam die Wii U mit CoD: Ghosts eine Version spendiert. Darüber hinaus einigte man sich mit Steam, dass Call of Duty ebenfalls für 10 Jahre ab Tag eins auf der PC-Plattform erscheinen werde. Das Zeichen ist eindeutig und geht klar in Richtung Sony. Denn denen entfällt damit ihr Argument vor den Wettbewerbsbehörden, Microsoft würde den Zugang zu Call of Duty einschränken. Microsoft Präsident Brad Smith bekräftigte die Bemühungen COD an so viele Menschen wie möglich zu bringen. Wenn Sony bereit wäre sich mit Microsoft an einen Tisch zu setzen, wäre man auch hier einem 10-Jahres-Deal offen gegenüber.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Angebot
Call of Duty: Modern Warfare II (Xbox One / Xbox Series X)
  • Von kleinen, riskanten Infiltrationstaktiken bis hin zu streng geheimen Missionen muss man neue Waffen, Fahrzeuge und hochmoderne Ausrüstung einsetzen
  • Infinity Ward lässt die Fans in ein atemberaubendes, hochmodernes Next-Gen-Gameplay eintauchen. Kämpfe an der Seite von Freunden!
  • Schließ dich mit anderen zusammen und kämpfe an der Seite von Sonderkommando 141 in einer weltumspannenden Einzelspielerkampagne
  • Ein wahrhaft fesselndes Erlebnis mit Sound, Beleuchtung und Grafik, die so realistisch sind - das fortschrittlichste Call of Duty aller Zeiten
  • Update! Beta-Zeiten: Weekend 1: 16. – 20. September (PlayStation Exclusive) Weekend 2: 22. – 26. September (Alle Plattformen). Jeder Kunde erhält genau einen Beta Code für die Vorbestellung.

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Phil Spencer via Twitter

Share This Post
christian
Geschrieben von Christian Koitka
The guy who loves videogames
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!