Tekken: Bloodline – Netflix kündigt Anime-Serie an

Mit Tekken: Bloodline bekommt das populäre Prügelspiel nun auch eine offizielle Anime-Serie beim Streaminganbieter Netflix spendiert. Im Rahmen der Pressemitteilung gab es auch erste Infos sowie Bildmaterial.

Erster Teaser-Trailer veröffentlicht

Netflix hat in der jüngsten Vergangenheit verstärkt in Serienauskopplungen bekannter Videospiel-Franchises investiert und damit auch gleich enorme Erfolge erzielen können. Neben Castlevania durften sich beispielweise auch DotA oder League of Legends über animierte Serienumsetzungen freuen, die bisweilen sogar das nichtspielende Publikum überzeugen konnten.

Wenig verwunderlich also, dass sich Netflix mit Tekken bereits das nächste Franchise schnappt, um daraus eine eigenständige Anime-Serie zu schaffen. Das Machwerk läuft unter dem vollständigen Namen “Tekken: Bloodline” und soll noch in diesem Jahr auf der Streamingplattform zum Abruf bereitstehen.

Die Serie dreht sich dabei um den noch jungen Jin Kazama, der schon in seiner frühen Kindheit in der Kampfkunst der Familie unterrichtet wird. Als ihm jedoch ein schwerer Schicksalsschlag alles nimmt, was ihm lieb und teuer ist, beschließt er Rache zu nehmen und nimmt am großen King of Iron Fist Tournament teil.

Weitere Details wie beispielsweise die Anzahl der Epsioden bleibt das Unternehmen bis dato noch schuldig. Stattdessen gab es bereits einen ersten Teaser-Trailer zu sehen, der euch einen guten Eindruck vom Geschehen geben dürfte:

Quelle: Netflix

Share This Post
Geschrieben von Yvonne Engelhardt
findet irgendwann alle 7 Dragonballs.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Thanks for submitting your comment!