Battlefield 2042 – Alles neu macht der November 2021

Nach einer etwas längeren Pause und einer kleinen Verschiebung steht endlich der Release von Battlefield 2042 vor der Tür. Electronic Arts und DICE haben sich wieder einmal etwas einfallen lassen, damit sich der Weltkriegs-Shooter von seinen Vorgängern und der Konkurrenz abhebt. Wir fassen für euch zusammen, welche Neuerungen es in Battlefield 2042 geben wird.

 

Battlefield 2042-Spezialisten mit besonderen Fähigkeiten

Das erste, das bei Battlefield 2042 ins Auge fällt, sind die Spezialisten. Hinter diesen stecken Personen mit starker Charaktertiefe, die einen Namen und ihre eigene Hintergrundgeschichte besitzen. Jeder der Spezialisten hat seine eigene Fähigkeit, die ihn auf dem Schlachtfeld unentbehrlich macht.

Folgende Spezialisten wird es geben:

  • Kimble „Irish“ Graves
  • Webster Mackay
  • Maria Falck
  • Pyotr „Boris“ Guskovsky
  • Wikus „Casper“ van Daele
  • Navin Rao
  • Santiago „Dozer“ Espinoza
  • Emma „Sundance“ Rosier
  • Constantin „Angel“ Anghel
  • Ji-Soo Paik

Einige Spezialisten sind beispielsweise auf Heilung spezialisiert oder statten ihre Teamkameraden mit Munition aus. Andere wiederum können feindliche Systeme stören oder schützen sich mit einem Schild. Am beliebtesten ist wohl Mackay, da er den neuen Greifharken verwenden kann, um sich an Gebäuden hochzuziehen oder zielstrebig Feinden zu nähern. Im Gegensatz zu den Klassen, die es früher gab, haben alle Spezialisten Zugriff auf das gesamte Waffenarsenal. Somit hängt es nicht mehr von der gewählten Klasse ab, auf welches Waffenset ihr beschränkt seid – jeder Spezialist kann alle Waffen bedienen.

Die Spezialisten haben ihre eigenen Vorzüge.

 

Waffen modifizieren „on the fly”

Habt ihr während des Matches gemerkt, dass eure Waffenmodifikation nicht ganz so optimal ist wie gedacht, hattet ihr bislang Pech. Denn eure Waffen konntet ihr nur vor dem Match oder nach jedem Tod neu ausrüsten. Das sieht mit Battlefield 2042 jetzt anders aus, denn hier gibt es ein Waffenkreuz, mithilfe dessen ihr während des Kampfes eure Waffen ganz einfach modifizieren könnt.

Je nach Situation ist es euch also möglich, eure Magazine, Aufsätze oder Visiere anzupassen. Ihr müsst dabei allerdings bedenken, dass die Zeit trotzdem weiterläuft und ihr nicht allzu viel trödeln solltet beim Wechsel. Denn während des Wechselns kann es schonmal passieren, dass euch ein Gegner erwischt und ihr ihm schutzlos ausgeliefert seid.

Die epischen Schlachten bleiben im Gedächtnis.

 

Hazard Zone statt Battle Royale

Im Vorfeld wurde bereits gemunkelt, worum es bei dem neuen Hazard Zone-Modus gehen könnte. Wie wir jetzt wissen, erwartet uns hier ein Mix aus PvP- und PvE-Elementen. Die Spielenden müssen sich in 4er-Squads zusammenschließen und gemeinsam auf einer Map nach Datenträgern suchen. Doch das ist natürlich nicht alles.

Die Datenträger müssen natürlich auch in Sicherheit gebracht werden. Dazu müssen sie ausgeflogen werden. Doch auf dem Weg zum rettenden Flugobjekt trefft ihr auf andere Teams und NPCs, die euch das Leben zur Hölle machen. Insgesamt werden uns sieben Maps zur Auswahl stehen. Dabei kommen die bereits erwähnten Spezialisten ebenfalls zum Einsatz. Allerdings dürft ihr pro Team nur einen Spezialisten einer Art wählen.

Es ist spaßig, im Tornado durch die Gegend kutschiert zu werden.

 

Tornado-Karussell in Battlefield 2042 inklusive

Das Wetter spielt in Battlefield 2042 besonders verrückt. Neu sind die verheerenden Tornados, die euch und eure Mistreitenden mitreißen können. Nutzt hier euren Fallschirm oder Wingsuit, um nicht Opfer der Tornadoschneise zu werden. Sobald ihr euch im Tornado befindet, ist es natürlich besonders spaßig, auf eure umherfliegenden Mitspielenden zu ballern. Wie häufig diese Tornados in der Vollversion auftauchen werden, ist leider noch nicht bekannt.

Natürlich gibt es noch einige kleinere Neuerungen, die ihr in Battlefield 2042 erleben könnt. Auf welche Neuerung aus Battlefield 2042 freut ihr euch am meisten? Schreibt es uns in die Kommentare und verratet uns, was für euch der neue Battlefield 2042-Teil so besonders macht.

Battlefield 2042 (Code in der Box) - [PC]
  • Eine aus den Fugen geratene Welt – Im Jahr 2042 haben extreme Wetterbedingungen und Konflikte um Ressourcen das Kräfteverhältnis der Weltmächte verändert
  • 128 Spieler:innen gleichzeitig – Zum ersten Mal in der Geschichte von Battlefield können 128 Spieler:innen gleichzeitig das ganze Ausmaß des Krieges erleben. (Xbox One und PlayStation 4 unterstützen 64 Spieler:innen. 128 Spieler:innen und große Karten sind auf Xbox Series X|S, PC und PlayStation 5 verfügbar.)
  • Weitläufige und dynamische Gebiete – Sieben riesige Karten vermitteln ein noch stärkeres Gefühl für spektakuläre, groß angelegte Schlachten, die einer überarbeiteten Designphilosophie folgen
  • Ein topmodernes Arsenal – Lasse deiner Kreativität im Kampf freien Lauf – mit einem vollen Arsenal modernster Waffen, Fahrzeuge, Jets, Helis und brandneuer Ausrüstung, die von der nahen Zukunft des Jahres 2042 inspiriert wurden
  • Spezialisten – Wähle deine Rolle auf dem Schlachtfeld und bilde mit dem neuen Spezialistensystem maßgeschneiderte Trupps

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Share This Post
Geschrieben von Jasmin Beverungen
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.