Animal Crossing: New Horizons – Danke für dieses Update, Nintendo!

Am Freitag, den 15. Oktober 2021, erschien das letzte große, kostenlose Update für Animal Crossing: New Horizons. Das Inselabenteuer, welches am 20. März 2020 für die Nintendo Switch erschien, wurde bis heute regelmäßig mit Updates versorgt, doch selten wurde den Spielerinnen und Spielern so viel neuer Content geboten. Wir stellen euch die Highlights der Animal Crossing Direct vor und gehen auch auf das kostenpflichtige DLC Animal Crossing: New Horizons – Happy Home Paradise ein.

 

Freut euch auf Kofi, Käpten und viele mehr

Die Animal Crossing Direct hatte es wirklich in sich. Die Spielerinnen und Spieler erwartet jede Menge neuer Inhalte für ihr persönliches Inselabenteuer. Unter anderem könnt ihr in Zukunft eine entspannte Kaffeepause in Kofis Café einlegen. Ihr findet Kofi im Museum und könnt dort Zeit mit anderen Inselbewohnern oder online mit euren Freunden verbringen.

Ein weiterer neuer NPC ist Käpten. Die grüne Schildkröte bringt euch auf seinem Boot zu neuen, mysteriösen Inseln. Vergleichbar mit den Inseln, die ihr durch die Meilentickets erreichen könnt, könnt ihr auf Käptens Inseln neue Pflanzen finden, oder urplötzlich in einer anderen Uhr- oder Jahreszeit landen.

Ein riesiges Update erwartet Harveys Insel. Ursprünglich nur als Fotostudio gedacht, erwarten euch dort in Zukunft eine Vielzahl von neuen Geschäften. Unter anderem werden dort Reiner, Aziza und Schubert eigene Läden eröffnen.

Kofi eröffnet sein Café im Museum. © Nintendo

 

Neue Frisuren, Items und Zäune

Auch in puncto neue Items hat das Update einiges zu bieten. Wir erhalten ENDLICH neue Möglichkeiten, um unsere hart verdienten Nook-Meilen auszugeben. Zudem erscheinen elf neue Frisuren und neue Zäune. Auch der Hausservice von Tom Nook erhält wunderbare neue Designs. Die verschiedenen Looks der Häuser dürften je nach Insel-Thema für das gewisse Extra sorgen.

K.K. Slider hat sich zudem nicht lumpen lassen und kommt mit zwölf neuen Songs um die Ecke. Ich kann es kaum erwarten, K.K. Polka auf voller Lautstärke zu hören. Passend dazu kehren die Gyroids zurück! Die knuffigen, kleinen Gestalten sorgen für einzigartige Musik und können individuell angepasst werden. Auch Nepp und Schlepps Laden wird neue Items im Angebot haben, mit denen ihr eure Insel dekorieren könnt. Mein persönlicher Favorit bleibt aber das Kochen! Mit Kartoffeln, Tomaten und Co. können wir bald endlich unsere Küche nutzen und zum Anbeißen aussehende Gerichte zaubern.

 

Serviceupdates zum Wohlfühlen

Zu den bereits genannten Neuerungen bietet das am 5. November 2021 erscheinende Update noch jede Menge Neuerungen, die uns das Leben auf unserer Insel erleichtern werden. So wird zukünftig unser Lager im Haus nicht nur bis zu 5000 Items lagern können, sondern wir werden auch dazu in der Lage sein, von beinahe überall darauf zugreifen zu können. Mit dem frei platzierbaren Schrank können wir auf unser Lager im Haus zugreifen und Items verstauen oder in unser Inventar packen. Das ewige Hin- und Hergerenne zum Haus hat damit endlich ein Ende!

Das gleiche gilt für den frei platzierbaren Bankautomaten, welcher uns erlaubt, von überall auf unser Bankkonto zuzugreifen. Die Anzahl der maximalen Brücken und Aufgänge wurde ebenfalls auf jeweils zehn erhöht und unserer Kamera bekommt ein Pro-Update mit welchem wir Fotos aus der Ego-Perspektive schießen können.

Zwei der wohl besten Neuerungen sind zum einen die permanent platzierbaren Leitern, mit denen wir uns das ständige Rauskramen unserer Leiter aus dem Inventar sparen können. Zum anderen können wir uns endlich durch enge Plätze in unserem Haus quetschen. Demnach können wir nun zum Beispiel das Sofa wirklich neben dem Tisch platzieren und uns trotzdem noch drauf setzen, ein Traum!

Bald könnt ihr Leitern auf eurer Insel platzieren, wie praktisch! © Nintendo

 

Happy Home Paradise als kostenpflichtiger DLC

Das war’s soweit zum letzten kostenlosen Update für Animal Crossing: New Horizons. Das soll aber nicht bedeuten, dass es nun keinen weiteren Content mehr für das Spiel geben wird. Den Anfang macht den kostenpflichtigen DLC Happy Home Paradise. Entscheidet ihr euch dafür, den DLC anzuschaffen, habt ihr ab dem 05. November 2021 die Möglichkeit, das perfekte Urlaubsparadies für andere Inselbewohner zu errichten.

Zur Auswahl stehen euch dafür mehrere kleine Inseln, die sich von der Umgebung und Jahreszeit unterscheiden und die ihr mit einer Vielzahl von Items dekorieren könnt. Eure Klienten werden euch ihre Wünsche mitteilen und je nach dem, wie genau ihr auf ihre Vorstellungen eingeht, verdient ihr Geld in der neuen Währung „Poki“. Damit könnt ihr euch neue Items für eure Insel anschaffen, die ansonsten nur selten im Shop auftauchen.

Für das Gestalten der Urlaubsorte oder Einrichtungen, wie Schulen, Krankenhäuser oder Restaurants sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt die Größe der Räume verändern, Wände als Raumtrenner errichten, die passende Hintergrundmusik einstellen oder die Beleuchtung festlegen.

Nach einigen erfolgreich absolvierten Aufträgen soll es ebenfalls möglich sein, die Häuser eurer Inselbewohner neu zu dekorieren! Die Erweiterung ist ab dem 05. November 2021 erhältlich und kann bereits ab dem 29. Oktober 2021 im Nintendo eShop vorbestellt werden. Der DLC kostet 24,99 Euro. Für alle mit einem Nintendo Switch Online Abo dürfte das ab dem 26. Oktober 2021 verfügbare Erweiterungspack interessant sein. Für 39,99 Euro jährlich erhaltet ihr neben den N64- und Sega Mega Drive-Titeln auch den Animal Crossind DLC Happy Home Paradise.

Animal Crossing: New Horizons [Nintendo Switch]
  • Hole dir das neue große kostenlose Update (Ver. 2.0)
  • Besuche mit Käptens Boot geheimnisvolle Inseln, die mit einer noch völlig unbekannten Pflanzenwelt oder einer anderen Jahres- oder Tageszeit aufwarten!
  • Entspanne zusammen mit Freunden oder Inselbewohnern bei Kofi im Café Taubenschlag!
  • Nun kannst du mithilfe von Rezepten auch kochen! Bereite dir aus deiner reichlichen Ernte eine köstliche Mahlzeit.
  • Säe und ernte neue Pflanzen, Weizen, Zuckerrohr, Kartoffeln, Karotten und mehr!

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Nintendo via YouTube

Titelbild: © Nintendo

Share This Post
Geschrieben von Lukas Runde
Redakteur im Bereich: Games, Movies
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.