West Side Story – Ein Urgestein des Hollywood Kinos

Nach dem im April diesen Jahres schon ein kleiner Teaser zu West Side Story seinen Weg ins Internet fand, kriegen wir jetzt mit dem neuen Clip einen Vorgeschmack auf eine der ältesten Geschichten der Menschen. Steven Spielberg nimmt uns in ein musikalisches Abenteuer mit, dass uns verzaubern aber auch berühren soll.

 

West Side Story wird abermals adaptiert

Wenn man über West Side Story spricht, dann spricht auch zeitgleich über die Geschichte der Adaption. In den 50er nahm es seinen Ursprung als überaus erfolgreiches Musical, welches dann Anfang der 60er verfilmt wurde. Die Produktion, basierend auf Shakespeares Romeo und Julia, konnte viele Preise gewinnen und gilt als einer der musikalischen Filme. Nun versucht Steven Spielberg diese Geschichte in unsere Zeit zu holen. Das neue Drehbuch schreibt Tony Kushner, welcher schon bei früheren Produktionen mit Spielberg zusammengearbeitet hat. Außerdem ist er sehr erfahren was Broadway Aufführungen angeht. Er selbst hat an vielen mitgewirkt. Daneben übernehmen Ansel Elgort und Rachel Zegler die Rollen der Hauptfiguren Tony und Maria. Während man Ansel Elgort schon aus so einigen anderen Filmen kennt, tritt Rachel Zegler das erste Mal in Erscheinung auf der großen Leinwand. Sie konnte sich unter 30.000 Bewerberinnen durchsetzen.

 

Shakespeares Stoff alt aber nicht veraltet

Die Neuverfilmung basiert, genauso wie die aus den 60er stammende Urversion, auf dem damals bekannten Musical. Das nahm sich Romeo und Julia zum Vorbild und erzählt eine dramatische Liebesgeschichte zweier Personen, die nicht zusammen sein dürfen. Maria und Tony gehören zwei rivalisierenden Banden an. Den puerto-ricanischen Sharks und den US-amerikanischen Jets, die sich immer wieder bekriegen und im Laufe der Handlung einen Alles entscheidenden Schlagabtausch vereinbaren. Die beiden Verliebten geraten zwischen die Fronten und müssen verhindern, dass die Situation weiter eskaliert. Im Großen und Ganzen folgt die Handlung der von Romeo und Julia und wer diese auch gut im Kopf hat, wird einige wichtige Momente wiedererkennen. Jedoch ist das Ende ein wenig abgewandelt und bringt andere Konsequenzen mit sich. Was für welche das sind könnt ihr ab dem 9. Dezember 2021 in den Kinos sehen.

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: 20th Century Fox DE via YouTube

Titelbild: © 20th Century Fox

Share This Post
Geschrieben von Alexander Weinstein
Hat den Kesselflug in weniger als 10 Parsec geschafft
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.