God of War: Ragnarok – Endlich erstes Gameplay zum Abschluss der nordischen Saga

Vor ziemlich genau einem Jahr wurde God of War: Ragnarok mit einem Logo-Teaser angekündigt. Nun gab es während der Playstation Präsentation erstmals Gameplaymaterial und erste Infos zum Spiel. Ein Fakt, der bei Betrachtung des Spieletitels eigentlich naheliegend ist: Der Ausflug in die nordische Mythologie endet mit diesem Spiel.

In God of War: Ragnarok erlebt ihr das Ende der Welten

Nachdem Kratos die griechischen Götter vermöbelt hatte, ging es samt Sohn Atreus  ins Gefilde der nordischen Mythologie. Wer sich auch nur ein klein wenig mit dieser Materie auskennt, der weiß auch was Ragnarok bedeutet. Viele anderen Medien wie z.B. Thor Ragnarok haben dieses Thema auch bereits aufgegriffen. Es handelt sich um ein apokalyptisches Ereignis, welches das Ende der Welt einläutet.

Im vergangenen Ableger konnte man sechs der neun nordischen Welten bereisen, in Ragnarok sind nun alle neun mythologischen Reiche zugänglich, samt der zuvor verschlossenen Gebiete Asgard, Vanaheim und Svartalheim. Doch diese und auch alle anderen Welten werden nicht lange bestehen bleiben, denn Ragnarok kommt.

“Man kann das Spiel nicht Ragnarok nennen, ohne es geschehen zu lassen. Es wird im Spiel vorkommen, wir werden die nordische Serie damit abschließen.”

Das sagt Eric Williams, der neue Director des Spiels. Der bisherige Director der God of War-Spiele, Cory Barlog, tritt somit ab. Ob auch Kratos abtreten wird und seinem Sohn das Feld überlässt, bleibt abzuwarten. Der Ausflug in die nordische Mythologie hat zumindest mit diesem Spiel sein Ende gefunden. Wann wir dieses Abenteuer erleben dürfen, wurde leider noch nicht verraten. Es wird sowohl für PS5 als auch für PS4 mit möglichem Upgrade auf die PS5-Version erscheinen.

God of War - PlayStation Hits - [PlayStation 4]
  • Gnadenlose Kämpfe - Erleben Sie wuchtige Kämpfe, atemberaubenden Umfang und eine monumentale Geschichte aus der Third Person Schulterperspektive
  • Atemberaubende Grafik - ungezähmte Landschaften der nordischen Mythologie präsentieren das neue Abenteuer mit einem eigenen Pantheon an Kreaturen, Monstern und Göttern optimiert für PlayStation 4 Pro

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Playstation

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.