Overwatch – Fans fordern Umbenennung des Charakters “McCree”

Nach dem Diskriminierungs- und Sexismus-Skandal bei Blizzard mussten einige Mitarbeiter entgültig gehen. Doch damit nicht genug: Der Overwatch-Charakter McCree teilt sich den Namen mit dem Entwickler Jesse McCree, der ebenfalls in den Skandal verwickelt war. Nun fordern die Fans eine Umbenennung des coolen Cowboys.

 

Ein neuer Name für den Overwatch-Cowboy?

Die Fans sind empört. Trotz, dass der Entwickler und Namensgeber Jesse McCree kaum etwas mit Overwatch zu tun und sich auf Diablo konzentriert hatte, heißen sie es nicht gut, dass ein von ihnen lieb gewonnener Charakter des Multiplayer-Ego-Shooters Overwatch nun den Namen eines ehemaligen Mitarbeiters von Blizzard Entertainment trägt. Jesse McCree und zwei weitere Mitarbeiter wurden wegen sexueller Belästigung und Diskriminierung von Blizzard freigestellt und gaben an, dass sie nicht mehr länger Teil des Unternehmens sein werden. Bei einigen Spieler*innen wird der Charakter nun nicht mehr bei seinem Namen “McCree” genannt, sondern es wird bewusst auf “den Cowboy” ausgewichen.

Jedoch ist eine offizielle Umbennenung leider unwahrscheinlich. Der Aufwand wäre enorm, weshalb Blizzard sich wohl dazu entscheidet, den Namen beizubehalten. Nicht nur im Spiel selbst müsste dieser Name geändert werden, sondern auch in diversen Texten, Dialogen und sogar Comics. Sämtliche Medien müssten durchsucht werden und über zwei Dutzend Synchronsprecher den neuen Namen für McCree einsprechen. Ein utopischer Aufwand wegen eines Namens, der in Verruf kam.

 

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: dexerto.com

Titelbild: © Blizzard Entertainment

Share This Post
Geschrieben von Vivien Jochum
.. folgt liebend gern weißen Kanninchen und sitzt beim verrückten Hutmacher zum Tee trinken.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.