System Shock Remake – Studio wieder auf Kurs zum Original

Entwickler Nightdive hatte nach dem visuellen Umbruch für das System Shock Remake, mit viel Kritik seitens seiner Kickstarter Unterstützer zu kämpfen. Folge war eine Verschiebung des Titels, doch jetzt soll es wieder voran gehen.

System Shock Remake wieder auf Kurs

Nach der Fankritik um die Abweichungen zur ursprünglich vorgestellten Version des Remakes, kündigte Nightdive an, dass Projekt kurzfristig auf Eis zu legen. Auch der eigentliche Release Zeitraum wurde auf das erste Quartal 2020 verschoben. Jetzt hat das Studio einen großen Teil der Belegschaft entlassen und hauptsächlich beteiligte Mitarbeiter der ursprünglichen Unity Demo, sollen im Team verblieben sein. CEO Stephen Kick schrieb dazu, dass wieder auf Kurs sei und man hoffe im September Kickstarter Unterstützer der höchsten Level, für einen ersten Playtest einladen kann. Am Datum hat sich indes leider nichts geändert.

Quelle: Kickstarter

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.