WoW – Blizzard erhöht die Systemanforderungen

World of Warcraft gilt in der Welt der MMORPGs wohl schon als Urgestein und doch verbessert Blizzard stetig die Grafik im Spiel um weiter am Ball zu bleiben. Neben neuer Modelle und Zauberanimationen in den letzten Monaten gibt Blizzard schon jetzt bekannt das es im nächsten großen Patch und vorallem für das nächste Addon einen Sprung in der Systemanforderung des Spiels geben wird. Was genau das für die Spieler bedeutet und welche PCs und Spieler dann in die Röhre gucken, haben wir uns mal genauer angeschaut.

Bleiben Spieler auf der Strecke?

Vorallem alte Rechner dürften nun Probleme haben, denn viele alte Systeme Systeme werden zukünftig nicht mehr unterstützt. Diese Anforderungen wird World of Warcraft in naher Zukunft an die Computer und ihre Spieler stellen:

  • Die Grafikkarte muss mindestens DirectX 11 (Windows) oder Metal (Mac) unterstützen.
  • Euer Rechner muss über ein 64-Bit-System verfügen.
  • Eure Grafikkarte muss mindestens in der Lage sein „Shader Model 5“ zu verwenden.

Aber auch die Ansprüche an den Arbeitsspeicher steigen an, dieser wird nun mindestens 4 GB beanspruchen – doch keine Panik aktuell sind es nicht deutlich weniger. Daher können all die Aufatmen die bisher klar kommen. Wer nämlich keine 4 GB beim Arbeitsspeicher erübrigen könnte, dürfte auch jetzt schon Probleme mit dem Spiel haben.

Quelle: vanion.eu

 

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!