WoW Legion – Schlachtzugsvorschau “Das Grabmal des Sargeras”

Bald öffnet der Schlachtzug “Das Grabmal des Sargeras” seine Tore und die Streitkräfte der Allianz und der Horde haben sich auf der verheerten Küste behauptet. Tausende Spieler schlugen täglich unzählige Dämonen Invasionen zurück und kämpften sich so mit ihrer Fraktion bis vor die Tore des Grabmals. Nun müssen die Champions von Azeroth nur noch die letzten Gegner ausschalten, um dann mit Hilfe der Säulen der Schöpfung das Portal zu schließen welches die Dämonen nach Azeroth bringt.

Allianz und Horde halten das Schicksal Azeroths erneut in ihren Händen

Die Entwickler selbst haben versucht eine abwechslungsreiche Spiele-Atmosphäre zu schaffen und so vielleicht über die doch recht triste verheerte Küste hinweg zu trösten. Welche bei vielen Spielern nicht wirklich gut angekommen ist. Hier für euch ein Kommentar der Entwickler zum Schlachtszugsdesign:

Bei der Planung des Grabmals des Sargeras wollten wir einerseits einen Innenraum schaffen, der der epischen, über der Verheerten Küste thronenden Fassade gerecht werden kann und gleichzeitig ausreichend Raum für Abwechslung bieten – sowohl in Bezug auf die Atmosphäre als auch die Kreaturen, die Spielern im Wege stehen würden. Diese Aspekte haben sowohl den Grundriss des Schlachtzugs als auch den Spielfluss von Anfang bis Ende maßgeblich beeinflusst.

Wir wollen euch nun eine Übersicht des Zeitplans zur Freischaltung der jeweiligen Schwierigkeitsgrade und des LFR-Modus (Schlachtzugsbrowsers) zeigen:

  • Mittwoch, 21. Juni – Der Normale und Heroische Schwierigkeitsgrad gehen online
  • Mittwoch, 28. Juni – Der Mythische Schwierigkeitsgrad und der erste Flügel des LFR – Die Tore der Hölle (Goroth, Dämonische Inquisition, Harjatan) – gehen online.
  • Mittwoch, 12. Juli – Der zweite Flügel des LFR – Die Klagenden Hallen (Herrin Sassz’ine, Schwestern des Mondes, Trostlose Heerschar) – gehen online.
  • Mittwoch, 26. Juli – Der dritte Flügel des LFR – Die Kammer des Avatars (Wachsame Maid, Avatar von Sargeras) – gehen online.
  • Mittwoch, 9. August – Der vierte Flügel des LFR – Niedergang des Betrügers (Kil’jaeden) gehen online.

Im Grabmal des Sargeras erwarten die Spieler neun Bosse mit unterschiedlichen Mechaniken und Herausforderungen. In unserer Galerie könnt ihr euch einen Überblick über die Bosse machen. Natürlich haben wir hier noch einen weiteren Kommentar der Entwickler zu den Bossen des Schlachtzuges:

Die höchste Ebene des Grabmals spiegelt sein äußeres Erscheinungsbild wider. Spieler, die ein wenig Zeit in dem Dungeon „Kathedrale der Ewigen Nacht“ verbracht haben, werden mit Sicherheit das Kirchenschiff wiedererkennen, das vom Eingang des Dungeons sichtbar ist. Der gesamte Bereich befindet sich vollkommen in der Hand der Legion und die Armeen der Legionsrichter werden sich erbitterten Kämpfen mit dämonischen Kommandanten stellen müssen, um sich im Grabmal behaupten zu können.

 

Quelle: worldofwarcraft.com

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Thanks for submitting your comment!