Call of Duty: WWII – Kommt eine Switch Fassung?

Das neue Call of Duty: WWII geht wieder zurück in die Vergangenheit. Mit dem Spiel könnte Activision aber auch wieder zu Nintendo zurück kehren. Denn bekanntlich sind die letzten Ableger der Shooter Reihe nicht mehr für die Nintendo Konsolen erschienen. Das könnte sich nun mit der Switch ändern. Die Anzeichen dafür scheinen immer mehr zu zunehmen. Denn am Freitag gab es auf der offiziellen Website von Call of Duty ein kleines Update. Mit diesem ist es nun möglich seinen Call of Duty Account neben den PlayStation-, Xbox- und Steamaccount’s auch wieder mit Nintendo Account’s zu verknüpfen. Dieses Feature war mit dem Release von Call of Duty Black Ops 3 entfernt worden. Das Vorgehen seitens Activision lässt eigentlich nur darauf schließen, dass ein aktueller oder zukünftiger Titel für eine Nintendo Plattform, wie die Switch erscheint. Passend zu dieser Nachricht hat auch eine anonyme Quelle gegenüber Badfive verlauten lassen, dass der Release von Call of Duty: WWII im Rahmen der zweistündigen Direct Konferenz von Nintendo zur E3 enthüllt wird. Ob diese Quelle jedoch Recht behält, werden wir jedoch spätestens zur E3 erfahren. Weder Activision noch Nintendo haben zu diesem Thema Stellung bezogen

Quelle: callofduty.com

Kevin Kreisel
Geschrieben von
Freier Redakteur von NAT-Games.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.