Call of Duty: Infinite Warfare – Erster DLC Pack erscheint im Januar

Der erste DLC-Pack zu Call of Duty: Infinite Warfare wird den Namen Sabotage tragen und bringt vier neue Maps und einen neuen Zombiemodus in den Multiplayer-Shooter. Erscheinen wird der DLC am 31. Januar für die PlayStation 4. Durch einen exklusiven Deal mit Sony, erscheinen die DLCs bis zu einen Monat vorher auf der PlayStation 4 und erst danach auf Xbox One und PC. Das bedeutet, alle Nicht-PS4-Besitzer müssen sich leider gedulden.

Der neue Zombie-Modus heißt Rave in the Redwoods und spielt in einem verlassenen Sommerlager der 90er Jahre am See, wie aus den Horrorfilmen dieser Zeit. Jason Voorhees ick hör dir trapsen. In einer Vierer-Truppe, die übrigens aus den selben Helden wie zuvor besteht, kämpft man gegen eine Vielzahl neuer Untoter und den Bösewicht Willard Wyler. Zudem lässt sich eine Vielzahl neuer Eastereggs entdecken.

Call of Duty: Infinite Warfare Sabotage bringt vier neue Maps

Kommen wir nun zu den neuen Maps. Noir ist die erste Map. Diese spielt in einem nächtlichen und futuristischen Brooklyn. Eine klassische Three-Lane Map in einer dystopischen Zukunft, mit jeder Menge städtischen Kampfgebieten wie Kaffees und Parks.

Neon. Die Zweite Map von Call of Duty: Infinite Warfare Sabotage. Neon ist ein digitales Trainingszentrum für den Straßenkampf. Eine Art Arena, in der alles passieren kann. Autos und andere Strukturen spawnen aus dem Nichts, Gegner verwandeln sich in hunderte Pixel, sobald sie getötet wurden. Ebenfalls eine Three-Lane Map, mit einem Zentrum für die Scharfschützen und den Flanken für schnelle Gegenangriffe. Ich kann kaum warten diese Map mal zu spielen!

Renaissance. Diese Map spielt in Nord-Italien und steckt euch gemeinsam mit der gegnerischen Truppe in die engen Straßen der berühmten Lagunenstadt Venedig. Hier seid ihr Umgeben von den bekannten und klassischen Gebäude dieses beliebten Urlaubsortes und es geht durch die Kanäle in Richtung eurer Feinde.

Dominion ist die letzte Map im Bunde. Diese Map ist ein Remake der Afghan Map aus Modern Warfare 2, allerdings spielt sie jetzt auf dem Mars. Es sind aber alle bekannten Merkmale aus dem Originalen übernommen. Dazu gibt es einige kleine Verbesserungen.





Sabotage wird hierzulande 15 € kosten und wie oben erwähnt am 31. Januar für die PlayStation 4 verfügbar sein. Besitzer des Season Pass, der Legacy Pro oder der Digital Deluxe Edition bekommen den DLC kostenlos.Insgesamt vier verschiedene DLCs werden übrigens erscheinen und alle im Season Pass enthalten sein.

Quelle: vg247.com

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.