Game of War – Betrüger investiert 1 Mio. $ in Handyspiel

In der Kategorie Skurril hat ein Amerikaner wohl mehr Geld als irgendjemand für ein Mobile Game ausgegeben. Kevin Lee Co, Buchhalter für eine große, amerikanische Firma, hatte dieser insgesamt 4,8 Mio. $ unterschlagen und steht deshalb derzeit wegen Überweisungsbetrug und Geldwäsche vor Gericht. Doch von dem erbeuteten Geld kaufte er sich nicht nur teure Sportwagen, er sicherte sich auch Ingamevorteile für das Handyspiel Game of War, insgesamt im Wert von einer Million Dollar. Co drohen jetzt eine 20-jährige Haft- und eine 250.000$ hohe Geldstrafe.

 

Quelle: Justizministerium von Kalifornien

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.