ARK Survival Evolved – Auf neuen Servern gehen Spielerfortschritte jeden Monat verloren

Die Entwickler von Wildcard haben dem Survival-Adventure ARK: Survival Evolved auf der Xbox One nun die sogenannten Extinction Server spendiert, die einmal pro Monat jedes Leben auslöschen und die Server zurücksetzen. Die neue Spielerfahrung wurde mit dem Update v733.0 hinzugefügt.

Denn einmal pro Monat wird ein Meteor in der Spielwelt der Extinction Server einschlagen. Dadurch gehen alle Fortschritte der Spieler verloren. Diese Spielerfahrung ist separat vom Hauptspiel verfügbar, also kein Muss. Jeder Spieler beginnt so jeden Monat von Neuem.

Damit soll sicher gestellt werden, dass die Teilnehmer jeden Monat auf dem gleichen Level anfangen, um dann zu testen, wie weit sie in der Zeit kommen. Durch das Erreichen bestimmter Meilensteine erhält man auch Auszeichnungen.

 

Quelle: survivetheark

Share This Post
Geschrieben von Jasmin Beverungen
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.