Call of Juarez: The Cartel – Techland gesteht ein: Das Spiel war unfertig

2011 wurde durch Ubisoft der neuste Ableger der Call of Juarez-Reihe von Techland entwickelt und veröffentlicht.  Das Spiel selbst wurde allerdings nicht wirklich positiv von den Fans aufgenommen und eher als unfertig abgestempelt in die Ecke gelegt. Bereits damals gab es also Vorwürfe gegen Ubisoft ein Spiel unfertig auf den Markt zu bringen  (hust…Unity).  Nun stellt sich heraus, dass diese Beschuldigungen zurecht  sind. Techland-Geschäftsführer Pawel Marchewka hat gegenüber Eurogamer in einem aktuellen Interview einiges eingeräumt.

Demnach war es zwar ein Fehler, Call of Juarez: The Cartel in einer fehlerhaften Fassung zu veröffentlichten. Doch wie sieht es mit einem Nachfolger aus? Hier würden sich die Macher von Techland laut Marchewka vor allem am erfolgreichen Call of Juarez: Gunslinger orientieren.

“Da die Marke uns und Ubisoft gehört, sind wir sozusagen aneinander gebunden”, so Marchewka. “Daher müssten wir uns gemeinsam auf den optimalen Zeitpunkt, eine neue Version von Gunslinger zu machen, einigen. Wahrscheinlich würden wir dabei dem grundlegenden Stil der jüngeren Episode treu bleiben. Wir kennen das Genre definitiv. Wir lieben dieses Genre und würden gerne zu diesem zurückkehren. Derzeit gibt es jedoch wichtigere Themen, mit denen wir uns beschäftigen.”

Quelle: Eurogamer

Share This Post
Geschrieben von Tobias Liesenhoff
Chefredakteur für Games, Movies, Hardware seit Juni 2013.
Deine Meinung?
00
2 Kommentare
  1. Das Spiel ist trotzdem einfach nur genial!!!!

    Antworten
    • Ich finde es auch cool 😀

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.