Super Smash Bros. 4 – Warum die 3DS-Version vorher kam

Viele Fans von Super Smash Bros. fragten sich, warum der Nintendoklopper erst auf dem 3DS und zwei Monate später auf der Wii U erscheint. Masahiro Sakurai, Verantwortlicher für die die Prügelreihe, hat dieses Geheimnis in einem Interview mit der Famitsu nun gelüftet. Die Wii U Version sei einfach viel größer und biete mehr Modi als die 3DS-Version, somit brauche sie auch eine längere Entwicklungszeit. Im Interview erklärte er zudem, wieso manche Charaktere einen neuen Final Smash erhalten haben. “Das hat unterschiedliche Gründe”, so Sakurai. “Lucario, weil die Megaentwicklung eingeführt wurde, Pit, weil Palutena nun selbst mitkämpft. Auch Moves wurden bearbeitet, da das Balancing und neue Elemente des Spiels mit einberechnet werden mussten.”

 

Quelle: mynintendonews

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Thanks for submitting your comment!