The Witcher 3: Wild Hunt – 100 Stunden Gameplay gleicht einem Speedrun

Scheinbar ist der Umfang des nächsten Hexer-Spieles mit Geralt von Riva so enorm groß, dass wenn man es in unter 100 Stunden durchspielt, es einem Speedrun gleicht. Dies teilte jüngst der Entwickler CD Projekt mit.

CD Projekts Senior Level Designer Peter Gelencser sprach in einem Interview mit GAME, dass derjenige, der es schafft The Witcher 3: Wild Hunt in 100 Stunden abzuschließen, einen Speedrun hinter sich habe. Weiterhin erklärte er dem Team von GAME worauf sich die Leute am meisten freuen sollten:

“Die massive Größe der Open World, wirklich. Ich war schon da. Ich erschaffe sie und… es ist toll. Es bietet wirklich sehr viel Inhalt, wir bewarben das Game mit 100+ Stunden Gameplay – und wer das Spiel in 100 Stunden durchspielt, bekommt eine Medaille, denn das wäre ein Speedrun. Es hat wirklich Unmengen an Content!”

Vor einiger Zeit hatte er auch ein Interview mit Polygamia, aus welchem sich weitere Infos rausholen können. Wir erfuhren dabei, dass die Welt scheinbar in zwei große Gebiete unterteilt ist. In beiden Gebieten herrschen verschiedene Schwierigkeitsgrade. Zudem beinhalten die Gebiete ihre eigenen besonderen Monster, welche richtig gute Beute bewachen, wenn man sie denn besiegen kann. Zwar ist dies herausfordernder, jedoch bringt das dann mehr Erfahrungspunkte.

Die Monsterjagd unterteilt sich in verschiedene Phasen. Es beginnt meist mit dem Sammeln von Informationen. Dies geschieht durch Erfahrung, die man bekommt, wenn man Monster der gleichen Gattung tötet. Man kann auch zu Büchern greifen oder aber auch eigene Untersuchungen durchführen. Je mehr Geralt lernt, desto größere Chancen hat er im Kampf gegen die Monster. Am Ende der Phase lässt sich dann noch sogar mit dem Questgeber streiten, wie viel man für die Beute bekommt.

Quelle: Polygamia / Game

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Thanks for submitting your comment!