Murdered: Soul Suspect – In 4 1/2 stunden durchgespielt!

Der YouTube-Channel “InfinityNumbers” veröffentlichte gestern ihren letzten Part vom Murdered Let´s Play. Dies war Nummer elf und enthielt schon das Ende des Spieles. 

Lasst uns mal rechnen: Elf Parts zu je knapp 26 Minuten betragen –> 286 Minuten. Das ergibt umgerechnet 4,8 Stunden. Also knappe fünf Stunden Spielzeit. Amazon.de listet den Preis für das Spiel folgendermaßen:

– PC / Steam: 29,99€
– Xbox 360 / PS3: 39,99€
– Xbox One / PS4: 59,99€

Wir von NAT-Games finden es eine kleine Frechheit ein Spiel rauszubringen, welches gerade mal fünf Stunden (inklusive Cut-Szenes) Spielspaß bietet. Zumal das Spiel auf Next Gen zum Vollpreis angeboten wird.

Quelle: InfinityNumbers

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00
9 Kommentare
  1. 1. Danke für die Verbesserung stehe etwas auf Kriegsfuß mit Kommata
    2. will Sie wiederrum auch nicht anprangern aber es heißt “den Kommentar nicht das ” .

    Natürlich ist es bzw sollte es nur ein reiner Bericht zum Game werden, jedoch bin ich der Meinung das ich als langjähriger Gamer auch eine kleine Kaufempfehlung dazu abgebe was ich persönlich als meine Pflicht sehe . Natürlich wenn er unpassend ist kann er entfernt werden jedoch wollte ich den “zukünftigen Gamer” des Spiels einen Einblick gewähren was Sie bei diesem Game erwartet weil nach den E3 Trailern sah das Game besser aus als es aktuell ist.

    Antworten
  2. Ich bin schon 6 Stunden dabei, habe nicht alles eingesammelt und nur 48% aller Archievments(Steam) erreicht.
    Ich kann ehrlich gesagt so gar nicht verstehen warum das Spiel so zerissen wird.
    Die Kämpfe sind nicht anspruchsvoll und trotzdem sind die Dämonen so schön gruselig designed, dass sie mich frösteln lassen.

    Die Idee mit dem “where does this sound come from?” bei Flashbacks, und Flashbacks im Allgemeinen die man mit der eigenen Einschätzung einer gewissen Situation erst auslöst finde ich spannend und auch gut umgesetzt.
    Dazu die wirklich stimmungvoll gestalteten Areale und die liebevoll geschriebenen, teils lustigen Gedanken der Passanten (auch wenn sich hier ein paar generische Wiederholen gibt es doch in jedem Gebiet richtig gute) die selber Geschichten erzählen, sowie Nebenquests, die angenehm kurz gehalten sind und einen nicht, wenn man aus versehen in sie “hineintappt” aus der Geschichte reißen.

    Ich finde das alles toll.
    Und wer die Grundprämisse des Spiels schon interessant findet:
    Es funktioniert einfach super als Geist durch die Welt zu laufen und es ist nicht einfach nur das gleiche wie immer, nur in Geisterform.
    Dieses “Geist sein” wird meiner Meinung nach gut in die Spielmechanik, die Geschichte und die Atmosphäre eingearbeitet.
    Die Gesichtsanimationen sind natürlich eher schlecht und auch, dass er die gleiche Zigarette das ganze Spiel lang raucht nervt irgendwie(mich zumindest :D) dennoch:
    Ich habe bis jetzt meinen Spaß und mir sind die 30€ für die Limited Edition (Pappschuber + Ledergebundenes Buch) garantiert nicht zu viel gewesen.

    Antworten
    • Also mir geht’s dabei allein um die Story, und wie lange man braucht um es durchzuspielen – ohne jetzt die Achievements auch noch freizuschalten. An und für sich ist die Idee, die hinter dem Game steckt ganz gut, aber sie wurde halt nicht wirklich gut umgesetzt, weshalb auch der Spielspaß nicht grade steigt. Die Damönen finde ich, ist eine tolle Sache, aber das war’s dann auch schon. Die Steuerung find ich auch bissl dämlich. Man kann sie auch im Game nicht ändern – wenn doch, bitte ich um Entschuldigung. Meiner Meinung nach hätte der Entwickler noch ein halbes bis zu einem ganzen Jahr dranhängen sollen, um das Game zu verbessern. Von mir nur 4/10 Punkten.

      Antworten
      • Bitte das nächste mal ein paar Satzzeichen mehr in deinem Beitrag verwenden und auf die Rechtschreibung achten 🙂

        Hab das Kommentar mittlerweile verbessert was das angeht.

        Danke dir 😉

        Antworten
    • Das mag ja so stimmen wie du es schreibst. Es ging allein um die Story und wie lange man braucht, um diese durch zu spielen. Ein anderer Kandidat, welcher zu der kurzen Story gehört ist “Among the Sleep” – Review wird demnächst bei uns durchzulesen sein + Video.

      Wir sagen hier keinesfalls, dass das Spiel schlecht ist oder gar nicht zum kaufen empfohlen! Es ging lediglich nur um die Tatsache, dass es ein relativ kurzes Spiel ist.

      Antworten
  3. Also ich find das spiel trotzdem in Ordnung so. Hab es grstern zum Release geholt und bereue es nicht. Mir macht das Spiel Spaß, die kleinen Nebenquests sind auch in Ordnung und nur weil ein Spiel kurz ist, ist es noch lange nicht schlecht. Super Mario Bros. kann man locker in unter ner Stunde durchspielen und hat trotzdem … 120 – 150? Mark dafür ausgegeben…

    Antworten
  4. Es ist eine Schande so ein Spiel zu Programmieren Story ist ja schön . Aber was dem Game fehlt ist einfach eine größere Herausforderung . Toll ein Paar Dämonen töten mit ner ziemlich komischen Tasten Kombi das. ist z.b. das 1. was eins der größten Mängel am Game ist und 2. anspruchsloses Game . Das wird das schlechteste Game 2014 werden bzw ist das schlechteste Game 2014. Die Trailer lassen guten Inhalt erwarten aber nachdem man das Spiel durch hat fragt man sich wozu das Game gekauft -da hätte man sich auch den neuesten Bau Simulator kaufen können-

    Ergo
    KEINE KAUFEMPFEHLUNG

    Es wäre rausgeschmissenes Geld überlegt was ihr für das Geld alles kaufen könntet anstatt diesen sehr bescheidenen Games

    Antworten
  5. Wat?
    Nach dem Neuen 5Minuten Trailer, der das Game Vorgestellt hat, dachte ich das Spiel geht 10-20 Stunden o.O
    Ist wohl wieder ein Fall für die Videothek 😀

    Antworten
  6. Puhh,da bin ich ja froh dass ich auf Kinguin nur 15€ bezahlt habe,30€ für 4,5h sind schon arg viel

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.