Gears of War 4 – Auf Kanon soll eventuell wegen Spielspaß verzichtet werden

Die Geschichte von Gears of War laut den Büchern / Comics wird scheinbar nicht komplett in den nächsten Titel der Gears of War reihe eingebaut – so der Studio Manager Rod Fergusson ( Black Tusk ). Wenn die Geschichte den Spaß am spielen blockiert, dann wird mal kurzerhand etwas geändert. Jedoch will man dem Kanon trotzdem treu bleiben.

Die Entwickler wollen dem Kanon so gut es geht in Ehren halten. Fergusson meint, dass dies nicht das komplette Aus für den Grundstein der Geschichte heißt. Man wird es weiter entwickeln – jedoch wenn man an einem Punkt ankommt, an dem die Entwickler zwischen Erhalt des Kanons und dem Spielspaß entscheiden muss, würden die Entwickler sich für den Spaß entscheiden.

Gears of War 4 befindet sich in der Konzept- / Prototyp-Phase. Die Entwickler arbeiten gerade mal gut 100 Tage an dem Spiel – also ist noch nichts – sei es zu dem Namen des Spieles oder andere wichtige Dinge – groß zu sagen.

Quelle: twitch.tv/blacktuskstudios

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.