EA – Dieses Jahr nicht Amerikas schlimmste Firma

EA ist aus consumerists Auswahl von Amerikas schlechtester Firma ausgeschieden. Damit werden sie also nicht zum dritten mal den Titel holen. Ihre Chancen, erneut zur schlimmsten Firma gewählt zu werden, standen besonders aufgrund des Dungeon Keeper Debakels nicht schlecht, doch berreits in der Vorrunde schieden sie knapp mit 48,8% aus, ihr Gegner Time Warner Cable rückte somit mit 51,2% in die nächste Runde vor.

 

Quelle: consumerist

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.