Diese Wii U-Titel gehören auf die Nintendo Switch

Mario Kart 8, Pokken Tournament, LEGO City Undercover und in diesem Jahr noch unter anderem Donkey Kong Country Tropical Freeze und Hyrule Warriors. Die Switch scheint für Nintendo DIE Portkonsole schlechthin zu sein. Für manche Fans eine ideenlose Geldmacherei, für andere jedoch die Gelegenheit, bestimmte Titel endlich nachzuholen. Wenn man die Verkäufe der Wii U mit denen der Switch vergleicht, macht es Sinn, groß angelegte Wii U-Titel noch einmal für die Switch herauszubringen. Nintendos Portwahn wird also voraussichtlich so bald kein Ende nehmen und aus diesem Grund haben wir uns mal überlegt, welche Wii U-Spiele als Port auf der Nintendo Switch sinnvoll wären und welche wir liebend gerne sehen würden.

 

The Wonderful 101

Dieser Titel ist von allen auf unserer Liste am wahrscheinlichsten. Entwickler Platinum Games postete bereits im Juli vergangenen Jahres einen Cartoon auf Twitter, der der Gestalten beim Zocken von Wonderful 101 auf der Switch zeigte. Ohne weitere Kommentare wurde danach der Port von Bayonetta angekündigt. Es ist also nicht allzu unwahrscheinlich, dass es Wonderful 101 auf die Switch schafft. Als einer der Geheimtipps für die Wii U könnte es auf der Switch zu einem Erfolg finden, der ihm auf der Wii U verwehrt blieb. Eine Gruppe von 101 Superhelden gleichzeitig zu steuern und ihre einzigartigen Fähigkeiten taktisch klug einzusetzen ist ein sehr innovatives Konzept, welches definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient.

 

Super Mario 3D World

Als Super Mario 3D World erschien, gab es gespaltene Meinungen. Der Großteil der Community war unzufrieden, dass die Wii U nur ein halbgares 2,5D-Mariospiel bekam, anstatt eines großen 3D-Jump’n’Runs a la Mario 64 und Sunshine. Mit Super Mario Odyssey ist dies auf der Switch bereits abgehakt und Super Mario 3D World ist bei Weitem kein schlechtes Spiel, welches Mariofans auf jeden Fall einmal gespielt haben sollten. Die Beschwerden sollten sich hier in Grenzen halten. Mehr Mario auf der Switch kann einfach nicht schlecht sein.

 

Tokyo Mirage Sessions #FE

Ein Crossover von Fire Emblem und Shin Megami Tensei, was kann da schon schiefgehen. Nun, die Verkaufszahlen von Tokyo Mirage Sessions #FE sprechen leider für sich. Dabei ist dieses JRPG trotz seines ausgefallenen Namens ein extrem spielenswertes Erlebnis. Eventuell war es auch der Name, der zu obskur wirkte und abschreckte. Große JRPGs funktionieren auf der Switch, Xenoblade Chronicles 2 beweist es, so ist ein Port von Tokyo Mirage Sessions #FE nicht unwahrscheinlich.

 

Xenoblade Chronicles X

Wo wir gerade von Xenoblade sprechen, da gab es doch auch einen Titel auf der Wii U. Xenoblade Chronicles X hatte zwar einige Probleme und ist bei Fans nicht so hoch angesehen wie der erste Teil, doch ist es immer noch ein gutes Rollenspiel. Wenn Fans Xenoblade Chronicles 2 beendet haben, könnten sie hier direkt in der Spielwelt bleiben und neue Abenteuer erleben.

 

Project Zero: Maiden of the Black Water

Die Switch braucht einige gute Horrortitel und Project Zero: Maiden of the Black Water ist der perfekte Titel dafür. Auf der Wii U wurde die Kamera mit der Bewegung des Gamepads gesteuert, eine perfekte Gelegenheit, die Bewegungssteuerung der Switch einzubinden.

 

Pikmin 3

An Pikmin 4 wird derzeit hart gewerkelt, warum nicht also den Vorgänger noch einmal neu auflegen? Die Teile 1 und 2 feierten damals auch Erfolge mit neuer Steuerung auf der Wii, der Reihe ist das Konzept von Ports also nicht fremd. Der 3DS-Ableger Hey! Pikmin stellte die Fans nicht wirklich zufrieden, vielleicht sollte man ihnen die Wartezeit auf Teil 4 ein wenig besser versüßen.

 

Super Smash Bros. 4

In welcher Form auch immer, ein Super Smash Bros. wird es auf der Switch geben. Kann man wirklich so weit an der bereits vorhandenen Formel feilen, dass sich ein komplett neuer Ableger lohnt, oder reicht ein Port der Wii U-Version mit neuen Charakteren und dem einen oder anderen neuen Modus? Und warum, wenn ein Port geplant ist, nicht einfach gemeinsam mit Mario Kart releasen? Es deutet alles eher auf einen neuen Teil hin, aber gänzlich ausgeschlossen ist ein Port nicht.

 

Star Fox Zero

Ja, wirklich, das meine ich ernst. Eines der größten Probleme von Star Fox Zero war die übermäßig komplizierte und unbequeme Steuerung. Zugegebenermaßen ein großes Problem, was Nintendo da fixen müsste, aber nicht unmöglich. Unter der Fassade von Star Fox Zero steckt ein gutes Spiel, man muss nur tief genug graben und eine Neuauflage für die Switch, könnte ein erster Schritt in diese Richtung sein.

 

Super Mario Maker

Dieses Spiel braucht wirklich keinen Nachfolger. Ein Port mit neuen Funktionen würde vollkommen ausreichen. Inwiefern kann man einen glorifizierten Leveleditor auch noch als neues Spiel verkaufen? Fans wollen einfach nur Mario Level bauen, das ist keine Raketenwissenschaft. Eine der leichtesten Geldmaschinen für Nintendo, sollten sie sich für einen Port entscheiden.

 

Welche Wii U Spiele wünscht ihr euch auf der Nintendo Switch?

Diese Spiele würden wir gerne auf der Switch sehen. Wie steht es mit euch? Haben wir irgendeinen Titel vergessen? Welches Spiel wird eurer Meinung nach am wahrscheinlichsten auf die Switch kommen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

 

Share This Post
Geschrieben von Maarten Cherek
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.