NIS America – Veröffentlichung von Atlus‘ Spielen in Europa beendet

NIS America – Veröffentlichung von Atlus‘ Spielen in Europa beendet

Um in Europa Spiele direkt aus Japan zu vertreiben, ist eine Partnerschaft mit lokalen Unternehmen vonnöten. Um eine neue Partnerschaft dürfte sich nun Atlus kümmern: Wie MCV nun verriert, hat NIS America, Vertreiber von Atlus‘ Spielen in Europa, die Partnerschaft mit Atlus beendet. Takuro Yamashita von NIS America hat sich dazu nun geäußert.

„Vor rund zehn Tagen haben wir unsere Allianz mit Atlus in Europa und den USA aufgekündigt. Atlus wurde nach der Übernahme durch SEGA sehr wählerisch, was die Auswahl an europäischen Videospiel-Publishern betraf. Sie haben sich immer die europäischen Unternehmenspartner herausgesucht, die die besten Konditionen für die jeweils spezifischen Spiele boten. Ich habe festgestellt, dass es für NIS America sehr schwer wurde, für Atlus ein Partner auf Augenhöhe zu sein. Atlus und ihre europäischen Spiele haben viel dazu beigetragen, dass NIS America in Europa expandieren konnte. Ich möchte mich dafür bei ihnen bedanken.“

NIS America hat Titel wie die Etrian Odyssey und Persona Q hierzulande veröffentlicht. Wie es in Zukunft mit Atlus‘ Spielen in Europa aussieht, bleibt ungewiss.

Quelle: MCV

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Jasmin Paskuda
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Lost Password

Jetzt FAN auf Facebook von uns werden!

Facebook-Logo-fan-werden-nat-games