The Elder Scrolls: Legends – Closed Beta-Anmeldungen

Bethesda Softworks, ein ZeniMax Media-Unternehmen, gibt heute den Beginn der weltweiten Beta-Anmeldung für The Elder Scrolls: Legends bekannt, das erste kostenlos spielbare strategische Kartenspiel basierend auf der preisgekrönten Elder Scrolls-Serie. Ausgewählte User haben ab heute die Gelegenheit, die erste Closed Beta auf dem PC zu spielen. Weitere Interessierte werden im Laufe der nächsten Monate eingeladen, um mehr und mehr registrierten Spielern die Gelegenheit zu geben, The Elder Scrolls: Legends zu erleben.

Legends ist am Bethesda-Stand (#8021) auf der PAX East spielbar, die vom 22. – 24. April in Boston stattfindet. Am Stand gibt es auch tägliche Präsentationen des Spiels, die jeweils um 11.00, 13.00, 15.00 und 17.00 Uhr Ortszeit beginnen. Wer die PAX East selbst nicht besucht, kann sich am 23. April um 12.00 Uhr Ortszeit (18.00 Uhr MESZ) den offiziellen PAX-Stream von Twitch.tv ansehen. Darin zeigt Pete Hines von Bethesda das Spiel in Aktion und gibt einen kurzen Überblick über dessen Features.

Legends ist ein strategisches Kartenspiel, das sich um die Charaktere, Kreaturen, Gottheiten und die Geschichten der preisgekrönten Elder-Scrolls- Spielereihe dreht. Egal ob Sie zehn Minuten oder zehn Stunden Zeit haben, Legends bietet eine Auswahl an Spielmodi und Herausforderungen, die leicht zu erlernen, aber schwierig zu meistern sind. Legends wurde mit dem Ziel entwickelt, allen Spielertypen etwas zu bieten: Aufgrund des Spielablaufs können Einsteiger schnell loslegen, während die enorme Spieltiefe ständig neue Herausforderungen für Experten bereithält. Dank der großen Vielfalt an Decks und Strategien gleicht kein Spiel dem anderen.

 

 

Zu den bisherigen Vertretern der preisgekrönten Reihe gehören The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited (bestes Rollenspiel der E3 2013, zweifacher gamescom Award-Gewinner), The Elder Scrolls V: Skyrim (Spiel des Jahres 2011), The Elder Scrolls IV: Oblivion (Spiel des Jahres 2006), und The Elder Scrolls III: Morrowind (Rollenspiel des Jahres 2002).

 

„Als Fan von digitalen Kartenspielen freue ich mich ganz besonders darüber, dass Legends jetzt von Spielern ausprobiert werden kann”, so Pete Hines, Vice President of Marketing and PR bei Bethesda Softworks. „Wir sind auf das Feedback gespannt, es wird uns helfen, die Zukunft des Spiels zu gestalten.“

 

The Elder Scrolls: Legends wird in Zusammenarbeit mit Dire Wolf Digital für PC und iPad entwickelt. Informationen über weitere Plattformen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

 

Quelle: Pressemeldung

 

Tobias Liesenhoff
Geschrieben von
hofft stillgeheim, dass er als "neuer Stefan Raab" eine Show wie TV Total zurückbringt und moderiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen