Tales of Berseria – Details zur Hintergrundgeschichte und weitere Screenshots

Tales of Berseria – Details zur Hintergrundgeschichte und weitere Screenshots

Neben einer Flut von Screenshots hat Bandai Namco nun auch weitere Details zur Hintergrundgeschichte bekannt gegeben. Die Geschichte von Tales of Berseria spielt sich im Ödland ab. Eine schreckliche Krankheit, die Dämonenkrankheit, verwandelt dort Menschen in Monster. Der Ausbruch eben jener Krankheit fand drei Jahre vor Beginn der Handlung im Spiel statt. Die Protagonistin Velvet lebt seither friedlich im Heiligen Königreich von Midgand. Doch in einer Nacht, deren Himmel von einem Blutmond gezeichnet wurde, wurden all ihre Familienmitglieder verwandelt oder verschleppt.

Velvets linke Hand wurde von einer mysteriösen Kraft ebenfalls verwandelt, sodass sie die Monster nun verschlingen kann. Durch die Krankheit werden die Menschen tollwütig und sie attackieren jeden, der seinen Verstand bewahren konnte. Allerdings kann die Krankheit auch Tiere befallen. Zudem werden ein Kompass, ein Kamm und ein Apfel in der Geschichte eine besondere Bedeutung haben.

Zu den beiden Protagonisten wurden ebenfalls einige Details bekannt gegeben. Demnach ist Velvet 19 Jahre alt, 170 cm groß und möglicherweise selbst von der Krankheit befallen. Einst war sie ein bodenständiges und freundliches Mädchen, doch nach der Schreckensnacht hat sie nahezu nie gelächelt. Stattdessen verschlingt sie der Hass und die Wut. Laphicet wird hingegen als zehnjähriger Junge beschrieben, der es auf eine Körpergröße von 142 cm bringt und zum Seirei-Clan gehört. Von einer unbekannten Macht wird er seit seiner Geburt kontrolliert. Deshalb hat er auch keine eigene Meinung und Emotionen.

Natürlich wollen wir euch die zahlreichen Screenshots zu den Charakteren und Szenerien nicht vorenthalten.

Das Spiel Tales of Berseria soll in diesem Jahr für PlayStation 4 und PC erscheinen.

 

Quelle: gematsu.com

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Jasmin Paskuda
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Lost Password

Jetzt FAN auf Facebook von uns werden!

Facebook-Logo-fan-werden-nat-games