Adventure Day – Am Samstag, 7.11. im Deutschen Filmmuseum Ausstellung Film 🎥 und Games 👾

Adventure Day – Am Samstag, 7.11. im Deutschen Filmmuseum Ausstellung Film 🎥 und Games 👾

Am kommenden Samstag dürfte manch Fan klassischer Adventure-Games strahlende Augen bekommen. Im Rahmen der Sonderausstellung „Film und Games. Ein Wechselspiel“ wird im Deutschen Filmmuseum ein ganzer Tag dem Adventure-Genre gewidmet. Verschiedene Exponate, Spielstationen sowie Fanprojekte werden präsentiert. Weiterhin sind Pioniere wie Boris Schneider-Johne (Übersetzer der Lucasfilm Games-Adventure von Maniac Mansion bis Monkey Island) und aktuelle Köpfe wie Norman Cöster (Bernd das Brot) und Helmut Bieg (Out of Order Softworks) zu Gast. Zum Abschluss wird der Kinofilm gezeigt, auf dem das Game basiert, das erstmals eine gesamte Filmhandlung versoftete: Indiana Jones and the Last Crusade.

 

Wegen begrenzter Besucher-Kapazität wird der Ticket-Vorverkauf dringend empfohlen:
http://www.eventbrite.de/e/adventure-day-mit-indiana-jones-boris-schneider-johne-norman-coster-und-mehr-tickets-19183447207

 

Folgendes Veranstaltungsprogramm ist vorgesehen:

Vorprogramm im Ausstellungsfoyer Film und Games – Eintritt frei!

12 bis 20 Uhr: Exponate, Spielstationen und Fanprojekte

Hauptprogramm im großen Foyer Erdgeschoss – Eintritt 4,50€
Livestream: www.twitch.tv/olymptronica
und http://stream.cafe/live

19:00 Uhr: Adventure Speedruns: vom ruhigen Point and Click zum rasenden Schnelldurchlauf

Maik „pa1ny“ Schallenberg, aktueller Speedrun-Weltrekordhalter in Maniac Mansion (6:40 Minuten) und Indiana Jones 3 (22:29 Minuten), zeigt Ausschnitte, Tipps & Tricks sowie besondere Szenen aus folgenden LucasArts-Adventures gezeigt:
– Maniac Mansion
– Indiana Jones 3
– Monkey Island

20:00 Uhr: Podiumsdiskussion
– Boris Schneider-Johne (Lucasfilm Games-Veteran, Übersetzer von u.a. Indiana Jones 3 und Monkey Island)
– Norman Cöster (Bernd das Brot)
– Helmut Bieg (Out of Order Softworks, Übersetzer der C64-Neuerscheinung “Heroes & Cowards – Das Pentagramm der Macht”)
– Sven Vößing (Producer, Cinemaware)
– Moderation by Retroblah

21:30 Uhr: Autogrammstunde

Abschlussfilm im Kino des Deutschen Filmmuseums – Eintritt 9,00€
Indiana Jones and the Last Crusade
22:15 Uhr: Einführung mit Boris Schneider-Johne

22:30 Uhr: INDIANA JONES AND THE LAST CRUSADE
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug USA 1988. R: Steven Spielberg
D: Harrison Ford, Sean Connery, Alison Doody. 125 Min. DCP. OF

 

Quelle: Pressemeldung

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Tobias Liesenhoff
freut sich schon auf 2017, da es viele Veränderungen geben wird. :-)

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Lost Password

Jetzt FAN auf Facebook von uns werden!

Facebook-Logo-fan-werden-nat-games