Sniper Elite 5: Landing Force – Erster DLC erscheint als Teil des Season Pass One

Seit heute gibt es für Sniper Elite 5 den ersten DLC als Teil des Season Pass One. Die neue Mission Landing Force sowie die Waffenpakete D.L. Carbine Rifle und PPSH Submachine Gun sind ab sofort erhältlich. Zusätzlich wurde für den Multiplayer die Karte Flooded Village kostenlos veröffentlicht.

Sniper Elite 5 erhält ersten DLC

Die brandneue Mission Landing Force ist vom Spielfilm „Die Kanonen von Navarone“ inspiriert. Auf einer Insel vor der Küste Südfrankreichs haben die Nazis eine riesige Geschützbatterie in den Berghang eingelassen, welche die Alliierten an der Invasion Südfrankreichs hindert. Karl Fairburne erhält den Auftrag, die Waffen im Schutz der Dunkelheit zu zerstören, sodass die Alliierten in Sicherheit mit der Operation Dragoon beginnen können. Die Insel lädt mit einer Vielzahl abwechslungsreicher Gebäude, Kulissen und Landschaften sowie alten Ruinen, Forts, Mauern und verlassenen Gebäuden zum Erkunden ein.

Der Season Pass One kann für 34,99€ oder der DLC separat für 14,99€ erworben werden. Im Season Pass One werden noch drei weitere Inhalte erscheinen.

Flooded Village ist von Aufnahmen aus der Normandie während des D-Days inspiriert, als die Nazis Schleusen öffneten und Hochwasserschutzanlagen durchbrachen, um die alliierten Streitkräfte in Schach zu halten. Mit Aussichtspunkten, die sich ideal für Scharfschützen eignen, sowie Niederungen, überfluteten Häusern, einer Eisenbahnbrücke und einem Damm bietet Flooded Village eine einzigartige Herausforderung, sowohl für Teamspieler als auch für einsame Wölfe. Es ist ab sofort in allen Mehrspielermodi, einschließlich No Cross, über das neueste Titel-Update verfügbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angebot
Sniper Elite 5 Deluxe Edition für PS5 (uncut Edition)
  • Verpackung EU - Spiel auf Deutsch spielbar (Texte)
  • 100% uncut Edition
  • inkl. allen Gore und Splattereffekten
  • PEGI Version
  • uncut spielbar

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Rebellion via Pressemeldung

Titelbild: © Rebellion

Share This Post
Tobias
Geschrieben von Tobias Liesenhoff
Chefredakteur für Games, Movies, Hardware seit Juni 2013.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!