West Side Story – Spielberg erinnert sich an seine Kindheit

Das berühmte Musical “West Side Story” schlägt im Dezember bei uns in den Kinos ein. Unter der Führung von niemand geringerem als Steven Spielberg kriegen wir eine Geschichte präsentiert, die wahrscheinlich älter als die Zeit selbst ist. In einem kurzen Clip zeigt uns Spielberg warum ihm das Musical und der Film so wichtig sind.

 

“West Side Story” der zeitlose Klassiker schlechthin

Kurz vorm Weihnachtsfest können wir endlich die Neuinterpretation von Spielsberg’s “West Side Story” erleben. Tatsächlich ist es nicht ganz zufällig, dass sich der mehr als berühmte Regisseur ausgerechnet an dieses Musical ran wagt. So erzählt er in einem kurzen Featurette woher seine Inspiration kommt. Er erinnert sich an sein 10-jähriges Ich, dass damals das Musikalbum des Musicals rauf und runter hörte. So richtig hatte ihn das nie verlassen, weshalb er sich jetzt seinen Traum erfüllen kann und einen eigenen Film produzieren konnte. Das neue Skript zum Film wurde vor allem durch Themen entwickelt, die schon damals Einfluss auf das Original hatten. Diese Einflüsse haben bis heute in unserer Gesellschaft bestand, weshalb sie so oft in neuer Form den Zuschauenden präsentiert werden.

 

Ein Geschichte der Liebe und Feindschaft

Kurze Auffrischung für alle die es nicht mehr auf dem Schirm haben. In “West Side Story”, geht es um zwei verfeindete Banden, die einen klärenden Kampf, um die Vorherrschaft in New York City beginnen wollen. Inmitten dieses Krieges finden sich zwei Personen und verlieben sich ineinander. Wer gut aufgepasst hat, merkt schnell, dass hier Shakespeare’s Romeo und Julia adaptiert wurde. Das Musical schafft aber durch kleine Unterschiede aus einer Liebesgeschichte zwischen Zweien, die nicht zusammen sein dürfen, mehr zu machen. Eine der Banden ist mehrheitlich puerto-ricanisch. Dadurch entsteht nicht nur ein territorialer Konflikt, sondern auch einer zwischen verschiedenen Kulturen. So soll die Liebe zwischen Tony und Maria am Ende eine metaphorische Brücke sein. Spielberg will mit Hilfe des Stoffes zeigen, dass durch Liebe Differenzen und Hass überwunden werden können. Steven Spielberg’s “West Side Story” erscheint am 10. Dezember 2021.

E.T. - Der Außerirdische (Remastered Version)
  • FSK 12
  • Coyote, Peter, Barrymore, Drew, Thomas, Henry (Schauspieler)
  • Stephen Spielberg (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: slashfilm

Titelbild: © 20th Century Studios

 

Share This Post
Geschrieben von Alexander Weinstein
Hat den Kesselflug in weniger als 10 Parsec geschafft
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.