Ghost of Tsushima – Darum lohnt sich der Director’s Cut auch für Veteranen

Für viele Spieler war Ghost of Tsushima das Game of the Year im letzten Jahr (unter anderem auch für mich). Sucker Punch hat bewiesen, wie eine Open World gestaltet sein muss, um uns über Stunden zu unterhalten. Mit Ghost of Tsushima: Director’s Cut erscheint nun eine Erweiterung der Standardversion, die ihr sowohl für PS4 als auch für PS5 erwerben könnt. Wieso sich auch Spieler, die die Standardversion durchgespielt haben, ihre Freude mit der neuen Version haben werden, erfahrt ihr in unserem Special.

 

Ein neues Kapitel in Jins Geschichte

Mit dem neuen DLC wird auch die Story rund um Jin Sakai erweitert. Denn nicht nur die Hauptinsel Tsushima, auch die Nachbarinsel Iki wird von der Mongoleninvasion heimgesucht. Somit wird das bisherige Gebiet um die Insel Iki erweitert, in denen Jin den Gerüchten rund um die Invasion nachgeht und sich traumatischen Erlebnissen aus seiner Vergangenheit stellen muss. Neben einer neuen Story mitsamt neuen Charakteren werden viele weitere Neuerungen ins Spiel implementiert. So wird es neue Ausrüstung für Jin und sein Pferd, neue Techniken, neue Gegnertypen und neue Minispiele geben, die eure Aufmerksamkeit verlangen. Des Weiteren wird es neue Trophäen geben, die PS-Besitzer sammeln können.

Bisher war es außerdem nur möglich, Füchse zu streicheln. Mit dem Director’s Cut soll sich das ändern, hier könnt ihr beispielsweise auch Affen streicheln! Um zur neuen Insel zu gelangen, müsst ihr im Hauptspiel im zweiten Kapitel ankommen. Durchquert die Toyotama Region, um zur Insel Iki zu gelangen. Falls ihr das Spiel bereits durchgespielt habt: Keine Sorge! Euer Fortschritt wird in den Director’s Cut übertragen, sodass ihr direkt da weitermachen könnt, wo ihr damals aufgehört habt.

 

Der Geist auf der PS5

Bislang war Ghost of Tsushima ein rein PS4-exklusiver Titel. Mit dem Director’s Cut debütiert Jin erstmals auf der leistungsstärksten Konsole aus dem Hause Sony, der PlayStation 5. Natürlich wird Ghost of Tsushima Gebrauch von der neuen Hardware machen. Falls ihr das Spiel in der japanischen Sprachausgabe genießen wollt, hat das einen Vorteil: Ab sofort wird es auf der PS5 Lippensynchronität mit den gesprochenen, japanischen Texten in Zwischensequenzen geben. Somit sieht es so aus, als würde das gesprochene Wort direkt aus dem Mund der Figuren kommen, was Jins Reise realistischer macht.

Natürlich kommt hier auch der DualSense-Controller der PS5 zum Einsatz. Der Director’s Cut nutzt das haptische Feedback und die adaptiven Trigger des Controllers. Wie genau diese zum Einsatz kommen, ist leider unbekannt. Außerdem erwartet Fans ein verbessertes 3D-Audio-Erlebnis, verbesserte Ladezeiten, eine 4K-Auflösung und eine 60 FPS Bildrate. Allerdings: Unter Fans wurde erste Kritik laut, dass für das Upgrade auf die PS5-Version ein so teurer Preis verlangt wird. Andere Publisher bzw. Entwickler machen es vor und bieten das Next Gen-Update für ihre kostenlos an, während die zusätzlichen PS5-Features von Ghost of Tsushima an den Erwerb von neuen Inhalten gekoppelt ist. Somit müsst ihr wohl oder übel entweder ca. 30 US-Dollar oder den Vollpreis von rund 80 Euro zahlen, wenn ihr Ghost of Tsushima auf der PS5 erwerben wollt.

Die digitalen Zusatzinhalte sind nicht zu verachten.

 

Neulinge aufgepasst

Wie ihr seht, lohnt sich das Abenteuer auch für diejenigen, die Ghost of Tsushima bereits beendet haben. Doch damit nicht genug: Es gibt einiges, das ihr zusätzlich herunterladen könnt, wenn ihr den Director’s Cut erwerbt. Dazu zählen Skins für Jin und sein Pferd, ein digitales Mini Art Book und einige Ingame-Items, die mit dem fortschreitenden Story-Fortschritt freigeschaltet werden.

Ghost of Tsushima: Directors Cut erscheint am 20. August für PS4 und PS5. Für Besitzer der Standardversion ist es für ein kleines Entgeld möglich, auf die Director’s Cut Edition zu upgraden. Schreibt uns doch in die Kommentare, ob ihr der Insel Tsushima einen erneuten Besuch abstatten werdet.

Angebot
Ghost of Tsushima Director's Cut [PlayStation 4]
  • Entdecke in diesem Open-World-Action-Abenteuer die Wunder von Tsushima
  • Gehe neue Wege und führe einen unkonventionellen Krieg um die Freiheit von Tsushima
  • Fordere Gegner in packenden Samuraikämpfen mit deinem Katana heraus, meistere den Bogen gegen ferne Bedrohungen und entwickle Tarntaktiken, um Feinde zu überraschen
  • Erlebe auf der Insel Iki eine völlig neue Geschichte
  • Bonusinhalt für Vorbesteller: Digitaler Mini-Soundtrack von Ghost of Tsushima mit 2 neuen Bonustracks; 10 Artworks zu Ghost of Tsushima

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Share This Post
Geschrieben von Jasmin Beverungen
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!
Deine Meinung?
10

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.