Ratchet & Clank Rift Apart – Platin-Trophäe schon im ersten Spieldurchlauf erreichbar

Der heißerwartete PlayStation-5-Exklusivtitel Ratchet & Clank: Rift Apart hat in diesen Tagen einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht. Passend zum Gold-Status verrieten die Entwickler nun sogar einige interessante Informationen zum Trophäen-Design.

Gold-Status erreicht

Wie Insomniac Games unlängst verkündete, hat das Actionspiel Ratchet & Clank: Rift Apart offiziell den Gold-Status erreicht und ist damit auf Entwicklerseite zunächst einmal fertiggestellt. Der Titel wird somit im nächsten Schritt auf Disk gepresst und anschließend an die Händler ausgeliefert. Einem pünktlichen Release Anfang Juni dürfte damit nichts mehr im Wege stehen.

Passend zum Fall des Preview-Embargos in dieser Woche hat Game Designer Mike Daly unlängst zudem einige Einblicke in das Trophäen-Design und die begehrte Platin Trophäe gewährt. Wie Daly in einem Interview mit IGN verriet, war man mit der Verteilung der Erfolge dieses Mal sehr großzügig. So sei es bereits möglich, die Platin Trophäe beim ersten Spieldurchlauf freizuschalten. Voraussetzung dafür sei natürlich, dass man sich ausreichend mit der Spielwelt beschäftigt und diese ganz genau unter die Lupe nimmt. Dennoch wollte das Team so verhindern die Spielzeit unnötig in die Länge zu ziehen oder gar die Zeit der Fans zu verschwenden.

„Wenn man also die Ecken und Winkel erforscht hat, wenn man sich mit den Upgrade-Systemen beschäftigt hat, dann kann man es ohne übermäßigen Zeitaufwand erreichen. Ich weiß, dass dies eine Art Bruch mit einigen der Spiele der fernen Vergangenheit ist, wo wir immer irgendeine verrückte Stretch-Trophäe wollten, für die man einen Haufen Arbeit tun musste.“

An Herausforderungen wird es Rift Apart allerdings nicht mangeln. Ein umfangreicher New Game+ Modus soll selbst besonders erfahrene Spieler auf eine harte Probe stellen.

Quelle: Insomniac Games

Share This Post
Geschrieben von Yvonne Engelhardt
findet irgendwann alle 7 Dragonballs.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.