Just Dance World Cup 2017 – Teilnehmer fürs Finale stehen fest

Ubisoft gab neue Informationen zum Just Dance World Cup (JDWC)-Finale 2017 bekannt, das vom 17.-19. Februar während der eSports World Convention (ESWC Winter) in Paris stattfinden wird. Dabei handelt es sich um das dritte Event, bei dem Ubisoft und die ESCW kooperieren.

In diesem Cup treten 18 Tänzer im Finale gegeneinander an und performen Tänze aus den Spielen Just Dance 2017 und Just Dance Unlimited. Dazu zählen Songs wie „Single Ladies (Put a Ring on It)” von Beyoncé, „Hips Don’t Lie” von Shakira Ft. Wyclef Jean, „Bailar” von Deorro Ft. Elvis Crespo und Klassiker wie „Don’t Stop Me Now“ von Queen oder „Walk This Way“ von Run-DMC & Aerosmith. Aus Deutschland treten der 17-jährige Justin und der 22-jährige Maik an.

Justin qualifizierte sich als Sieger des diesjährigen deutschen Live-Vorentscheids. Er setzte sich in mehreren Qualifikationsrunden gegen die starke Konkurrenz durch und gewann so sein Ticket nach Paris. Für Justin steht der Spaß am Spiel an oberster Stelle. Sein Tipp für alle motivierten Neueinsteiger lautet, es einfach mal auszuprobieren. Frei nach dem Motto „Übung macht den Meister“ hat jeder die Chance, ein wahrer Just Dance-Meister zu werden.

Maik war bereits im Vorjahr dabei und konnte sich in diesem Jahr im Online-Vorentscheid durchsetzen und sich einen Platz unter den Finalisten sichern. Er wird somit das zweite Mal gegen die internationale Konkurrenz um den Titel des Just Dance-Weltmeisters kämpfen dürfen. Maik möchte das Turnier dieses Jahr nicht zu verbissen angehen. Mit einer Menge Spaß möchte er die Jury von sich überzeugen, um auf diese Weise den gewünschten Erfolg zu erzielen.

Der Sieger des Just Dance World Cups 2017 besucht für eine Woche das Ubisoft Studio in Paris, um dort das Team zu treffen und gemeinsam mit den Entwicklern, Kostüm-Designern, Choreographen und Tänzern an einem speziellen Song zu arbeiten. Dieser Song wird anschließend in das Spiel Just Dance Unlimited integriert und beim nächsten JDWC aufgeführt.

Die Teilnehmer im Alter zwischen 13 und 31 Jahren stammen aus den verschiedensten Ländern rund um die Welt.  Der zweimalige Weltmeister Diegho San aus Brasilien wird versuchen, seinen Titel zu verteidigen. Während des dreitägigen JDWC werden die Spieler in einer Reihe von Best-Of-Three-Matches gegeneinander antreten, um in die nächste Runde zu kommen. Sowohl der Punktestand des Spiels als auch eine Jury werden schlussendlich entscheiden, wer die Trophäe dieses Jahr mit nach Hause nehmen darf.

 

„Der JDWC bietet jedem die Chance hier anzutreten, woher er auch kommen mag. Und das ist super. Hier kommen Leute aus der ganzen Welt zusammen, die nur über den JDWC verbunden sind und wodurch die Just Dance-Familie weiter wächst“, sagt Diegho San, der Just Dance-Weltmeister von 2014 und 2015.

 

 

Quelle: Ubisoft

 

 

Share This Post
Geschrieben von Jasmin Beverungen
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.