WoW Legion – Bossübersicht zur Nachtfestung

In wenigen Wochen, genau genommen am 17. Januar 2017 öffnet die “Nachtfestung” ihre Pforten für die Spieler von World of Warcraft: Legion. Die Nachtfestung ist das größte Bauwerk der verheerten Inseln, in ihr ruht der Nachtbrunnen als Quelle der akanen Macht der Nachtgeborenen und genau dort hat sich der Bösewicht Gul´dan seinen Stützpunkt aufgebaut. Nun liegt es in der Hand der mutigsten Champions von Azeroth dieses Übel endgültig auszulöschen, aber der Weg zu Gul´dan birgt viele Gefahren und Gegner.

Nun zu den Fakten, der Schlachtzug “Nachtfestung” ist in insgesamt 4 Abschnitte unterteilt, in den ersten 3 Abschnitten erwarten euch jeweils 3 Bosse und im letzten Abschnitt trefft ihr auf den Endboss, in diesem Fall also Gul´dan. Die Nachtfestung ist ein Schlachtzug der flexibel für 10-30 Spieler ausgelegt ist, im mytischen Schwierigkeitsgrad liegt die Spielerzahl bei 20. Alle Teilnehmer brauchen mindestens eine Gegenstandsstufe von 835 und müssen logischer Weise Stufe 110 erreicht haben. Natürlich haben wir hier noch eine Übersicht aller Abschnitte und der jeweiligen Bosse für euch:

Bogenaquädukte (1. Abschnitt):

Boss: Skorpyron

Stufe: 113

Lebenspunkte: 501,9 Million –1368,9 Million

Die mutigen Champions betreten die Nachtfestung durch die vielversprechende Hintertür, doch der riesige und durch den Nachtbrunnen gestärkte und gepanzerte Skorpid stellt sich ihnen in den Weg und stellt somit das erste Hindernis auf dem Weg zur Nachtfestung dar.

Erster Boss Skorpyron aus der Nachtfestung

Erster Boss Skorpyron aus der Nachtfestung

 

Boss: Chronomatische Anomalie

Stufe: 112-113

Lebenspunkte: 29,4 Miollion – 2147,5 Miollion

In der Höhle an der Sohle zum Nachtbrunnen wartet ein Mahlstrom aus Energie und in der Mitte davon wartet die Chronomatische Anomalie in Gestalt der Macht des Auges von Aman´thul.

Zweiter Boss Chronomatische Anomalie in der Nachtfestung

Zweiter Boss Chronomatische Anomalie in der Nachtfestung

 

Boss: Trilliax

Stufe: 113

Lebenspunkte: 220,5 Miollion – 2147,5 Miollion

Als letzter Boss der Bogenaquädukte wartet Trilliax auf die mutigen Champions, einst war er ein stolzer Diener der Nachtgeborenenaristokratie. Doch nachdem er achtlos ausgemustert wurde, verrottet er nun zusammen mit anderen Konstrukten unter der Nachtfestung. Doch Trilliax hat sich selbst noch nicht aufgegeben und so übt er weiterhin seine Pflicht aus, doch im Laufe der zeit hat sich seine Persönlichkeitsmatrix gespalten und nun stellt er einen unberechenbaren Gegner dar.

Dritter Boss Trilliax aus der Nachtfestung

Dritter Boss Trilliax aus der Nachtfestung

 

Königliches Athenaeum (2. Abschnitt):

Boss: Aluriel die Zauberklinge

Stufe: 110-113

Lebenspunkte: 6,2 Million – 684,4 Million

Als erster Boss stellt sich den Champions Aluriel die Zauberklinge in den Weg, Aluriel ist eine begabte Schwertkämpferin mit einem Hang zur Magie und stieg so in den Rängen der Nachtwächter mühelos auf. Sie trainierte tagsüber für die Nachtwächter und schulte abends ihr Wissen in der Frost-, Feuer- und Akanen-Magie.

Vierter Boss Aluriel die Zauberklinge aus der Nachtfestung

Vierter Boss Aluriel die Zauberklinge aus der Nachtfestung

 

Boss: Hochbotaniker Tel´arn

Stufe: 113

Lebenspunkte: 486,7 Million – 1621,4 Million

Tel´arn war schon von klein auf fasziniert von der Pflanzenwelt und studierte diese ausgiebig. Mithilfe der Energien aus dem Nachtbrunnen veränderte er sich so sehr, dass er kaum mehr als Nachtelf zu erkennen ist.

Fünfer Boss Hochbotaniker Tel´arn aus der Nachtfestung

Fünfer Boss Hochbotaniker Tel´arn aus der Nachtfestung

 

Boss: Sternendeuter Etraeus

Stufe: 113

Lebenspunkte: 511,1 Million – 2147,5 Million

Etraeus verbracht viele Jahre damit, den Himmel von Azeroth zu studieren und erhoffe sich so Antworten auf die Rätsel des Universums zu finden. Mit der Kraft des Nachbrunnens verstärkt er seine eigenen Kräfte und nutzt so die Essenzen dieser Welten.

Sechster Boss Sterndeuter Etraeus aus der Nachtfestung

Sechster Boss Sterndeuter Etraeus aus der Nachtfestung

 

Nachtspitze (3. Abschnitt):

Boss: Tichondrius

Stufe: 113

Lebenspunkte: 286,2 Million – 2065,6 Million

Der Schreckenslord Tichondrius einst der Anführer der Nathrezim, unterlag einst Illidan Sturmgrimm. Nach seiner Wiedererweckung im Wirbelnden Nether ist Tichondrius nun zurück, um Gul’dan im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass der Hexenmeister seine Meister nicht ein weiteres Mal enttäuscht.

Siebter Boss Tichondrius in der Nachtfestung

Siebter Boss Tichondrius in der Nachtfestung

 

Boss: Großmagistrix Elisande

Stufe: 113

Lebenspunkte: 1,5 Million

Einst verweigerte Elisande ihrer Königin Azshara die Gefolgschaft, weil diese mit der Legion paktierte. So nutzte Elisande das Auge von Aman’thul und  als diese mit der Legion paktierte, und nutzten stattdessen das Auge von Aman’thul um den Nachtbrunnen zu erschaffen und Suramar zu beschützen. Aber nach all den Jahren kehrte die Legion zurück und Elisande sah sich gezwungen mit den Dämonen zusammen zu arbeiten.

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.