Marvel – Thor wird künftig weiblich sein!

Wenn man an Thor denkt, fallen einem gleich mehrere Merkmale ein. Große breite Schultern, das blonde Haar und sein mächtiger Hammer. Doch nun kündigte Marvel einen Paukenschlag an: der männliche Thor, wie man ihn seit 1962 aus den Comics kennt, wird künftig ausgedient haben. Denn die männliche Version soll gegen eine weibliche ersetzt werden.

Screenshot zu: Kein Scherz: Thor wird künftig weiblich sein

So sieht die neue Thor aus

Russell Dauterman ist für die Zeichnungen zuständig, während Jason Aaron für die Story verantwortlich ist. Bereits ab Oktober werden wir die neuen Bilder bei Marcel Comics sehen können. Wie Marvels Will Moss erklärt, würde der neue weibliche Thor Marvels stolze Tradition starker weiblicher Charaktere fortführen, wie etwa Captain Marvel, Storm, Black Widow und weitere.

Dabei macht er nochmals deutlich, dass dieser neue Thor nicht einfach nur temporär ist, sondern ab sofort den alleinigen darstellt. Aaron kommentiert, dass es sich dabei nicht etwa um “She-Thor” oder “Lady Thor” handelt – und schon gar nicht “Thorita”. Sie ist ganz einfach Thor, jedoch anders, als der bisherige Thor.

Scheinbar bleibt der männliche Thor dann doch irgendwie dem Marvel-Universum erhalten, aber eben in einer anderen Form. Denn es zeichnet sich bereits ab, dass er die Macht des Hammers Mjolnir verlieren wird, der sich wiederum einen neuen Träger suchen muss: eine Frau.

Wie das Ganze genau vonstattengeht, wird in den Comics erklärt.

Quelle: Marvel.com

Share This Post
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.
Deine Meinung?
00
1 Kommentar
  1. Die nordischen germanischen Konzept der Gott des Donners Thor bekannt ist,
    wird auf dem afrikanischen ägyptischen Gott namens Menes Narmer aka basiert,
    In Niger und auch entlang des Nils er als Shango bekannt,
    jedoch in etwa 2500 v. Chr. der Gott des Donners wurde als Frau dargestellt,
    namens Candace, Königin von Kush / Äthiopien.
    http://a.disquscdn.com/uploads/mediaembed/images/1159/652/original.jpg
    Lesen Sie weiter
    http://sco.lt/7SWSIb

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.