Pineview Drive – Das Spiel, das Ihre Angst erkennt

Eine einsames Haus, ein verwachsener Garten und absolute Stille. Wagen Sie sich in das sagenumwobene, verlassene Haus am Pineview Drive? Seit Jahren hat es niemand mehr längere Zeit dort ausgehalten und es gibt Unmengen an Gerüchten rund um das alte Anwesen. Man spricht von unheimlichen Begegnungen, geisterhaften Erscheinungen und dem ultimativen Bösen… Nachdem Sie das Grundstück am Pineview Drive vor 20 Jahren zum letzten Mal mit Linda gemeinsam betreten haben, kehren Sie nun dorthin zurück, um herauszufinden was damals mit Ihr passiert ist. Den Gerüchten zufolge hat hier seit Jahren niemand mehr länger als 30 Tage überlebt. Die Zeit ist also knapp, wenn Sie das Rätsel um Lindas Verschwinden lösen wollen. Pineview Drive ist ein Horrorspiel! Ganz ohne Gewalt setzt es auf Effekte und Soundkulissen die Bilder im Kopf des Spielers erzeugen. Dabei wird gänzlich auf Monster, Zombies oder ähnliche Gestalten verzichtet, die den Spieler angreifen. Der besondere Reiz am Gameplay liegt darin, dass die Lebensenergie des Spielers nur davon abhängt, ob dieser sich erschreckt und wie schnell er sich aus der Ruhe bringen lässt. Jedes Zucken, jede Angstbewegung, jeder Schreck – das Spiel merkt jede kleinste Veränderung in Ihrem Verhalten und lässt Ihre Energie schwinden! Kaum zu glauben?

 

Ein paar Teaservideos:

 

Hier ist unsere Review:

http://nat-games.de/games/pineview-drive-review-zum-deutschen-indie-horror-spiel-10-08-2014/

 

Quelle: UIG Pressemeldung

Share This Post
Geschrieben von Tobias Liesenhoff
Chefredakteur für Games, Movies, Hardware seit Juni 2013.
Deine Meinung?
00
1 Kommentar
  1. *Räusper* -.- xD

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.