Sunset Overdrive – Zahlreiche Informationen aufgetaucht

Xbox One-Spieler werden in absehbarer Zeit mit einem Titel namens “Sunset Overdrive” bedacht. Er befindet sich derzeit bei Insomniac Games in Arbeit. Was das Xbox One-Spiel zu bieten hat, verraten weitere Details.

Insomniac Games ist derzeit schwer mit der Entwicklung von “Sunset Overdrive” beschäftigt, das irgendwann exklusiv für die Xbox One erscheinen wird. In der jüngsten Ausgabe der Edge wurden weitere Details zum Spiel verkündet. Unter anderem heißt es darin, dass “Sunset Overdrive” eine ausgeglichene Mischung aus Plattform-Action und Shooter bieten wird. Hinzu gesellen sich Waffen, denen nachgesagt wird, dass Insomniac Games nie zuvor stärkere entworfen hat. Schon ein Schuss soll genügen, um fünf Feinde zur Strecke zu bringen.

Um einen Boss erfolgreich bekämpfen zu können, muss der Spieler zunächst Style-Punkte sammeln. Sind es nicht genug, bemerkt der Boss nicht einmal, dass er beschossen wird. Und “Sunset Overdrive” ist offenbar auf Tempo ausgelegt. So werden die Spieler dafür belohnt, schnell und hart vorzugehen und nicht anzuhalten. Und es könnte recht stressig werden: Sobald der Spieler anhält sinkt das “Style Meter”. Und zu den Herausforderungen im Xbox One-Spiel zählt es, diese Anzeige konstant zu halten oder steigen zu lassen.

In der Stadt sind verschiedene Telefonkabel zu finden, an denen ihr entlang gleiten könnt. Mit dem Druck auf eine spezielle Taste weicht ihr den feindlichen Schüssen oder Brücken aus. Bei der Umsetzung von Little Tokyo (wurde von Japan inspiriert) wurde auf eine Architektur geachtet, die es euch ermöglicht, kurzzeitig an Wänden entlang zu laufen. Weiter heißt es, dass die Gebäude seltsam verwinkelt anmuten. Für ein sich ständig änderndes Gameplay sorgt zudem die Tatsache, dass sich die Welt nachts transformiert.

Falls ihr zu den Spielern zählt, die lieber in der Deckung ausharren und dort damit beschäftigt sind, im Kampfverlauf auf eine günstige Situation zu warten, dürfte “Sunset Overdrive” das falsche Spiel für euch sein, denn der Titel belohnt euch, wenn ihr die Deckung unverzüglich verlasst und die Initiative ergreift. Angriff ist im Xbox One-Spiel die neue Verteidigung, sagen die Entwickler zum eigenen Werk. Und das Laufen an den Wänden soll die neue Deckung sein.

Letztendlich sollen die Spieler eine Spielerfahrung erhalten, die sich von herkömmlichen Shootern, darunter “Call of Duty”, abhebt. Unter anderem werden Elemente aus Titeln wie “Jet Set Radio” und “Tony Hawk” zu einer moderneren Spielerfahrung zusammengeführt. Auch ist von einer gewissen Spieltiefe und einer Kampagne die Rede, die voller einzigartiger Ideen ist. Am Ende soll ein Arcade-Spiel herauskommen, das unabhängig von der Häufigkeit der Spielsessions Spaß bereiten kann.

Insomniac Games hält übrigens die Rechte an der Spielemarke “Sunset Overdrive” und ist der Meinung, dass die neue Konsolen-Generation Verbesserungen ermöglicht, wenn es darum geht, mehr Farben, mehr Effekte und mehr Dinge, die es in der Stadt zu sehen gibt, auf den Bildschirm zu zaubern. Und nach der Veröffentlichung soll der Titel weiter ausgebaut werden, wobei die Xbox One-Besitzer mit eingebunden werden sollen.

Dazu heißt es ergänzend, dass die Spieler im Titel große Monitore sehen werden, auf denen “Sunset TV” läuft. Dabei handelt es sich um einen “In-Game”-Fernsehsender, der die aktuelle Lage und die Zukunft des Spiels beleuchtet und den Käufern von “Sunset Overdrive” die Möglichkeit bietet, an Abstimmungen teilzunehmen.

Quelle: insomniacgames

Share This Post
Geschrieben von Fabian Konschu
Redakteur im Bereich: Games Hört am liebsten Radio Los Santos
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.