Alle Infos zur gamescom 2022

Die gamescom 2022 findet vom 24. bis 28. August in Köln endlich wieder vor Ort statt. Wir haben alle Infos rund um die größte Videospiel-Messe der Welt.

Bei uns findest Du alle Infos rund um die weltweit größte Messe für interaktive Unterhaltungselektronik, der gamescom 2022 in Deutschland. Alle Termine, Öffnungszeiten, Preise, Programme, Partys, den Hallenplan und vieles mehr stellen wir Dir bereit, um ein bestmögliches Messeerlebnis zu erhalten.

2022 ist wieder so weit: Die gamescom ist nach zwei virtuellen Jahren endlich wieder in Präsenz zurück! Dabei wird die gamescom hybrid und grün. Bei uns findest Du alle Informationen rund um die weltweit größte Messe für interaktive Unterhaltungselektronik. Alle Termine, Öffnungszeiten, Preise, Programme und vieles mehr stellen wir Dir bereit, um Dich auf die Messe in Köln vorzubereiten.

 

Folgende Übersichten bieten wir euch zusätzlich an:

 

Öffnungszeiten der gamescom 2022

Die gamescom 2022 findet vom 23. August 2022 bis 28. August 2022 in Köln statt. Geöffnet für alle ist die entertainment area aber erst ab dem 25. August 2022. Der Fachbesucher- und Medientag ist in diesem Jahr am 24. August 2022 – und somit wieder an einem Mittwoch. Damit bleiben die gamescom-Hallen, erstmals seit 2016, auch wieder bis einschließlich Sonntags geöffnet.

Die entsprechenden Bereiche stehen an den jeweiligen Messetagen wie folgt offen:

Öffnungszeiten Privatbesucher | entertainment area (Halle 5-10):

Donnerstag, 25. August 2022 – 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Freitag, 26. August 2022 – 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag, 27. August 2022 – 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Sonntag, 28. August 2022 – 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

Öffnungszeiten Fachbesucher | business und entertainment area (Hallen 1-10):

Mittwoch, 24. August 2022 – 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag, 25. August 2022 – 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Freitag, 26. August 2022 – 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

Dadurch, dass die gamescom Opening Night Live 2022 bereits am Dienstagabend ausgestrahlt wird, eröffnet die gamescom von offizieller Seite schon ab dem 23. August 2022 in Köln.

 

Tickets für die gamescom 2022

Laut ersten Aussagen der Veranstalter ist das Interesse an der deutschen Gaming-Messe auch nach zwei Jahren der “Pause” nicht abgebrochen. So verkaufte man bereits in der ersten Woche nach Eröffnung des Ticketshops knapp 60.000 Eintrittskarten – und das, obwohl die Köln Messe 2022 die Ticketpreise erheblich angezogen hat. So werden Besucher in diesem Jahr deutlich tiefer in die Tasche greifen müssen als noch vor 2 Jahren. Wie üblich wird es neben den Tageskarten ebenfalls Familientickets geben, die maximal fünf Personen inkludieren – zwei Erwachsene und mindestens ein Kind im Alter von 7 bis 11 Jahren. Wieder verfügbar in diesem Jahr: die Abendkarte, die Euch zum reduzierten Preis von 9 Euro ab 16 Uhr Zugang zum Messegelände gewährt. Davon abgesehen dürfen Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Senioren ab 65 Jahren, Schwerbehinderte und freiwillig Sozialdienstleistende auch dieses Jahr den Vorteilen eines ermäßigten Preises profitieren – ein spezieller Nachweis vorausgesetzt.

Eine Übersicht über die Ticketpreise findet ihr im Folgenden:

TicketPreise 2022 (ermäßigt)Preise 2019 (ermäßigt)
Tageskarte Donnerstag oder Freitag25 € (ermäßigt: 18 €)19,50 € (ermäßigt: 12 €)
Tageskarte Samstag oder Sonntag30,50 € (ermäßigt: 23 €)22,50 € (ermäßigt: 19,50 €)
Tageskarte Familie Donnerstag oder Freitag40 €
Tageskarte Familie Samstag oder Sonntag50 €31,50 €
Abendkarte (ab 16 Uhr)9 €7 €

 

Als besonderes Schmankerl erhalten Ticketkäufer auch dieses Jahr wieder ein Fahrticket für den Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS). Wer im kommenden August also keines der begehrten 9-Euro-Tickets erwirbt, kann dennoch problemlos und kostengünstig zur Kölner Messe anreisen.

 

Das gamescomCamp 2022 ist auch wieder zurück

Das gamescomCamp ist eine einfache Möglichkeit, alleine oder mit anderen Besucher*innen der gamescom zu zelten. Im Jugendpark in Köln habt ihr dabei vom 22. bis zum 28. August die Möglichkeit, einen Platz zu reservieren. Je nachdem, ob ihr Euer Zelt selbst mitbringt oder ein Feldbett mieten wollt, kommt unterschiedliche Kosten auf Euch zu. Die Grundgebühr pro Person beträgt 30,50 €. Tickets buchen könnt ihr unter gcc.tickets.io.

Basisticket0 €
Feldbett9 €
Camphouse für 2 Personen (nicht mehr verfügbar)69 €
Schließfach M pro Tag4 €
Schließfach L pro Tag6 €

 

 

Was ist mit dem Gamescom City Festival 2022?

Am 26. August 2022 soll auch wieder das Gamescom City Festival in der Kölner Innenstadt starten. Am ganzen letzten Augustwochenende wird es dann wieder Festival-Feeling in der Domstadt geben. Genaueres ist aber noch nicht bekannt. Wir halten Euch also auf dem Laufenden.

 

Cosplay-Fans aufgepasst: 2022 gibt es die cosplay village

Vom 25. bis zum 28. August wird es für Cosplayer*innen die Möglichkeit geben, sich in der cosplay village auf der gamescom auszutauschen! Dabei werden Künstler*innen und spezielles Programm geboten, ebenso wie Workshops rund ums Cosplay. Für alle Fans des Hobbys, die gerne etwas gewinnen wollen, gibt es zudem den Cosplay Contest powered by McDelivery. In den vier Kategorien Bestes Kostüm, Bestes eigen gebautes Kostüm, Best Dress und Beste Gruppe könnt ihr hier abstauben. Zu den Anmeldungen geht es auf gamescom.de.

 

Der Jugendschutz und die Altersbändchen

Die Koelnmesse, Aussteller und Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (kurz USK) stellen wie immer Altersbändchen zur Verfügung. Damit wird ermöglicht, Besuchern jeglichen Alters zumindest einen Zutritt in alle Hallen zu gewähren. Jeder Aussteller muss sein gezeigtes Material (egal ob Hands-on-Demo oder Videos/Trailer) bis Anfang August der USK zur Sichtung vorlegen, um eine entsprechende Altersfreigabe zu erhalten. Nur mit entsprechenden Altersbändchen kann dann der jeweilige Stand besucht werden.

Dabei werden auch Kontrollen von Behörden auf dem gesamten Messegelände gemacht. Auch wenn Eure Eltern Euch Spiele über Eure Altersklasse Zuhause spielen lassen, in der Öffentlichkeit ist dies nicht erlaubt und wird somit abgeblockt.

Die Farben der Altersbändchen entsprechen den bekannten USK-Farben:

  • bis 12 Jahre = kein Band
  • ab 12 Jahren = grün
  • ab 16 Jahren = blau
  • ab 18 Jahren = rot

 

Welche Bundesländer haben zur gamescom 2022 Ferien und wer muss dieses Jahr die Schulbank drücken?

2 Jahre des pandemiebedingten Online-Zwangs dürfen wir 2022 auch erstmals wieder vor Ort auf dem Kölner Messegelände zusammenkommen. Dabei müssen sich die Schulpflichtigen ab diesem Jahr auch wieder DIE eine Frage stellen: Fällt Europas größte Spielemesse 2022 auf die Sommerferien im eigenen Bundesland oder muss man vielleicht doch die Schulbank drücken? Für diejenigen, die in diesem Jahr die gamescom in Köln besuchen möchten und von der Ferienregelung abhängig sind, haben wir im Folgenden einen kleinen Überblick geschaffen.

Alle Bundesländer, in denen während der gamescom 2022 keine Ferien mehr sind:

Bremen
Hamburg
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen

 

Als kleine Ausnahme fungiert hier übrigens Berlin. In der Landeshauptstadt herrschen lediglich bis zum 25. August Sommerferien, damit wäre der gamescom-Freitag allerdings nicht mehr inkludiert, der Messe-Donnerstag hingegen schon.

 

Diese Bundesländer haben vom 23. bis zum 28. August noch Sommerferien:

Baden-Württemberg
Bayern
Brandenburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Rheinland-Pfalz
Saarland
Schleswig-Holstein

 

So gelingt die Anreise zur gamescom 2022

Anreise per Auto

Viele Wege führen nach Rom. Naja, bzw. zur gamescom nach Köln. Der Kölner Ring ist eine Auto-Hochburg und der Verkehr dementsprechend dicht. Wir wollen euch dennoch bei der Anreise unterstützen. Dazu empfiehlt sich definitiv eine Navi-App, bzw ein Navigationssystem mit Echtzeit-Übermittlung der aktuellen Verkehrslage. Die Veranstalter*innen der Messe empfehlen hier NUNAV, aber auch mit Google Maps, Sygic, Waze oder TomTom gelangt ihr ans Ziel. Das Messegelände umfasst zudem reichlich Parkplätze, die sehr gut beschildert sind. Der Vorteil der NUNAV-App: Sie führt direkt zum Messe-Parkplatz! Der Verkehrskalender der Stadt Köln zeigt euch zudem, wo sich beispielsweise Baustellen, Speerungen oder Events befinden, damit ihr diese besser umfahren könnt.

 

Anreise per Bahn

Die Anreise per Bahn fällt dieses Jahr etwas anders aus. Euer gamescom-Ticket enthält nämlich ausschließlich ein Ticket für den Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS). Dies umfasst neben Köln auch noch Bonn, sowie u.a. die angrenzenden Gebiete zwischen Radevormwald und Blankenheim. Für die wahrscheinlich meisten Besucher eignet sich das Ticket allein also nicht für die gesamte Reise. Dafür empfiehlt sich natürlich das 9€-Ticket, welches noch den kompletten August gültig ist. Über das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn finden sich zudem auch noch die Verbindungen, die nicht im 9€-Ticket inbegriffen sind (z.b. ICE).

 

Über folgende Linien erreicht ihr zudem die Messe per Öffentlichen Nahverkehr:

Eingang Süd:

  • S-Bahn-Haltestelle “Köln Messe/Deutz”: Linien S6, S11, S12, S13
  • Straßen- und U-Bahn-Haltestelle “Köln, Bf Messe/Deutz (U)”: Linien 1 und 9

Eingänge Ost, West, Nord:

  • Straßen- und U-Bahn-Haltestelle “Koelnmesse, Köln-Deutz”: Linien 3 und 4

 

Anreise per Flugzeug

Wenn die Anreise doch noch weiter ausfällt, könnte ein Flug die bessere Wahl für euch sein. Damit ihr nach Köln auch einen Flug für einen angemessenen Preis findet, stellt euch die gamescom einen Rabattcode bereit, über den ihr einen ermäßtigten Flug für Eventteilnehmer auf der Seite der Lufthana ergattern könnte. Der Code hierfür lautet DEZLDTC. Alternativ könnt ihr euch auf einem Vergleichsportal, wie etwa swoodoo, nach einem günstigen Flug umschauen.

 

Aktueller Stand dieses Beitrages: 30. Juli 2022

Dieser Beitrag wird stetig aktualisiert. Alle Angaben sind ohne Gewähr und können seitens der Publisher, Entwickler und/oder Koelnmesse auch kurzfristig geändert oder erweitert werden. Bei Fehlern bitten wir um Kontaktaufnahme.

Redakteur*innen: Tobias Liesenhoff, Jennifer Engelhardt, Ann-Kathrin Günther, Christian Koitka

Share This Post
Deine Meinung?
00
Tobias
Geschrieben von Tobias Liesenhoff
Chefredakteur für Games, Movies, Hardware seit Juni 2013.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!