Aktuelle Fehlerübersicht und Einschränkungen der PlayStation 5

Der Launch einer neuen Hardware sorgt nicht nur für Freudestrahlen, sondern löst auch Enttäuschungen aus. Letzteres wird oftmals durch fehlerhafte Soft- und/oder Hardware bekräftigt. Eines vorweg: Große Fiaskos wie einen Red Ring of Death bei der Xbox 360 oder den HDMI-Ports der PlayStation 4 scheint es bei den neuen Konsolen PS5 und Xbox Series X nicht zu geben. Dennoch häufen sich immer mehr Probleme, die den bisherigen Nutzern auffallen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die aktuell bekannten Fehler der PS5 aufzulisten und mit ggf. Lösungsvorschlägen zu beschreiben. Verfallt jetzt aber nicht in Panik, denn die meisten Fehler basieren auf Problemen mit der Software und können demnach durch Systemupdates behoben werden.

 

Aktuelle Einschränkungen der PlayStation 5 im Überblick

Downloads auf der PS5 werden nicht ausgeführt

Beim ersten Download kann es aktuell passieren, dass ein Spiel nicht richtig heruntergeladen wird. Der Fehler zeichnet sich in zwei Varianten ab: Entweder wird ein Spiel in die Warteschlange gepackt, ohne dass sich etwas herunterlädt, oder ein allgemeiner Download-Fehler entsteht. Das eigentliche Problem ist aber, dass die Nutzer in beiden Fällen aufgefordert werden, die Download-Übersicht zu überprüfen. Leider ist dort aber kein aktiver Download vorhanden, sodass weder abgebrochen noch fortgesetzt werden kann.

„In allen Fällen zeigt die PS5-Bibliothek bei den IGN-Mitarbeitern an, dass sie das Spiel/die Anwendung besitzen. Aber wenn sie im PS5 Store nachsehen, ist das nicht der Fall und sie werden aufgefordert, es zu kaufen“, berichtet IGN. Auch wir können bestätigen, dass dieser Fehler existiert und sogar auf der PlayStation 4 sein Unwesen treibt. Es scheint fast so, dass das neue Store-Update beider Konsolen dazu führt, dass getätigte Käufe nicht richtig angezeigt werden.

Um dieses Problem zu lösen, ist es aktuell notwendig, einen Werksreset durchzuführen. IGN und auch andere Nutzer bestätigen, dass dies das Problem wohl löst. Dabei werden allerdings alle Inhalte gelöscht und die Konsole muss erneut eingerichtet werden.

 

PS4-Version statt PS5-Version wird heruntergeladen

Ein weiteres damit wohl zusammenhängendes Problem taucht auf, wenn die PS5-Version heruntergeladen werden soll. Während die PS4-Version eines jenen Titels wie gewünscht geladen werden kann, sträuben sich die jeweiligen PS5-Daten. Bisher betrifft es die Titel Call of Duty Black Ops: Cold War, Godfall, Demon’s Souls, Spider-Man: Remastered, Sackboy: A Big Adventure und die Disney+-App. Aktueller Lösungsansatz ist auch hierbei ein Werksreset der Konsole.

 

Korrupte Datenbank mit Fehlercode CE-109801-9

Die bisher meisten Probleme hängen mit der Fehlermeldung zusammen, dass die Datenbank korrupt sei. Bisher sind mehrere Fälle und verschiedene Ausgangsmöglichkeiten bekannt:

  • Ruhemodus bei Spider-Man Remastered
  • Beim Durchsuchen des PlayStation Stores
  • Zeitzone ändern
  • Herunterladen von PS Plus-Spielen
  • Externe Festplatten über USB-Anschluss
  • PS5 per LAN angeschlossen

Die bisherigen Lösungen sind allerdings nur bald befriedigend. Denn während einige Nutzer berichten, dass ein Neustart oder Update der Konsole hilft, müssen bei anderen Spielern die PS5 auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. In einigen Fällen hilft aber auch dieser Schritt bisher nicht.

 

Absturz des kompletten Systems beim Spiel Spider-Man Remastered

Einige Nutzer berichten, dass sobald Spider-Man Remastered samt Konsole in den Ruhemodus versetzt wird, das System komplett abstürzt und/oder der besagte Datenbank-Fehler aufkommt.  Insomniac Games wies bereits darauf hin, den Ruhemodus beim Spielen von Spider-Man Remastered aktuell nicht zu nutzen. Man untersucht derweil intern das Problem und meldet sich, sobald eine Lösung vorhanden sei.

Bestätigt wurde der Fehler u.a. von Jeff Gerstmann: „Es sieht so aus, dass die Aktivierung des Ruhemodus beim Ausführen von Spider-Man Remastered das komplette System zum Absturz bringt, wodurch der Vorgang ‚Reparieren Ihres externen Laufwerks‘ beim Neustart erzwungen wird. Zumindest war es bei mir so, als ich es heute mehrfach gemacht habe.“

 

Kein 1440p und 8K zum Launch der PlayStation 5

PC-Monitore mit 1440p-Support werden zum Release der neuen PS5 leider nicht unterstützt. Zwar unterstützt die Konsole Full-HD sowie 4K mit gängigen TV-Geräten, einen Support für andere Monitore gibt es bisher nicht. Die oberste Priorität sei es, die TV-Ausgabe zu unterstützen. Im Interview mit der japanischen AV Watch ging Hideaki Nishino von Sony kurz und knapp auf die Anfrage ein. Sollte eine Nachfrage entsprechend vorhanden sein, könnte Sony eine 1440p-Unterstützung in Erwägung ziehen.

Zum Launch wird die technisch grandiose PlayStation 5 trotz der angekündigten Möglichkeit keinen 8K-Support bieten. Die somit aktuell höchste unterstütze Auflösung ist 2160p (4K UHD). Wer möchte, kann die PS5 dennoch schon jetzt mit einem 8K-Display verbinden und darauf auch problemlos spielen. Im offiziellen PlayStation-Blog heißt es: “Die PS5 kann zum Zeitpunkt der Veröffentlichung mit 8K-Displays verbunden werden und wird nach einem zukünftigen Systemsoftware-Update in der Lage sein, Auflösungen bis zu 8K auszugeben, wenn Content verfügbar ist, sofern die Software dies unterstützt.”

 

Externe SSDs unterstützen aktuell keine PS5-Titel

Externe SSDs können zum Launch noch nicht mit PS5-Spielen bestückt werden. Dies soll laut dem offiziellen PlayStation-Blog erst später in Folge eines Updates möglich sein. Aktuell lassen sich also nur PlayStation 4 Titel auf ein externes Speichermedium ablegen. Sprich: Wenn die knappen 667 GB der internen Platte schnell voll sind, müssen Inhalte vorerst wieder deinstalliert werden.

PlayStation 5 SSD

 

Kein Webbrowser auf der PlayStation 5 zum Launch verfügbar

Obwohl die PlayStation 4 noch über einen Webbrowser verfügte, gibt es bei der fünften Konsolengeneration dieses Mal zum Launch keine Möglichkeit auf der Konsole zu surfen. In einem japanischen Interview erklärte Hideaki Nishino von Sony, dass das Unternehmen seine Zweifel daran habe, ob ein Web-Browser überhaupt auf einer Spielekonsole notwendig sei. Zitat: “Momentan haben wir nicht die Absicht, einen Webbrowser für die PS5 anzubieten.”

Sony DualSense Wireless-Controller [PlayStation 5]
  • Entdecke ein noch intensiveres und fesselndes Gaming-Erlebnis, mit dem die Action in deinen Händen zum Leben erwacht. Der DualSense Wireless-Controller bietet immersives haptisches Feedback, dynamische adaptive Trigger und ein integriertes Mikrofon – und das alles in einem ikonischen, komfortablen Design
  • Haptisches Feedback: Dank der Doppelantriebe, die herkömmliche Rumble-Motoren ersetzen, spürst du direkt haptisches Feedback deiner Aktionen im Spiel. In deinen Händen simulieren diese dynamischen Vibrationen eine Vielzahl von Empfindungen, von Umgebungen bis hin zum Rückstoß verschiedener Waffen.
  • Adaptive Trigger: Erlebe die verschiedenen Stufen von Kraft und Spannung, wenn du mit deiner Ausrüstung und Umgebung im Spiel interagierst. Vom Spannen einer zunehmend strafferen Bogensehne bis zum Betätigen der Bremsen eines rasenden Autos fühlst du dich so physisch mit deinen Aktionen auf dem Bildschirm verbunden
  • Integriertes Mikrofon und Headset-Anschluss: Chatte online mit Freunden, indem du direkt in das integrierte Mikrofon sprichst oder ein Headset an den 3,5-mm Anschluss anschließt. Aktiviere und deaktiviere die Spracherfassung ganz einfach und sofort mit einer eigenen Mute-Taste
  • Create Taste: Zeichne deine besonders epischen Gaming-Momente auf und teile sie mit der Create-Taste3. Die Create-Taste basiert auf dem Erfolg der bahnbrechenden SHARE-Taste und bietet Spielern neue Möglichkeiten, Gaming-Content zu erstellen und ihre Abenteuer live an die ganze Welt zu übertragen

 

Geschrieben von
freut sich sehnsüchtig auf das Finale in diesem Jahr.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.