Warframe – Test zum Nekros Prime und Oberon Prime Vault

Der aktuelle Prime Vault mit Nekros Prime und Oberon Prime bietet zwei Warframes mit extrem nützlichen Fähigkeiten. Beide haben sich als erste Wahl für bestimmte Aufgaben etabliert. Aber nicht nur die beiden Warframes sind interessant, auch bei der Waffenauswahl gibt es ein paar Must Haves. Hier bekommt ihr einen Überblick, was ihr euch aus dem Prime Vault sichern solltet.

 

Leben und Tod

Nekros Prime, der Necromancer Warframe, ist einer von mehreren Frames, die euch mehr Loot verschaffen können. Mit dem entsprechenden Build könnt ihr zudem gefallene Feinde nutzen, um euch in einen echten Tank zu verwandeln. Oberon Prime hingegen ist eine erstklassige Wahl für Solo und Team Play. Mit seinen Buffs und Heilfähigkeiten ist der Waldgott Frame immer ein willkommenes Teammitglied. Nekros erste Fähigkeit Soul Punch schlägt die Seele aus Feinden, die dann als Geschoss Feinde in seinem Weg schädigt. Terrify versetzt Feinde in Angst und Schrecken, sodass diese fliehen. Die dritte Fähigkeit Desecrate ist eure Lootfähigkeit, bei der besiegte Feine ein zweites Mal Loot fallen lassen können. Schneidet ihr Feinde in zwei Hälften, zählen beide als eigenständige Feinde und geben so noch mehr Loot. Die Ultimate für Nekros zeigt seine Natur als Necromancer und beschwört eine Gruppe gefallener Feinde zu seiner Unterstützung. Oberon setzt da eher auf Support, Buffs und Debuffs. Smite fokussiert Energie in einem Feind und nutzt diesen dann als Ausgangspunkt für ausgehenden Schaden, der sowohl das ursprüngliche als auch nahe Feinde trifft. Hallowed Ground erzeugt ein Feld zu Oberons Füßen (oder besser Hufen), das Feinden Radiation Schaden zufügt. Gleichzeitig negiert das Feld alle negativen Statusveränderungen von Teammitgliedern. Renewal lässt Oberon Wellen mit Heilkraft aussenden, Alliierte heilen schrittweise, solange die Fähigkeit aktiv ist. Reckoning ist Oberons Ultimate, hierbei werden Feinde in die Luft gehoben und dann mit Macht zu Boden geschleudert. Dabei erleiden Feinde nicht nur Schaden, denn Feinde, die überleben und auf Hallowed Ground stehen, erleiden eine dauerhafte Reduzierung ihrer Panzerung.

 

Die Fähigkeiten der Warframes im Überblick

Fähigkeiten
Oberon PrimeNekros Prime
Kavats und Kubrows erhalten automatisch 25 % Health-, Shield- und Armor Link sowie einen automatischen Revive pro MissionPassive FähigkeitFür jeden Feind, der innerhalb von 10 Metern stirbt, regeneriert Nekros 5 Lebenspunkte
Smite – fokussiert Energie in einem Feind, der diese dann aussendet und sich sowie umstehende Feinde schädigt – profitiert von Strength, Duration und Range Mods1. FähigkeitSoul Punch – Nekros prügelt die Seele aus einem Feind, die dann als Projektil Feinde in seinem Weg schädigt – profitiert von Ability Strength und Ability Range Mods
Hallowed Ground – Oberon schafft ein Feld zu seinen Füßen, das Radiation Schaden bei Feinden verursacht und negative Statusveränderung von Alliierten negiert – profitiert von Strength, Duration und Range Mods2. FähigkeitTerrify – Nekros ängstigt seine Feinde, sodass diese die Flucht ergreifen – profitiert von Ability Strength, Ability Range und Ability Duration Mods
Renewal – Oberon sendet Wellen aus die Alliierte heilen, Lebensenergie wird dabei schrittweise geheilt – profitiert von Strength, Duration und Range Mods3. FähigkeitDesecrate – Loot Tables von Feinden werden noch einmal aktiviert für extra Loot Drops, Körperteile zählen als extra Quelle für Loot – profitiert von Range Mods
Reckoning – Oberon hebt Feinde in die Luft und schleudert sie mit aller Macht zu Boden, Feinde, die sterben, können Heilorbs hinterlassen, Feinde, die überleben und auf Hallowed Ground stehen, erhalten eine dauerhafte Reduzierung ihrer Panzerung – profitiert von Strength, Duration und Range Mods4. FähigkeitShadows of the Dead – Nekros zeigt seine Necromancer Fähigkeiten und beschwört gefallene Feinde, damit diese an seiner Seite kämpfen – profitiert von Ability Strength und Ability Duration Mods

 

Meine verwendeten Builds

Nekros Prime kann zwar für andere Zwecke gemoddet werden, aber ich teile hier meinen Lieblingsbuild und das ist der Shield of Shadows Farm/Tank Build. Der Build setzt dabei auf zwei von Nekros Augment Mods Despoil und Shield of Shadows. Despoil ist ein Augment für Desecrate, durch dass die Fähigkeit 10 Lebenspunkte pro konvertierten Körper verbraucht statt Energie. Shield of Shadows gibt Nekros 6 % Schadensreduktion pro wiederbelebten Feind in 50 Meter Reichweite. Mit meinem Build belebt Nekros 7 Feinde, das macht also 42 % weniger Schaden. Zusätzlich gibt Health Conversion pro aufgesammelten Health Orb 450 Panzerung und das bis zu drei Stacks. Steckt Nekros Schaden ein, wird ein Stack entfernt, ohne dass er selbst Schaden nimmt. Mit diesem Setup könnt ihr ohne Probleme lange in Missionen durchhalten und so gleichzeitig euren Loot maximieren. Oberon Prime ist einer der vielseitigsten Frames im Spiel und kann daher auch effektiv mit einer Vielzahl an Builds gespielt werden. Für mich ist er immer noch erste Wahl, wenn es um Eidolon Hunts geht. Hier gebt ihr mit dem richtigen Build nicht nur Schadensbuffs an eure Teammitglieder, sondern sorgt gleichzeitig noch für Statusnegierung und Heilung. Es lohnt sich aber gerade bei Oberon mit verschiedenen Builds zu experimentieren.

 

Die Prime Waffen

Von beiden Warframes hat mit Abstand Nekros Prime das bessere Waffenpaket, im Vergleich zu Oberon Prime. Das Highlight unter den enthaltenen Waffen ist die Duplex Shotgun Tigris Prime. Mit hohem Status, viel Slash und jeder Menge Wucht schaltet ihr auch Feinde jenseits von Level 130+ meist mit einer Ladung aus. Jeder Spieler mit mindestens Mastery Rank 13 sollte diese Waffe haben. Die Heavy Blade Galatine Prime ist zwar noch immer eine gute Waffe, danke des hohen Slash Anteils im Gesamtschaden hat sie aber inzwischen bessere oder ebenbürtige Konkurrenz. Oberon kommt mit Silva & Aegis Prime einer Kombination aus Stab und Schild sowie dem Repetiergewehr Sybaris Prime. Schwert (in dem Fall Stab) und Schild Waffen sind in Warframe selten und damit auch nicht unbedingt in Meta Loadouts zu finden. Silva & Aegis Prime ist aber durchaus eine gute Waffe und eignet sich mit ausgeglichenen Crit und Status Werten gut für einen Hybrid Build. Das Gleiche gilt auch für Sybaris Prime, allerdings hat die Waffe deutlich mehr direkte Konkurrenz in seiner Waffenklasse. Sybaris Prime ist eine solide Option für alles, was euch die Standardmissionen an Feinden zu bieten hat. Wer allerdings auch Feinde jenseits der Level 100+ schnell beseitigen will, wird wohl eher zu einem Tiberon Prime oder gar Baza Prime wechseln. Insgesamt solltet ihr also eher die Waffen von Nekros Prime ganz oben auf die Liste setzen. Insbesondere Tigris Prime ist ein Must Have für alle, die den nötigen Mastery Rank haben.

 

Positiv:

Nekros Prime ist der Loot Frame schlechthin, hat aber auch gutes Tank Potenzial
Oberon Prime ist ein vielseitiger Support und Tank Frame
Wer bereits Mastery Rank 13 erreicht hat, sollte sich Tigris Prime nicht entgehen lassen

Negativ:

Galatine Prime, Sybaris Prime und Silva & Aegis Prime werden durch bessere Alternativen etwas verdrängt
  • Warframe Oberon Prime Nekros Prime Unvaulting
    “Der Prime Vault mit Nekros Prime und Oberon Prime enthält zwei essenzielle Warframes und eine Must Have-Waffe sowie drei weitere richtig gute Alternativen. Sowohl Nekros als auch Oberon decken mehrere Anwendungsgebiete ab. Ob extra Loot, Tank, Support oder Crowd Control, so ziemlich alles kann mit entsprechenden Builds abgedeckt werden. Bei den Waffen ist Tigris Prime noch immer die Waffe, die sich jeder sichern sollten. Vor allem für die dickeren Brocken ist Tigris Prime ein geeignetes Gegenmittel. Galatine Prime, Sybaris Prime und Silva & Aegis Prime sind zudem gute Zwischenstopps.”
    Marco Schmandt, Redakteur

Ab in die Sammlung?

Der Prime Vault mit Nekros Prime und Oberon Prime ist ein solides Paket mit zwei der wichtigsten Warframes. 

Marco Schmandt
Geschrieben von
Ist unterwegs als Space Ninja in Warframe

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.