SureFire Condor Claw

Test zur achtknöpfigen Gaming Mouse

Passend zum SureFire 360 Sound USB Gaming Headset haben wir uns auch eine der neuen Gaming Mäuse aus dem Hause SureFire angesehen. Mit der SureFire Condor Claw bringt der ehemalige Hersteller Verbatim, als eines von drei Modellen die erste achtknöpfige USB Gaming Mouse auf den Markt. Wir haben sie uns einmal aus der Nähe angesehen und für euch getestet. Wie die Condor Claw abschneidet, erfahrt ihr also gleich hier bei uns im Test.

 

Solide, bunte Maus

Sowohl optisch als auch vom Material her macht das gute Ding einiges her. Das Plastik der Maus gibt auch bei etwas mehr Druck nicht nach, ist jedoch auf den Tasten etwas rutschig, was bei längeren Sessions, in denen Präzision gefragt ist, durchaus etwas unpraktisch sein kann. Das matte Finish der Oberfläche kombiniert sich wunderbar mit der RGB-Beleuchtung, die sich am unteren Rand durch das Mausrad und die Beschriftung zieht. Sie ist für Rechtshänder mit mittelgroßen Händen konzipiert, aber auch kleinere Hände können sie mühelos verwenden.

Mit knapp 140 Gramm ist sie recht leicht, was für manche Spieler:innen vielleicht zu wenig Gewicht für etwaige Spiele sein könnte. Die Maus besitzt insgesamt 8 individuell programmierbare Tasten, wobei zwei davon auf der Unterseite zu finden sind, was dazu führt, dass die zwei zumindest nicht ganz so relevant sind. Ebenso auffällig ist das stabile 1,50 m lange, mit Nylon umschlungene USB-Kabel. Dadurch lässt sich die Maus sehr gut auf so ziemlich jedem Schreibtisch gut platzieren, ohne, dass das Kabel groß stört. Über Plug & Play könnt ihr sie mühelos anschließen. Wollt ihr jedoch einige der Programmier- und Individualisierungsmöglichkeiten nutzen, müsst ihr entweder die beiliegende Mini-CD einschmeißen oder ihr herunterladet das Programm dafür hier.

 

SureFire Condor Claw

Optisch macht die Mouse was her – schlicht, aber schick!

 

Überschauliche, aber ausbalancierte Individualisierbarkeit

Startet ihr das Programm, sieht es für das ungeübte Auge erst einmal auf bei manchen Reitern recht wirr aus. Klickt man sich aber einmal durch und probiert etwas herum, findet man sich schnell zurecht, da immer nur wenige Funktionen auf jeder Seite vorhanden sind und diese auch zusammenhängen. Im Programm könnt ihr jegliche Geschwindigkeiten umstellen und merkt die neue Einstellung sofort, sodass ihr gut herumprobieren könnt – sei es die Klickverzögerung, die Geschwindigkeit des Cursors, die Mausradgeschwindigkeit, und und und. Bis zu 800 – 6400 DPI ist alles möglich.

Ebenso könnt ihr die RGB-Beleuchtung ganz nach eurem Belieben anpassen. Ob ihr einzelne Farben wollt, Farben kombinieren, Regenbogen, pulsierend, atmend – auch hier habt ihr sehr viele Freiheiten, euer Mouse-Erlebnis euren Wünschen entsprechend anzupassen. Anspruchsvollen Gamer:innen dürfen hier noch ein paar Funktionen und Tasten fehlen, aber gerade als Erstmaus für Einsteiger oder als Zweitmaus für unterwegs, macht dich das Ganze schon ziemlich gut. Makrofans können auch mit Makros arbeiten und sich bestimmte Befehle auf die Makros setzen. Bis zu zwei Profile könnt ihr im Programm ausgewählt haben und per Knopfdruck switchen. Wenn ihr mehr Platz braucht, müsst ihr eine Speicherdatei auf eurer Festplatte erstellen und diese dann manuell laden.

 

SureFire Condor Claw

 

Hält, was sie verspricht

Im Großen und Ganzen kann man wirklich nicht meckern. Alle Funktionen lassen sich tadellos nutzen und einstellen, sodass man hier für den Preis von knapp 30 € mit der Condor Claw ein durchaus sehr solides Gerät erhält. Die Klicks sind nicht zu laut, die Mouse gleitet leicht über sämtliche Oberflächen. Die Tasten reagieren sehr gut und sowohl präzise Shooter, als auch entspannte Aufbauspiele lassen sich mit dieser Mouse spielen.

Was sie verspricht, hält die Condor Claw auch und enttäuscht in keiner Weise.

SureFire Condor Claw Gaming 8-Button I Gaming Maus I mit RGB-Beleuchtung I PC Maus 6400 DPI I mit 8 programmierbaren Tasten I USB 3.2 GEN 1 und USB 2.0 I Gaming Mouse Windows, Mac und Konsolen
  • OPTIMALES GLEICHGEWICHT zwischen Schnelligkeit und Präzision - Dank der 8 programmierbaren Tasten kannst du die Gaming Maus individuell auf deine unterschiedlichen Spiele & Fähigkeiten einstellen.
  • TOP PERFORMANCE: Du kannst die Gaming Maus bis zu einer Auflösung von 6400 dpi einstellen - profitiere von einer hohen Sensibilität und stelle sie individuell auf deinen Spielstil an.
  • PERFEKTE GAMING-OPTIK: Die USB Maus überzeugt nicht nur durch ihre hohe Empfindlichkeit - durch die mehrfarbige RGB-LED-Beleuchtung an den Seitenlinien sticht sie in jedem Gaming-Setup heraus.
  • VIELSEITIG KOMPATIBEL: Die Gaming Maus ist dank der USB 3.2 GEN 1 Schnittstelle mit nahezu jedem Gerät kompatibel - spiele deine Lieblings-Games auf dem PC & Notebook oder deiner Konsole.
  • SureFire: Du liebst das Gaming & brauchst eine neue Ausstattung? Die Produkte von SureFire bieten dir hochwertige & effiziente & gleichzeitig stylische Lösungen für dein Gaming-Equipment.

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

Positiv:

Sehr gute Verarbeitung mit einem sehr widerstandsfähigen Kabel
Kabel hat eine angenehme Länge und stört nicht
Gute Individualisierbarkeit durch programmierbare Tasten, Geschwindigkeiten und RGB-Licht
Auch an Konsolen mit USB-Anschluss nutzbar

Negativ:

2 von 8 Tasten befinden sich am Boden der Maus
Das Gewicht könnte für manche Spieler:innen und / oder Spiele etwas zu leicht sein
Das matte Finish ist etwas rutschig und für längere Sessions mit Präzision etwas lästig

Fazit zu SureFire Condor Claw

von Alexander Schürlein

“Die SureFire Condor Claw hält, was sie verspricht. Mit ihrer nicht allzu umfangreichen Individualisierbarkeit in Sachen Geschwindigkeit, Tasten und Beleuchtung ist sie das perfekte Gerät für Einsteiger. Aber auch als Zweitgerät für unterwegs eignet sie sich wunderbar aufgrund ihrer Stabilität und des wirklich günstigen Preises. Insgesamt ist die Mouse für die Preisklasse auch technisch sehr gut aufgestellt und lohnt sich durchaus für den Alltagsbedarf. Für eSports ist das gute Teil aber eher nicht geeignet.”

Ab in die Wohnung?

Eine solide Gaming Maus für einen soliden Preis. Wer nicht allzu hohe Ansprüche hat kann gut und gerne zugreifen.

Share This Post
Deine Meinung?
00
Geschrieben von Alexander Schürlein
Teamleitung & Lektor für Games, Movies, Hardware seit Februar 2020.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.