Alpaca Ball Allstars – Test zum Alpaka-Fußballspaß

Alpaca Ball Allstars im Überblick

Online Multiplayer

Couch-Koop / Splitscreen

Mikrotransaktionen

Lootboxen

Onlinezwang

Kostenpflichtiger Seasonpass für DLCs

Alpaka Plüschtier aus echter Alpaka-Wolle, handgefertigte Unikate, fair und nachhaltig produziert, 23 cm großes Stofftier, beige, hypoallergen
  • SUPER SÜSS UND MEGA FLAUSCHIG – Unsere handgefertigten Alpakas aus echter Alpaka-Wolle sind nicht nur absolut niedlich, super flauschig, sondern auch ein kuscheliger Tröster und Freund mit Lerneffekt. Mit den Stofftieren bringen Sie Ihren Kindern, Enkeln oder Neffen und Nichten spielend bei was Nachhaltigkeit, Handarbeit und Artenvielfalt bedeuten kann.
  • IDEALES GESCHENK – Egal ob Sie sich selbst, einen Freund oder Ihre Kinder beschenken möchten, unsere Alpakas kommen immer super an! Das verschmitzte Lächeln, die großen Augen und das super bauschige und flauschige Fell laden förmlich ein, sich in das kleine Fellknäuel zu verlieben. Ideal für Ostern, Weihnachten, Geburtstag, Namenstag oder als kleinen Liebesbeweis.
  • NACHHALTIGE ALPAKA-ZUCHT – Wir lieben Alpakas über alles. Unser Alpaka-Fell kommt von handverlesenen Alpaka und Lama Züchtern die mit Ihren Tieren, bereits seit Generationen, hoch in den Anden zusammenleben.
  • SOZIALE VERANTWORTUNG – Für jedes verkaufte Kuscheltier spenden wir zudem einen kleinen Teil an die Stiftung „Creating Water Foundation“ welche sich in Peru für sauberes Trinkwasser und Energie einsetzt.
  • HYPOALLERGEN – Alpaka-Wolle ist im Gegensatz zu herkömmlicher Wolle äußerst glatt, extrem weich und leicht – dadurch juckt und sticht die Wolle nicht auf der Haut. Zudem enthält die Wolle im Vergleich zu Schafswolle keinerlei Lanolin und ist hypoallergen und damit ideal für alle Personen die unter einer Wollallergie leiden.

Releasedatum: 15. Oktober 2020

Genre: Partyspiel

USK: Keine Angabe

Publisher: Badland Publishing

Plattformen: PC, Playstation 4, Xbox One, Switch

Jedes Videospiel beginnt mit einer Idee und sei sie noch so absurd. Im Fall von Alpaca Ball Allstars wurde sich also die Frage gestellt: Wie sieht es aus, wenn Alpakas Fußball spielen? Herausgekommen ist ein kleines Partyspielchen, welches wir mal ausprobiert haben.

 

Fußballpakas

Das Alpaka (Vicugna pacos), auch Pako, ist eine aus den südamerikanischen Anden stammende, domestizierte Kamelform, die vorwiegend wegen ihrer Wolle gezüchtet wird. Der Bestand an Alpakas in Peru liegt bei etwa 3,5 Millionen Tieren, was ca. 80 Prozent des weltweiten Bestandes ausmacht. Alpakas werden in Europa wegen ihres ruhigen und friedlichen Charakters auch in der tiergestützten Therapie eingesetzt. Das war die Wikipedia-Einleitung für Alpakas und jetzt wisst ihr auch alles über euren Hauptcharakter. Denn Alpaca Ball Allstars erzählt zwar im Karrieremodus eine kleine Geschichte, wirklich Hand und Fuß hat diese aber nicht wirklich. Ihr seid halt ein Alpaka, welches von seiner Heimat aufbricht, um die Welt des Alpakaballs zu erobern. So lauft ihr von Level zu Level und absolviert eine Partie nach der anderen, bei denen sich die Umstände ab und zu ändern. Mal spielt ihr 1 gegen 1, dann geht es in Dreierteams zur Sache. Mal gibt es einen normalen Ball, in anderen Fällen spielt ihr mit einem Rugby, einem Puck oder einem Würfel. Mal geht es in einem Vulkan heiß her, dann spielt ihr in den schneebedeckten Alpen. Ihr trefft auf eurer Reise zudem einige andere Alpakas, aber deren Dialoge sind einfach nur schlecht geschrieben. Oskarreife Geschichten braucht man hier nicht zu erwarten.

Alpaca Ball Allstars

Nach kleinen Anfängen werden eure Spiele ganz schnell international.

 

Kurzweiliger Alpaka-Spaß

Wenn wir ehrlich sind, dann müssen wir einen Fakt offen auf den Tisch legen: Alpaca Ball Allstars ist ein Spiel, was man nicht mehrere Stunden am Stück spielt. Ab und zu mal eine Partie zwischendurch, mehr ist wirklich nicht drin. Dafür bietet das Gameplay einfach zu wenig Tiefe. Ihr habt zwei Möglichkeiten, den Hals eures Alpakas zu schwingen und damit den Ball zu treffen, einmal im und einmal gegen den Uhrzeigersinn. Außerdem könnt ihr noch springen, einen Sprint hinlegen und mit einem Salto einen Superschuss ansetzen. Egal wie lange man spielt, so richtig kriegt man den Dreh nie wirklich raus. Dazu verhält sich der Ball zu unberechenbar und auch die KI spielt nie wirklich mit. Sowohl die eigenen Teammitglieder als auch die Gegner schießen ständig Eigentore und verschwenden ihre Spezialitems. Diese bekommt ihr ab und zu zufällig per Fragezeichen über dem Kopf geschenkt und sie reichen von einem Footballhelm, mit dem ihr Kontrahenten rammen könnt, über ein Armadillo, das über das Spielfeld rollt, bis hin zu einer Telekinese, mit der ihr kurzzeitig den Ball steuern könnt. Wirklich viel Geschick braucht ihr bei diesem Spiel nicht, es artet schnell in stumpfen Buttonmashing aus, während ihr dem Ball hinterherlauft. Das ist schnell ermüdend, somit sind wir wieder am Anfang unseres Statements: Mehr als ein paar Minuten am Stück kann uns Alpaca Ball Allstars nicht unterhalten.

Alpaca Ball Allstars

Ein strammer Schuss kann ein Alpaka schonmal außer Gefecht setzen.

 

Onlinemodus? Jein

Wir wollen mal nicht zu hart mit Salt Castle Studio ins Gericht gehen. Das Team, bestehend aus fünf Personen, hatte eine witzige Idee und versuchte, sie so gut es ihnen möglich war umzusetzen. Das Grundprinzip ist ja auch recht witzig, auch wenn im Karrieremodus nach kurzer Zeit die Luft raus ist. Hier die komplette Story durchzuspielen erfordert doch einen stärkeren Willen, als man den meisten zumuten möchte. Richtig motivierend ist der Modus nicht, da man wie bereits erwähnt nur von Level zu Level marschiert und Fußball spielt. Neben der Karriere gibt es auch noch das schnelle Spiel, wo ihr die Regeln einstellen und einfach drauflos spielen könnt. Natürlich macht das mit Freunden viel mehr Sinn, doch dies geht nur lokal oder per Steam Remote Play. Somit gibt es technisch gesehen eine Art Onlinemodus, aber nur mit Freunden über Steam. Lobbys oder ähnliches gibt es nicht. Ein richtiger Online-Multiplayer wäre deutlich besser, da es bereits viele Beschwerden gibt, dass es bei Steam Remote Play allgemein Lags gibt. Auch war das, was ich euch eben beschrieben habe, der komplette Inhalt des Spiels. Karrieremodus und freies Spiel, das war es. Ein wenig mehr Umfang wäre doch schon nett gewesen, so ist bei Alpaca Ball Allstars ganz schnell die Luft raus. Bei einem Preis von derzeit 20 € ist das doch schon ein ziemlich großer Kritikpunkt.

 

Alpaka Plüschtier aus echter Alpaka-Wolle, handgefertigte Unikate, fair und nachhaltig produziert, 23 cm großes Stofftier, beige, hypoallergen
  • SUPER SÜSS UND MEGA FLAUSCHIG – Unsere handgefertigten Alpakas aus echter Alpaka-Wolle sind nicht nur absolut niedlich, super flauschig, sondern auch ein kuscheliger Tröster und Freund mit Lerneffekt. Mit den Stofftieren bringen Sie Ihren Kindern, Enkeln oder Neffen und Nichten spielend bei was Nachhaltigkeit, Handarbeit und Artenvielfalt bedeuten kann.
  • IDEALES GESCHENK – Egal ob Sie sich selbst, einen Freund oder Ihre Kinder beschenken möchten, unsere Alpakas kommen immer super an! Das verschmitzte Lächeln, die großen Augen und das super bauschige und flauschige Fell laden förmlich ein, sich in das kleine Fellknäuel zu verlieben. Ideal für Ostern, Weihnachten, Geburtstag, Namenstag oder als kleinen Liebesbeweis.
  • NACHHALTIGE ALPAKA-ZUCHT – Wir lieben Alpakas über alles. Unser Alpaka-Fell kommt von handverlesenen Alpaka und Lama Züchtern die mit Ihren Tieren, bereits seit Generationen, hoch in den Anden zusammenleben.
  • SOZIALE VERANTWORTUNG – Für jedes verkaufte Kuscheltier spenden wir zudem einen kleinen Teil an die Stiftung „Creating Water Foundation“ welche sich in Peru für sauberes Trinkwasser und Energie einsetzt.
  • HYPOALLERGEN – Alpaka-Wolle ist im Gegensatz zu herkömmlicher Wolle äußerst glatt, extrem weich und leicht – dadurch juckt und sticht die Wolle nicht auf der Haut. Zudem enthält die Wolle im Vergleich zu Schafswolle keinerlei Lanolin und ist hypoallergen und damit ideal für alle Personen die unter einer Wollallergie leiden.

Positiv:

Kurzweiliger Partyspielspaß
Witzige Physikspielereien mit unterschiedlichen Bällen und Alpakahälsen

Negativ:

Wird sehr schnell monoton
Keine Langzeitmotivation im Karrieremodus
Kein richtiger Online-Multiplayer
Kaum Spielinhalte für einen Preis von 20 €
  • Alpaca Ball Allstars
    “Alpaca Ball Allstars macht wirklich Spaß, keine Frage. Die Physikspielereien mit den Bällen und den langen Hälsen der Alpakas sind witzig und ein zwei Partien mit Freunden machen sicher Laune, aber die Langzeitmotivation fehlt hier deutlich. Es wird einfach viel zu wenig Inhalt geboten und auch das Fehlen eines richtigen Onlinemodus fällt hier negativ ins Gewicht. Aktuell fällt es daher schwer, Alpaca Ball Allstars selbst den größten Partyspiel-Fans voll und ganz zu empfehlen.”
    Maarten Cherek, Redakteur

Ab in die Sammlung?

Wenn Alpakas eure Lieblingstiere sind und ihr kein Problem damit habt, für einen kurzweiligen Partyspaß 20 € auszugeben, dann schlagt ruhig zu. Alle anderen warten, bis sie den Titel für nen Fünfer im Sale bekommen können.

Geschrieben von
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.