Zoids Wild: Blast Unleashed – Test zum japanischen Robotier-Gekloppe

Zoids Wild: Blast Unleashed im Überblick

Online Multiplayer

Couch-Koop / Splitscreen

Mikrotransaktionen

Lootboxen

Onlinezwang

Kostenpflichtiger Seasonpass für DLCs

Zoids Wild: Blast Unleashed [Nintendo Switch]
  • Kopf an Kopf - Nimm an 1vs1-Mecha-Schlachten mit atemberaubenden 3D-Kämpfen teil
  • Betrete das Zoids-Universum - Spiele als große Besetzung von Zoids-Charakteren mit originalgetreuer Grafik
  • Neue Geschichte – Schließe dich dem Krieg zwischen Fraktionen an und entdecke eine neue Zoids-Unterart
  • 2-Spieler-Aktion - Testen deine Fähigkeiten gegen andere Spieler
  • Einfache Steuerung - Mit deinem Final Blast kannst du Bewegungen leicht verketten und Gegner zerstören

Releasedatum: 16. Oktober 2020

Genre: Kampf, Action

USK: ab 6 Jahren freigegeben

Publisher: Outright Games

Plattformen: Nintendo Switch

Bei Zoids Wild: Blast Unleashed handelt es sich um den neuesten Ableger zum gleichnamigen Anime. Damit nehmen Publisher Outright Games und Entwicklerteam CodeGlue uns erneut auf eine Reise in die Science-Fiction-Welt des riesigen Zoids-Franchise. Mit ihren riesigen Mechas, den sogenannten Zoids, liefern sich dort seit jeher die verschiedensten Charaktere die erbittertsten Kämpfe. Wie sich das Spiel macht und ob sich auch ein Blick für diejenigen lohnt, die die Serie nicht kennen, erfahrt ihr hier bei uns im Test.

 

Ein Spiel, viele Geschichtsstränge

Wer hier ein Spiel erwartet, das einem eine ganzheitliche Geschichte präsentiert, wird schnell eines besseren belehrt. Ihr schlüpft zwar zunächst in die Rolle des Jungen Arashi, welcher sich gemeinsam mit seinem Zoid Liger und seiner Truppe namens Team Freedom einen unerbittlichen Krieg mit der machthungrigen Fraktion Dark Metal liefert. Habt ihr die erste Phase mit Arashi jedoch beendet, steht es euch frei, mit welchem Charakter oder sogar welcher Fraktion ihr die Geschichte weiterführen wollt. Ein Levelnetz zeigt euch dabei die verschiedenen Wege an, die ihr einschlagen könnt. Ein Titel und eine Kurzbeschreibung geben euch dazu noch einen ersten Anhaltpunkt darüber, wem das entsprechende Level folgen wird.

Bei der Tiefe der Geschichte solltet ihr jedoch nicht allzu viel erwarten. Wie bei den meisten Kampfspielen üblich, geben mehr die Mechanik und der steigende Schwierigkeitsgrad den Ton an, als die Geschichte, die dabei verfolgt wird. Dennoch werden Fans der Serie hier sehr auf ihre Kosten kommen, da durch freischaltbare Inhalte und den Verlauf der Geschichtsstränge durchaus einige Hintergrundinformationen ans Licht kommen. Diese fügen sich gut in die bestehende Lore des Franchise ein und bieten eingefleischten Freunden der Zoids neuen Stoff.

Zoids Wild: Blast Unleashed

Bei den Zoids handelt es sich um Maschinen in Tierform – oder sind sie vielleicht mehr als das?


 

Immer mitten in die Mechas rein!

Nebst Story-Modus bietet das Spiel natürlich auch ein Tutorial, welches ihr unter dem Punkt Training findet, um die Grundlagen des Spiels zu lernen. Den Kern des Ganzen bilden dabei action- und effektgeladene 1-gegen-1-Kämpfe, in denen ihr versucht euren Gegner möglichst schnell und ohne viel Schaden zu kassieren kaputt zu hauen. Dabei bedient ihr euch den genretypischen Komboattacken und Ausweich- sowie Verteidigungsmanövern, bei denen es vor allem auf geschicktes Timing und vorausschauende Taktik ankommt. Einen besonderen Vorteil bilden eure sogenannten Wild Blast-Phasen, die ihr, sobald ihr eure Band Energie zwischen euch und eurem Zoid gefüllt habt, auf euren Gegner loslassen könnt. Diese Phasen bringen je nach Zoid einen bestimmten Effekt hervor, welcher einmal pro Aktivierung durch eine spezielle Attacke unterstützt werden kann, die besonders viel Schaden raushaut.

Wollt ihr einfach nur Frust abbauen oder anderen auf die Mechanik hauen, ist höchstwahrscheinlich der “Endloser Kampf”-Modus eure Wahl. Hier könnt ihr die Kampfbedingungen, sowie euren Gegner selbst wählen, oder euch im Couch-Coop mit einem Freund oder einer Freundin messen. Des Weiteren bietet das Spiel einiges an freischaltbaren Inhalten, welche ihr durch Fortschritt in der Geschichte nach und nach erlangen könnt. Dabei kann es sich beispielsweise um neue spielbare Charaktere, Inhalte im Fotoalbum oder verschiedene Farbvarianten eurer Zoids handeln.

Zoids Wild: Blast Unleashed

In erbitterten Zweikämpfen besiegt ihr eure Gegner mit der Kraft eures Bandes.


 

Zoids Wild: Blast Unleashed – Ein Kampfspiel, das packt?

Ein großer Pluspunkt des Ganzen ist vor allem, dass uns während des Tests keinerlei Bugs oder Fehler aufgefallen sind, die den Spielspaß schmählern würden. Allerdings ist die Übersetzung, dafür dass das Spiel angeblich komplett auf Deutsch sein soll, voll von englischen Begriffen und Floskeln. Auch wird das Spielprinzip schnell wiederholend, sodass es wirklich eher Spielern zu empfehlen ist, die Fans der Reihe oder große Fans typischer Kampfspiele sind. Wer hier mehr als das erwartet, erwartet in diesem Fall zu viel.

Dennoch handelt es sich bei Zoids Wild: Blast Unleashed keinesfalls um ein schlechtes Spiel. Es ist lediglich sehr simpel gehalten, was jedoch auch die Zugänglichkeit erleichtert und es so auch für diejenigen gut spielbar ist, die sonst nicht zu den regelmäßigen Zockern gehören. So kann man als Fan des Ganzen gut und gerne einfach den besten Freund oder die beste Freundin verpflichten, ein paar gepflegte Arenakämpfe mitzudaddeln.

Zoids Wild: Blast Unleashed [Nintendo Switch]
  • Kopf an Kopf - Nimm an 1vs1-Mecha-Schlachten mit atemberaubenden 3D-Kämpfen teil
  • Betrete das Zoids-Universum - Spiele als große Besetzung von Zoids-Charakteren mit originalgetreuer Grafik
  • Neue Geschichte – Schließe dich dem Krieg zwischen Fraktionen an und entdecke eine neue Zoids-Unterart
  • 2-Spieler-Aktion - Testen deine Fähigkeiten gegen andere Spieler
  • Einfache Steuerung - Mit deinem Final Blast kannst du Bewegungen leicht verketten und Gegner zerstören

 

Positiv:

Relativ große Vielfalt an auswählbaren Zoids und ihren Piloten
Kämpfe gestalten sich recht intuitiv und gehen schnell von der Hand
Viele freischaltbare Inhalte erhalten die Motivation eine Weile aufrecht

Negativ:

Spielprinzip wird schnell repetitiv und dadurch recht schnell öde
Story für Nicht-Fans sehr langweilig und unverständlich
Spielmodi ähneln sich sehr, wodurch es dem etwas Spiel an Langzeitmotivation fehlt
  • Zoids Wild: Blast Unleashed
    “Mich persönlich hat das Spiel leider nicht besonders gepackt, was vorrangig an der fehlenden Langzeitmotivation und der etwas wirren Geschichte liegt. Dennoch hat das Spiel seine Qualitäten, die man ihm zugute halten muss. Für eingefleischte Fans ist das Ganze sicherlich ein netter Spaß und auch so machen Arenakämpfe ja eine Weile lang gut Spaß, vor allem zu zweit.”
    Alexander Schürlein, Redakteur

Ab in die Sammlung?

Für eingefleischte Fans bestimmt ein Muss. Allen anderen würde ich nur dazu raten, wenn ihr Kampfspiele wirklich sehr sehr gern mögt.

Geschrieben von
Kämpft als Krieger des Lichts gegen die Galear.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.