Wissen ist Macht: Dekaden – Test zum Nachfolger des PlayLink-Quizspiels

Wissen ist Macht: Dekaden im Überblick

Online Multiplayer

Couch-Koop / Splitscreen

Mikrotransaktionen

Lootboxen

Onlinezwang

Kostenpflichtiger Seasonpass für DLC´s

Wissen ist Macht: Dekaden [PlayStation 4]
  • In einer humorvollen und abgedrehten Gameshow wird dein Mobilgerät kurzerhand zum Controller
  • Mit Tausenden spannender Fragen und acht einzigartigen Charakteren wird es garantiert nicht langweilig
  • Leg deine Gegner mit brandneuen Superaktionen lahm: Lass ihren Bildschirm einfrieren, verdecke ihre Antworten und vieles mehr

Releasedatum:14. November 2018

Genre: Party

USK: ab 0 Jahren freigegeben

Publisher: Sony

Plattformen: PlayStation 4 

Mit Wissen ist Macht ebneten die Wish Studios bereits im vergangenen Jahr die Wogen für Sonys Party-Spielereihe Playlink. Statt mit handelsüblichen Dualshock-4-Controllern dürft ihr im Quiz mit euren Smartphones agieren. Mittels einer App lassen sich die Playlink-Titel so auch von nicht-spieleafinen Partymitgliedern steuern und um einige spaßige innovative Mechaniken erweitern. Wer sich das erste Fragen-Duell bereits zu Gemüte geführt hat, kann seit dem 14. November auf den zweiten Ableger der Rätsel-Reihe zurückgreifen. Mit Wissen ist Macht: Dekaden läutet Entwickler Wish Studios nun den Wettkampf zwischen den Generationen ein. Mit Blick auf das Jahresende bietet euch Wissen ist Macht: Dekaden also eine neue Möglichkeit, eure Freunde an einem gemütlichen Weihnachtsabend oder einer aufgeweckten Silvester-Party zum Duell herauszufordern.

 

Ab zur nächsten Party!

Anders als im Vorgänger, der noch verschiedenste Themengebiete abgehandelt hat, verschlägt es euch in Wissen ist Macht: Dekaden in die 80er, 90er 2000er sowie 2010er zurück. Dabei werdet ihr ab sofort nur noch von Popkultur- und Unterhaltungsfragen durchlöchert. Politik, Geschichte oder geografische Fragen sind vorerst passé und finden im themenspezifischen Quizduell so gut wie gar keinen Platz mehr. Nichtsdestotrotz gestalten sich die Quizrunden thematisch nicht minder abwechslungsreich. Wissen ist Macht: Dekaden fordert einen gewissen Kenntnisstand in Kategorien wie Filme, Spiele, TV oder Popkultur. Leider fallen die Fragen größtenteils dennoch etwas zu anspruchslos und bescheiden aus, was den Fokus vorerst auf die Schnelligkeit der Spieler anstatt auf deren Wissenstand legt. Mit insgesamt 1000 Fragen aus 40 Jahren Popkultur und Unterhaltungsgeschichte trifft der Party-Spaß zumindest vollends den Zeitgeist. Gespielt wird Playlink-typisch mittels eurer Smartphones und der dafür vorgesehenen  kostenfreien App, die ihr im App- respektive Play-Store herunterladen könnt. Für auf Casual-Spieler ausgelegtes Spielerlebnis wie Wissen ist Macht punktet Sony mit einer solchen kosteneffizienten Ausrüstung ungemein. Insgesamt lassen sich 6 Smartphones mit der Playstation 4 verbinden. Wenn man bedenkt, dass heutzutage so gut wie jeder mit einem kompatiblen Smartphone ausgestattet ist, ein durchaus partytaugliches Konzept, das von der erhöhten Spieleranzahl bestärkt wird.

Im Playlink-Partyspiel dürfen insgesamt 6 Spieler gegeneinander antreten.

 

Monopoly war gestern

Im Playlink-Titel stehen euch wieder einmal diverse Spielmodi zur Verfügung. So lassen sich recht kurze Frage- sowie Minispielrunden für die schnelllebige Partynacht auswählen als auch ein gemischter Standardmodus einstellen. Hier trefft ihr auf insgesamt neun verschiedene Fragen, die in drei Jahrzehnte eingeteilt sind. Aufgelockert werden die Fragen dabei wiederum durch zwei Bonusminispiele, in denen ihr ebenfalls mit eurem Wissen glänzen müsst. So werdet ihr beispielsweise aufgefordert, gewisse Begrifflichkeiten miteinander zu verbinden, Antworten zu sortieren sowie Buchstaben zu ergänzen. Das Finale bestreitet ihr dann auf der sogenannten Pyramide des Wissens. Hier werdet ihr je nach Punktestand auf unterschiedlich hohe Stufen platziert und müsst euch euren Weg an die Spitze kämpfen. Durch die nun folgenden Speedrunden entscheidet sich schließlich, wer weiter aufsteigt und wer unten zurückbleibt. Ihr ahnt es sicherlich schon: Wer zuerst oben angekommen ist, gewinnt das Spiel. Das Konzept gestaltet sich recht abwechslungsreich, insbesondere das Finale dürfte Spieler mit einer geringen Frustgrenze noch genügend Chancen für einen Wiedereinstieg bieten. Um das simple Quizduell etwas aufzulockern, dürft ihr in Wissen ist Macht: Dekaden erneut auf kleine, gemeine Herausforderungen zurückgreifen. Diese sogenannten Superaktionen könnt ihr pro Runde einem Mitspieler zuweisen, um sie schlussendlich beim Beantworten der nächsten Frage zu behindern. Insgesamt halten im aktuellen Ableger acht solche Items Einzug, die sich zu den fünf bereits bekannten Aktionen aus dem Erstling gesellen. So machen fortan Schleimkugeln oder Disco-Inferno die Antworten eurer Konkurrenten unkenntlich, während Reißverschlüsse oder der Millennium Bug zunächst per Wischbewegungen auf dem Touchscreen beseitigt werden müssen. Grafisch hat sich die Optik von Sonys Quizshow nur unmerklich verbessert. Bessere Texturen und neue Elemente sorgen dennoch für einen frischen, runden Eindruck. Weitaus mehr fallen da schon die wiederholt auftretenden Performance-Probleme ins Gewicht. Immer wieder rutscht die Framerate unter die 30 Prozentmarke und das, obwohl auf dem Bildschirm nie wirklich viel los ist.

 

Wissen ist Macht: Dekaden [PlayStation 4]
  • In einer humorvollen und abgedrehten Gameshow wird dein Mobilgerät kurzerhand zum Controller
  • Mit Tausenden spannender Fragen und acht einzigartigen Charakteren wird es garantiert nicht langweilig
  • Leg deine Gegner mit brandneuen Superaktionen lahm: Lass ihren Bildschirm einfrieren, verdecke ihre Antworten und vieles mehr

 

Positiv:

Themengebiet trifft den Zeitgeist
6 Spieler können gleichzeitig spielen
Keine kostenintensiven Controller vorausgesetzt
Optionen lassen euch das Spiel individualisieren

Negativ:

Themenspezifische Fragen bieten eher wenig Abwechslung
Fragen teilweise zu simpel
Framerate-Einbrüche treten teilweise auf
Neue Superaktionen ähneln stark den bereits Existierenden
  • Wissen ist Macht: Dekaden – Test zum Nachfolger des PlayLink-Quizspiels
    “Wissen ist Macht: Dekaden bedient sich wie schon sein Vorgänger einem recht simplen Spielkonzept, das dem schnelllebige Vergnügen frönt und den Multiplayer-Aspekt in den Vordergrund drängt. Mit den thematisch zwar begrenzten, aber nicht minder facettenreichen Fragemöglichkeiten, trifft die Wissen ist Macht-Reihe vollends den Zeitgeist. Dank der Playlink-Grundlage schaffen die Wish Studios die kostenintensive Hürden für Partygäste sowie ihre Gastgeber zu nehmen und ein kurzweiliges Quizduell für Klein und Groß zu formen, dass lediglich unter kleine technischen Patzern leidet.”
    Jennifer Engelhardt, Redakteur

Ab in die Sammlung?

Wissen ist Macht: Dekaden bietet schnelllebigen Partyspaß für Groß und Klein. Wer sich mit Popkultur gut auskennt und den Gemeinschaftsspielen zu Weihnachten oder Silvester abgeschworen hat, findet hier einen unterhaltsamen Zeitvertreib zum kleinen Preis.

Jennifer Engelhardt
Geschrieben von
Mein Pokédex ist cooler als dein iPhone.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.