Warframe Ivara Prime Access – Test zum Prime Auftritt der Jägerin

Stealth Fans haben es mit dem Ivara Prime Access aktuell richtig gut. Nicht nur ist Ivara Prime eine Klasse für sich, auch ihre beiden Waffen Baza Prime und Aksomati Prime sind diesmal zwei Must Haves. Ich habe mir wieder den gesamten Prime Access angeschaut und teile jetzt meine Builds mit euch.

 

Ivara Prime Access

Der Ivara Prime Access ist definitiv einer der Stärksten der zuletzt Veröffentlichten. Nicht nur bekommen wir die schon ohnehin sehr starke Ivara in ihrer Prime Version, wir erhalten auch eines der besten Rifles im Spiel in einer fast perfekten Prime Variante. Aksomati Prime konnte zudem ebenfalls wirklich überraschen, aber dazu später mehr. Ivara Prime stiehlt mit ihrem durch Quallen inspirierten Design allein bereits die Show, die Prime Upgrades sind da nur die Kirsche on top. Mehr Energie (262 -> 300), mehr Schilde (300 -> 450) und etwas schnellere Sprintgeschwindigkeit (1.15 -> 1.2) geben Ivara einen netten Boost. Ivara ist oft die erste Wahl, wenn Stealth gefragt ist und damit eine gute Wahl für Spy Missionen. Aber mit dem richtigen Build kann Ivara auch problemlos in Highlevel Content bestehen.

Warframe Ivara Prime Access

Ivara Prime mit Baza Prime und Aksomati Prime.

 

Ivara Primes Fähigkeiten im Überblick

Passive Fähigkeit “Sentry”
Als Jägerin kann Ivara auch ohne Mods Feinde in einem Umkreis von 20 Metern anzeigen. Mods, die diesen Effekt bieten, verbessern bei Verwendung den Effekt von Sentry.

 

Quiver
Wechselt zwischen vier unterschiedlichen Pfeilarten und verschießt sie. Pfeile wie Cloak, Noise und Sleep profitieren von Ability Range Mods, wobei Sleep auch durch Ability Duration und Ability Strength Mods verbessert wird

  • Cloak erzeigt einen Bereich, der euch und Alliierte in ihm unsichtbar macht.
  • Dashwire erzeugt eine Zipline zwischen euch und dem anvisierten Ziel. Die Zipline kann dabei nur maximal 100 Meter lang sein und erlaubt es Ivara darauf zu laufen.
  • Noise erzeugt nach Aufschlag einen Locksignal, um Feinde in Reichweite anzulocken.
  • Sleep schläfert Feinde in Reichweite des Aufschlagbereichs ein.

 

Navigator
Ivaras Verstand übernimmt die Kontrolle über eines ihrer abgefeuerten Geschosse und steuert diese in ihr Ziel. Navigator kann die Kontrolle über Pfeile von Quiver und Artemis Bow übernehmen. Dabei steigt der Schaden des kontrollierten Projektils, je länger es in der Luft ist, um bis zu 500 %. Ability Strength, Ability Duration und Ability Efficiency Mods verbessern die Fähigkeit.

 

Prowl
Ivara macht sich unsichtbar und kann sich unbemerkt an Feinde heranschleichen, um ihnen Loot zu stehlen oder Stealth Kills zu landen. Ivara kann sich allerdings nur langsam bewegen, solange Prowl aktiv ist, Sprünge oder Sprints deaktivieren Prowl. Mit Ability Strength, Ability Duration und Ability Range Mods kann Prowl verbessert werden.

 

Artemis Bow
Ivara nutzt ihre Exalted Waffe Artemis Bow und schießt damit bis zu sieben Pfeile auf einmal. Bei schnellem Feuer fächern sich die Pfeile vertikal auf, bei längerem Halten werden diese horizontal gefächert abgefeuert. Jeder Pfeil verfügt dabei über den zweifachen Crit Multiplikator, 20 % mehr Status Chance und 25 % extra Crit Chance. Mit Ability Strength Mods kann die Fähigkeit verbessert werden.

Warframe Ivara Prime Access

Ivara Primes Fähigkeiten im Überblick.

 

Meine verwendeten Builds

Ivara wird häufig mit Duration und Range Builds für Focus Farms genutzt, oder aber auch Spy Missionen. Insbesondere für High Level Content eignet sich ein Empowered Quiver Build. Empowered Quiver ist eine Augment Mod, die euch einen Crit Schadensbonus gibt, solange ihr auf eurem Dashwire seid. Und euer Cloak Pfeil kann Status bis 100 % vermeiden. Mich interessiert an dem Build aber lediglich der Dashwire Part, denn mit einem entsprechenden Investment in Power Strength (Transient Fortitude und Blind Rage) könnt ihr den Crit Bonus noch weiter pushen. In meinem Fall erreiche ich 226 %, die mit Vital Sense an meinem Baza Prime zusammen einen Crit Schaden von 346 % ergeben. Das Setup ist dann ganz einfach, ihr platziert euer Dashwire etwas abseits und macht euch unsichtbar. Während ihr dann auch dem Dashwire sitzt, könnt mit dem Bonus Crit Schaden Feinde ausschalten ohne eure Position zu verraten. Dabei könnt ihr es auch problemlos mit Feinden jenseits von Level 130+ aufnehmen. Dank Ivaras erhöhtem Energievorrats und Primed Flow könnt ihr zudem recht lange unsichtbar bleiben. Ich konnte ohne Probleme einige Stunden auf Mot durchhalten.

 

Baza Prime und Aksomati Prime

Prime Waffen erhalten meist ein großes Upgrade im Vergleich zu deren normalen Versionen. Baza Prime hat sich auf den ersten Blick kaum verbessert. Mit 2 % mehr Crit-Chance und 4 % mehr Status Chance könnte man denken hier ein Sidegrade vor sich zu haben. Das Gesamtpaket aus diesen Werten mit mehr Reichweite, größerem Magazin und schnellerem Reload kann sich sehen lassen. Schon die normale Baza Version war ein Monster und die Prime Version ist nun die ultimative Variante. Mit den Aksomati Prime Dualpistolen verhält es sich anders. Diese haben teilweise deutlich Upgrades erhalten. Unter anderem ganze 10 % mehr Status Chance und ein größeres Magazin verändern die Waffe deutlich. Beide Waffen eignen sich hervorragend für Hybrid Builds mit Status und Crit und genau diese Setups nutze ich auch in meinen Builds. Beide Waffen bekommen die klassischen Schadensmods mit einer Elementkombo für extra Status und Crit Mods, um den Hybrid Build komplett zu machen. Für beide Waffen ist es keine schlechte Idee, zudem den Exilus Slot für ein größeres Magazin oder Ammo Mutation zu nutzen.

 

Relikttabelle mit Droprate
TeilReliktIntactExceptionalFlawlessRadiant
Equinox Prime NeuropticsMeso M311.00 %13.00 %17.00 %20.00 %
Equinox Prime SystemsMeso E22.00 %4.00 %6.00 %10.00 %
Equinox Prime ChassisLith M425.33 %23.33 %20.00 %16.67 %
Equinox Prime BlueprintAxi K511.00 %13.00 %17.00 %20.00 %
Tipedo Prime BlueprintLith P225.33 %23.33 %20.00 %16.67 %
Tipedo Prime HandleAxi T22.00 %4.00 %6.00 %10.00 %
Tipedo Prime OrnamentNeo N1011.00 %13.00 %17.00 %20.00 %
 Stradavar Prime BlueprintNeo S112.00 %4.00 %6.00 %10.00 %
Stradavar Prime ReceiverMeso Z325.33 %23.33 %20.00 %16.67 %
Stradavar Prime BarrelLith M411.00 %13.00 %17.00 %20.00 %
Stradavar Prime StockAxi T225.33 %23.33 %20.00 %16.67 %

Positiv:

Ivara Prime kommt mit verbesserten Werten und einem tollen Quallen Design
Baza Prime verfeinert eine der besten Waffen ihrer Klasse
Mit Aksomati Prime bekommen die Akstiletto Prime Pistolen echte Konkurrenz

Negativ:

Baza Prime ist kein supergroßes Upgrade wie viele andere Prime Waffen normalerweise
  • Warframe Ivara Prime Access
    “Mit dem Ivara Prime Access bekommt man dieses Mal nur echte Treffer. Ivara Prime perfektioniert die ohnehin schon großartige Ivara und kann zudem auch noch in Sachen Design wirklich punkten. Die beiden Waffen Baza Prime und Aksomati Prime haben sich darüber hinaus als echte Monster erwiesen und sollten daher in keinem Arsenal fehlen. Ob ihr nun Ivara Prime und die Waffen selber farmt oder im Prime Access kauft, bleibt wie immer euch überlassen. Entgehen lassen solltet ihr euch die Neuzugänge aber in keinem Fall. “
    Marco Schmandt, Redakteur

Ab in die Sammlung?

Der Ivara Prime Access ist ein Must Have, egal ob selbst gefarmt oder gekauft.

Marco Schmandt
Written by
Ist unterwegs als Space Ninja in Warframe

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.