Warframe Chroma Prime Access – Test zum Dragon Knight und seinem Arsenal

Mit dem aktuellen Prime Access hat Warframe dem Drachen Chroma eine neue Haut verpasst. Chroma Prime sieht jetzt wie ein Dragon Knight aus Final Fantasy aus, was ihm sichtlich gut steht. Zuvor war noch der Dynasty Skin ein Must Have um Standard Chroma zu einem imposanten Äußeren zu verhelfen. Aber natürlich kommt der Eidolon Hunter auch mit zwei Upgrades für euer Arsenal. Mit Rubico Prime und Gram Prime bekommen sowohl Sniper als auf Heavy Blade Fans neues Spielzeug.

Chroma Prime Access

Unser neuer Prime Warframe Chroma Prime zeigt sich deutlich imposanter mit seinen Hörnern und den mächtigen Klauen. Zusammen mit den umfangreichen Metallic Effekten wirkt sein Prime Skin wirklich wie eine Rüstung. Neben der optischen Veränderung hat Chroma Prime aber auch ein paar Upgrades für seine Statuswerte bekommen. Gegenüber dem normalen Chroma kommt sein Prime mit mehr Panzerung (425 statt 350) und mehr Energie (200 statt 150). Zudem bekommt ihr zwei extra Polaritäten, was Builds deutlich günstiger macht. Chroma ist trotz eines vergangenen Nerfs noch immer ein beliebter Warframe für Eidolon Hunts. Hier kommen zwei seiner Fähigkeiten am besten zum Einsatz. Chromas erste Fähigkeit ist Spectral Scream, diese lässt ihn in bester Drachenmanier Feuer, Eis, Toxin oder Elektrizität aus dem Maul speien. Die Elementwahl ist dabei Chromas besondere Passivfähigkeit. Bei der in Abhängigkeit der gewählten Energiefarbe für Chroma das Element bestimmt wird. Rot für Feuer, weiß für Eis, blau für Elektrizität und grün für Toxin. Leider verursacht Spectral Scream nur unwesentlichen Schaden und ist daher aktuell eher nutzlos. Viel besser sieht es da aus mit Fähigkeit Nummer 2, Elemental Ward. Je nach gewähltem Element erzeugt Elemental Ward einen Buff der in einem Bereich um euch herum auch euren Mitstreitern hilft. Feuer gibt Chroma und Verbündeten in seiner Aura zum Beispiel temporär mehr Gesundheit und Feinde werden in Brand gesetzt. Mit dem richtigen Setup ist Elemental Ward extrem nützlich als Teambuff. Fähigkeit Nummer drei ist Vex Armor und auch die wohl beste Ability von Chroma aktuell. Ist Vex Armor aktiv und nehmen Chromas Schilde schaden, erhält er den Scorn Buff, was seine Rüstung verstärkt. Wird Chromas Gesundheit reduziert, erhält er zudem den Fury Buff, was den Waffen einen ordentlichen Schadenbonus gibt. Für Eidolon Hunts eine sehr willkommene und generell sehr starke Ability. Das Schlusslicht ist Effigy, bei dem Chroma seine Panzerung abstreift und diese mit Flügeln aus Energie wie ein Drache herum schwebt und Feinde angreift. Effigy sieht zwar cool aus, insbesondere bei Chroma Prime, effektiv ist diese Ability aber leider nicht. Der Energieverbrauch steht leider in keinem Verhältnis zum Nutzen. Viele Fans wünschen sich daher einen Rework der ersten und vierten Fähigkeit, da man aktuell nur mit Elemental Ward und Vex Armor etwas anfangen kann.

Warframe Chroma Prime Access

Chroma Prime

 

Die Fähigkeiten im Überblick

  • Spectral Scream
    • Chroma speit Elementarhauch abhängig von gewähltem Element
      • Feuer – 50% vom Basisschaden als Damage over Time Feuerschaden
      • Elektro – 50% vom Basisschaden springt als Elektroschaden auf Feinde in kleinem Bereich über, kann Gegner betäuben
      • Toxin – 50% vom Basisschaden als Damage over Time, ignoriert Schilde und greift Gesundheit direkt an
      • Eis verlangsamt Angriff und Bewegung von Feinden)
      • Fähigkeit profitiert von Range und Efficiency Mods

 

  • Elemental Ward
    • Chroma erzeugt Buff Aura um sich
    • Feuer gibt Flammenaura die Gesundheit von Chroma und Verbündeten erhöht und Hitzeschaden bei Feinden in Reichweite verursacht
    • Elektro gibt Elektroaura die Schilde von Chroma und Verbündeten erhöht und Schaden absorbiert der dann als Elektroschaden an Gegner zurückgeht
    • Toxin gibt Giftaura welche die Nachladegeschwindigkeit für Chroma und Verbündete erhöht, Feinde nehmen Schaden durch Giftwolke
    • Eis gibt Eisaura die Panzerung erhöht und Schaden reflektiert, Feindbewegung und Angriff werden verlangsamt   
    • Profitiert von Strength Mods

 

  • Vex Armor
    • Chroma erhält Scorn Buff wenn Schilde Schaden nehmen, Scorn erhöht Panzerung
    • Chroma erhält Fury Buff wenn Gesundheit Schaden nimmt, Fury erhöht Waffenschaden
    • Verbündete in Reichweite erhalten die Buffs ebenfalls
    • Profitiert von Strength, Range und Duration Mods

 

  • Effigy
    • Chroma trennt seine Panzerung ab, die als Drone an fester Position schwebt und Gegner in Reichweite angreift
Warframe Chroma Prime Access

Chroma Primes Abilities im Überblick

 

Meine verwendeten Builds

Chroma und seine Prime Variante eigenen sich sowohl als Solo Warframes als auch für Team wie zum Beispiel für Eidolon Hunts. Ich persönlich bevorzuge Chroma als Solo Warframe entweder mit Feuer oder Eis Element. Daher gebe ich euch hier meinen Solo Build aber auch einen guten Team Buff Build.

 

 

Rubico Prime und Gram Prime

Mit Rubico Prime bekommen Eidolon Hunter und Sniper Fans ein neues und dabei sehr solides Sniper Gewehr. Was Rubico Prime an Einzelschussschaden fehlt im Vergleich zu Vectis Prime oder Lanka macht es mit einer schnellen Feuerrate wett. Was nicht beim ersten Treffer nicht stirbt, geht meist beim zweiten Schuss zu Boden. Mein persönliches Highlight ist aber Gram Prime obwohl langsam und zu Beginn auch verbuggt, ist der Urvater der Heavy Blades eine extrem gute Melee Waffe. Ist Gram Prime erstmal in Bewegung, gibt es nicht viel, dass euch standhalten kann. Nicht nur sieht Gram Prime gut aus es hat auch in Sachen Schaden viel zu bieten und sollte zu 100% den Weg in euer Arsenal finden.

 

Chroma Prime Accessoires Pack

Die kosmetischen Items, die mit Chroma Prime ins Spiel gekommen sind, gehören zu meinen aktuellen Favoriten. Die Schulterrüstung des Imugi Prime Sets sind so groß, dass sie selbst in den 80er Jahren für große Augen gesorgt hätten. Es gibt nicht viele Warframes an denen die Schulterteile gut wirken. Der Rest des Imugi Sets sieht dafür umso besser aus und verhilft vielen Warframes zu einem starken Look. Die Impetus Syandana ist für mich ein Traum. Als Fan von kurzen Syandanas finde ich die Länge hier genau richtig und die Asymmetrie ist hervorragend wenn man eine Meleewaffe am Rücken trägt, da dann beides zur Geltung kommen kann.

Relikttabelle mit Droprate
Teil Relikt Intact Exceptional Flawless Radiant
Chroma Prime Neuroptics Lith C3 2.00% 4.00% 6.00% 10.00%
Chroma Prime Systems Axi C3 2.00% 4.00% 6.00% 10.00%
Chroma Prime Chassis Meso T3 11.00% 13.00% 17.00% 20.00%
Chroma Prime Blueprint Neo K2 25.33% 23.33% 20.00% 16.67%
Gram Prime Blueprint Axi O4 11.00% 13.00% 17.00% 20.00%
Gram Prime Handle Neo G1 2.00% 4.00% 6.00% 10.00%
Gram Prime Blade Meso S8 25.33% 23.33% 20.00% 16.67%
 Rubico Prime Blueprint Meso R1 2.00% 4.00% 6.00% 10.00%
Rubico Prime Receiver Lith O1 25.33% 23.33% 20.00% 16.67%
Rubico Prime Barrel Neo H2 11.00% 13.00% 17.00% 20.00%
Rubico Prime Stock Lith B5 11.00% 13.00% 17.00% 20.00%

 

 

 

Positiv:

Chroma Primes Design ist erstklassig und erinnert an die Dragon Knights aus Final Fantasy
Trotz Nerfs ist Chroma noch immer ein sehr guter Buff Frame für Solo und Team Spieler
Rubico Prime und Gram Prime sind solide Upgrades und Gram Prime ist sogar ein Must Have
Die Imugi Prime Rüstung und die Impetus Syandana sind ihren Preis wert

Negativ:

Leider gab es zum Prime Access nicht zeitgleich ein Rework für Chromas erste und vierte Fähigkeit
  • Warframe Chroma Prime Access
    “Der Drache von Warframe in seinem neuen Prime Dragon Knight Outfit ist vor allem optisch superbeeindruckend. Im Vergleich zu seinem Standardmodell ist Chroma Prime ein deutlich eindrucksvollerer Anblick. Auch wenn Chroma durch vergangene Nerfs etwas von seinem ursprünglichen Reiz verloren hat, ist er immer noch ein super Support/Damage Frame. Mit Rubico Prime bekommt man eine sehr gutes Sniper Gewehr, das auch hier und da mal als kleines Assault Rifle herhalten kann. Das Beste am Paket ist aber Gram Prime, der Urvater aller Heavy Blades im Spiel. Obwohl etwas langsam, könnt ihr mit dem richtigen Mod Setup aber ganze Horden an Feinden ohne Probleme niedermähen.”
    Marco Schmandt, Redakteur

Ab in die Sammlung?

Chroma Prime, sowie Rubico Prime und Gram Prime sollte man sich auf jeden Fall sichern. Chroma Prime ist deutlich einfacher zu einem guten Build zu bekommen und beide Waffen haben großes Potenzial. Wer zudem die kosmetischen Items haben will, bekommt ein stylisches Rüstungsset und eine nahezu perfekte Syandana für sein Geld.

Marco Schmandt
Geschrieben von
Ist unterwegs als Space Ninja in Warframe

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.