Tesoro Durandal Ultimate Tastatur – Review zur leuchtenden Gaming-Tastatur

Eine Tastatur für Gamer der heutigen Zeit sollte möglichst beleuchtende Tasten bieten. Wer besonders am Abend oder in der Nacht am Computer sitzt, will nicht das ganze Zimmer beleuchtet haben, nur um die Tasten bedienen zu können. Ob die Verarbeitung und die Funktionen wirklich dem Preis gerecht sind, lest ihr jetzt im Test.

 

Was haben wir denn hier?

Die Tastatur ist in einer Umverpackung verpackt. Schon von außen erkennt man, dass es eine Gaming-Tastatur ist. Ein schönes Design mit einem lila Touch und einem Schwert drauf. Der Satz “Backlit Mechanical Gaming Keyborad” lächelt euch beim Auspacken aus dem Karton an. Auf der Rückseite ist die Tastatur abgebildet. Dort werden schon grob die Funktionen mit Bildern und kurzen Texten in allen Sprachen erklärt. Im Lieferumfang enthalten ist selbstverständlich die Tastatur und eine kleine flache Verpackung mit Anleitung, Werbung und der Installations CD. Zusätzlich gibt es noch eine komfortable Handballenauflage, die vorne an die Tastatur gesteckt wird. Die rutschfesten Füße unten drunter verhindern, wie der Name schon sagt, das Rutschen der Tastatur auf glatten Oberflächen, um gemütlich und gelassen ohne Schmerzen und Probleme schreiben und zocken zu können. Die Tastatur besteht hauptsächlich aus Aluminium und Plastik. Das Kabel ist aus Nylon und der USB-Anschluss ist vergoldet. Außerdem geht von dem USB-Kabel noch eine Abzweigung ab, nämlich ein Audiokopfhörer- und Mikrofonanschluss für euren Rechner. Hinten gibt es noch zwei USB-Anschlüsse, sowie einen Audio- und Mikrofonanschluss. Wo bei normalen und einfacheren Tastaturen normalerweise die drei gelben Lampen leuchten (für Nummernfeld, Großschreibung und Rollen), befindet sich ein kleines Display, welches die Funktionen anzeigt, aber nicht nur mit einem Lämpchen, sondern mit Symbolen. Eine “9”, eingekreist mit dem Durandal Symbol für die Ziffernbenutzung, ein großes “A”, ebenfalls eingekreist für das Großschreiben und ein eingekreistes G. Dies steht zwar nicht für Rollen, aber dafür, ob man die G/PC-Taste aktiviert hat. Links vom Display befindet sich das Durandal Symbol, leicht lila leuchtend.

nat-games-tesoro durandal ultimate-software

Schönes Design des Softwareprogramms

 

Standhalten wie Stahl

Für zusätzliche Funktionen gibt es nur eine Sondertaste. Sie nennt sich FN. Die Sonderfunktionen sind in den FN-Tasten oben in der Leiste mit integriert. Vorher die FN-Taste drücken und schon funktioniert es. Zum Beispiel das Pausieren und Wiedergeben von Musik und Videos, Systemlautstärke lauter und leiser oder das Muten des gesamten Sounds. Spezifisch für Gamer gibt es noch die G / PC-Taste. Sie bewirkt, dass die lästigen Windows-Tasten beim Zocken deaktiviert werden. Das ist aber noch nicht alles. Fünf Funktionen erwarten einen noch. Die so genannten PF-Tasten. Damit kann man zwischen fünf verschiedenen Profilen wählen, die man nach Belieben mit der Software einstellen kann. Wie im Titel oben steht, kann diese Tesoro Durandal Ultimate Gaming Tastatur auch leuchten und zwar in hellgrau und rot. Insgesamt gibt es vier verschiedene Stufen. Bei den ersten drei kann man die Helligkeit einstellen. Stufe eins ist schwach und Stufe drei ist richtig schön hell. Mit der vierten Stufe kann man das Licht dimmen. Das bedeutet, es wechselt dauerhaft die Helligkeit von hell zu dunkel. Wozu dies gut sein soll, kann man nicht sagen. Es sieht zwar schön aus, doch nach nur ein paar Minuten nervt es. Kommen wir nun zum Härtetest. Einem Sturz von der Tischkante (ca. 1 Meter) hat diese Tastatur ohne Probleme standgehalten und ist weiterhin voll funktionsfähig. Nicht mal einen Kratzer hat sie erlitten, dank des stabilen Materials. Das Reinigen der einzelnen Tasten, und auch darunter, verläuft ohne Probleme. Dank eines ausgeklügelten Systems lassen sich die Tasten ohne Widerstand oder andere Probleme fehlerfrei entfernen. Die Tasten selbst haben an der Unterseite eine Kreuzkerbung. So ist das Entfernen und wieder Aufstecken sehr leicht. Bei Getränken sollte man aufpassen, da sich unter den Tasten auch LEDs befinden, wenn diese einmal nass werden, kann das Leuchtsystem schnell mal kaputt gehen. Da die Tasten wenig Widerstand besitzen, reagieren manche Tasten, wie zum Beispiel die Leertaste, nicht sofort. Es kann sein, dass es sich nach einer gewissen Zeit legt, wenn die Tasten mehrmals benutzt werden. Aber für eine Gaming-Tastatur ist dies ein großer Nachteil beim Zocken. Außerdem ist sie sehr laut beim tippen.

nat-games-tesoro durandal ultimate gaming keyboard-verpackung

Hübsche Verpackung

 

 

Fazit:

Wer eine relativ billige Gaming-Tastatur sucht, kann hier zuschlagen. Außer der kleinen Sache, dass die Tasten kaum Widerstand bieten, kann man nichts an ihr aussetzen. Vielleicht regelt sich das nach mehren Stunden in der Gamingwelt, aber für diesen Preis kann man echt nichts sagen.

85

Share This Post
Deine Meinung?
00
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.