SpongeBob Schwammkopf: Die kompletten ersten drei Seasons – Review zum Tiefsee-Abenteuer

Darauf haben alle deutschen Fans vom saugstarken, gelben Schwamm gewartet. Endlich kamen die kompletten ersten drei Staffeln auf DVD heraus. Nachdem Paramount seit Jahren nur Einzelveröffentlichungen auf den Markt gebracht hat, gibt es nun auch die ersten drei Staffeln als komplette Boxen im Handel. Diese beinhalten jeweils alle Folgen der Staffel und werden in einem einheitlichen Design ausgeliefert. Doch wie gut ist diese Veröffentlichung wirklich? Wird selbst der Gelegenheitszuschauer glücklich oder sollten lieber nur Fans der Serie zugreifen? Wir haben uns die drei DVD-Boxen mal etwas genauer angeschaut und sagen euch, ob sich ein Kauf lohnt oder nicht.

 

Wichtige Information zum Test: Wir haben die ersten drei Staffeln von SpongeBob Schwammkopf ausführlich angeschaut und dabei festgestellt, dass diese sich außer dem Inhalt nicht unterscheiden. Aus diesem Grund bezieht sich diese Review auf alle drei Veröffentlichungen von Paramount Home Pictures. Speziell für die jeweilige Staffel haben wir einen Folgen-Guide geschrieben, damit ihr wisst, welche Folgen vertreten sind. Außerdem geben wir euch am Ende einen kleinen Einblick in die zukünftigen Veröffentlichungen.

– Chefredaktion NAT-Games.de

 

Das Tiefsee-Abenteuer beginnt

Über SpongeBob Schwammkopf braucht man glaube ich nicht mehr all zuviel erzählen. Was uns als Kind viel Freude bereitet hat, bringt uns nun immer noch zum Lachen. Der gelbe Schwamm aus den Tiefen des Meeres erlebt mit seinen Freunden Patrick und Thaddäus eine Menge Abenteuer und entdeckt dabei immer neue aufregende Dinge. Auch oftmals mit an den Geschichten beteiligt, ist Mr. Krabs, sein Geldgieriger Chef, der gerne Mal auf die Lohnzahlung verzichtet. Nicht zu vergessen, Sandy, die einzige Freundin von SpongeBob. Doch was wäre eine Kinderserie ohne einen bösen Charakter, der die freundlichen Unterwasserlebewesen ärgern möchte. Diese Rolle übernimmt ein Plankton, der gleichzeitig auch genauso heißt. Die erste Staffel zeigt, welche Beziehungen die einzelnen Charaktere zueinander haben. Angefangen von Freundschaften, bis hin zu Hass und Liebe. Viele Nebencharaktere bieten eine Menge an neuen Geschichten und so erlebt SpongeBob mit seinen Freunden immer wieder neue atemberaubende Geschichten rund um Bikini Bottom. Beispielsweise möchte SpongeBob einen eigenen Seifenblasen-Stand vor seinem Haus eröffnen und Passanten diese für 25 Cent verkaufen. Nachdem Patrick sich daran versucht, verzweifelt Thaddäus nach etlichen Versuchen und verlangt vom Schwamm einen Seifenblasen-Kurs. Das andere Mal gehen Patrick und SpongeBob auf die Jagd und verteilen an jeden Bewohner von Bikini Bottom Aprilscherze. Dies findet Thaddäus gar nicht witzig und veranstaltet mit SpongeBob einen großen Scherz, der alles andere als lustig ist. Auch in der zweiten Staffel gibt es viele lustige Geschichten zu erleben. So möchte Perla, die Tochter von Mr. Krabs, aus der Krossen Krabe, die Kuschel Krabbe machen. Dies gefällt Anfangs nur SpongeBob, sodass Mr. Krabs versuchen muss, seine eigene Tochter wieder zu feuern, indem er den Schwamm vorschickt dies zu tun. Doch SpongeBob muss sich auf Weihnachten vorbereiten und die Nachbarn in Weihnachtsstimmung bringen, insbesondere Thaddäus. Der mag das Fest nämlich gar nicht und beschließt kurzerhand selbst den Weihnachtsmann zu spielen. In Staffel 3 geht es erneut um Schnee, dann wollen SpongeBob und Patrick eine Schneeballschlacht veranstalten. Erneut findet Thaddäus dies alles andere als lustig.

Einer der ersten Folgen: Am Haken!

Eine der ersten Folgen: Am Haken!

 

Die technische Seite

Was kann man von einer mehr als 16 Jahre alten Serie technisch noch erwarten. Eigentlich eine ganze Menge, denn egal wie alt der Film oder die Serie ist, die Filmstudios bekommen es jedes Mal wieder hin, eine Blu-ray Fassung in brillantem HD-Format zu codieren. Die DVD trägt mittlerweile eine Menge Staub mit sich und bietet nicht wirklich viel Platz, um viele Tonspuren und ein ordentliches Bild zu speichern. Dies kam insbesondere bei der ersten Staffel von Spongebob leider zum Vorschein. Viele der auf den ersten drei Discs befindlichen Folgen sind bereits mehr als 16 Jahre alt und wurden leider nicht erneut für diese Veröffentlichung konvertiert. Dies hat leider die Auswirkung, dass alle Folgen nur mit 24fps anstatt 25fps wiedergegeben werden. Dadurch entstehen leichte Verzögerungen und eine kleine Unschärfe beim Wechsel der Bilder. Für alle Serien und Filmliebhaber ist dies ein absolutes No-Go. Durch einen neuen Transfer hätte man die schlechtere Qualität verhindern können und so das Bild, trotz DVD, um einiges schöner gestalten können. Immerhin hat der O-Ton noch auf jede Staffel gepasst, sodass auch Fans der Originalstimmen keine Folge ausschließlich auf Deutsch gucken müssen. Einen weiteren Fehler gibt es in der ersten Staffel bei der Folge “Freunde und Nachbarn”. Diese wird nach genau 08:01 einfach abgebrochen. Auch nach mehrmaligen Abspielen und verschiedenen Programmen konnten wir die Folge nicht komplett laden lassen. Auch bei Staffel 3 hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. So beklagen mehrere Fans, dass die Folge “SpongeBobs Hausparty” geschnitten sei. Ursprünglich hatte die Folge im TV nämlich eine Länge von knapp 22 Minuten, auf der DVD hat diese nur eine Laufzeit von etwas mehr als 16 Minuten. Wieso hier die Schere in die Hand genommen wurde, ist leider nicht bekannt. Ansonsten wirkt diese Veröffentlichung um einiges ausgereifter, als noch die seit etlichen Jahren erhältlichen Einzel-DVDs. Einzig das DVD-Menü wurde etwas lieblos dargestellt und wirkt wie ein mit Paint selbst gemaltes, animiertes Portrait.

Immer für einen Scherz zu haben - SpongeBob!

Immer für einen Scherz zu haben – SpongeBob!

 

Der Unterwasser Wahnsinn geht weiter

Alle Episoden werden im Innencover der DVD-Hülle in jeweils einem kurzen Satz erläutert, sodass unwissende sich vor dem Anschauen noch informieren können. Immerhin gibt es eine kleine Erläuterung, in der heutigen Zeit ist dies leider kein Standard mehr. Dennoch hätten wir uns, insbesondere weil es eine beliebte Kindersendung ist, ein kleines Booklet mit ein paar Hintergrundinfos gewünscht. Auch dass es gar keine Extras zu den Folgen gibt, enttäuscht. Zwar wurde auf der zweiten Staffel noch das Spezial “Um die Welt mit SpongeBob Schwammkopf” beigelegt, dies liegt allerdings nur daran, weil die DVDs aus der bereits im Jahre 2008 erschienen “SpongeBobBox – Teil 1” stammen. Sowohl das DVD-Cover, als auch das DVD-Menü wurden aus der ehemaligen Box übernommen. Dies ist sehr enttäuschend, da die beiden anderen Staffeln immerhin noch etwas an das Außencover angepasst wurden. Aber es gibt natürlich auch noch Positives zu den Veröffentlichungen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier allemal. Alleine die erste Staffel hat einen Umfang von knapp 450 Minuten (7,5 Stunden), die zweite geht noch etwas länger, 505 Minuten (8,5 Stunden), und die dritte Staffel hat insgesamt 440 Minuten (ca. 7,5 Stunden). Zusammen hat man knapp 24 Stunden SpongeBob Schwammkopf am Stück und das für deutlich unter 50,-€. Wer die Folgen früher schon lustig fand, der sollte spätestens jetzt zugreifen. Besonders durch das einheitliche Design der drei Boxen, kann man sich sicher sein, dass auch die weiteren Staffeln im gleichen Design erscheinen werden. Bereits zum 03. Juli 2014 plant Paramount Home Entertainment die Staffeln vier bis sechs ebenfalls in Deutschland zu veröffentlichen. Diese beinhalten dann jeweils alle Folgen der jeweiligen Staffel. Sobald dort weitere Informationen vorliegen, informieren wir euch darüber in unserem News-Segment, sowie spätestens zum Release mit einer erneuten Review.

Die drei Cover der kommenden Staffeln auf DVD.

Die drei Cover der kommenden Staffeln auf DVD.

 

Staffelguide:

Staffel 1 – Das Tiefsee-Abenteuer beginnt

Disc 1:

  • Aushilfe gesucht
  • Meeresbodenpflege
  • Experten
  • Seifenblasen
  • Der Riss in der Hose
  • Quallenfischer
  • Plankton!
  • Freunde und Nachbarn
  • Prüfungsangst
  • Pizza-Heimatservice
  • Heimat, süße Ananas
  • Superhelden im Ruhestand
  • Gedächtnisverlust
  • Die Aufsichtsperson
  • Disco-Quallen

 

Disc 2:

  • Sandys Rakete
  • Quietschende Schuhe
  • Zurück zur Natur
  • Im Gegenteil
  • Kulturschock
  • F.U.N.
  • Aufgeblasen
  • Die Wachsfigur
  • Tanz den Schwamm
  • Mitarbeiter des Monats
  • Das große Gruseln
  • Zur Schnecke gemacht
  • Die Zeitmaschine
  • Karatefieber

 

Disc 3:

  • Nur geträumt
  • Der Blubber
  • Das Valentinsgeschenk
  • Ein kleines Stück Papier
  • Die Schatzsuche
  • Bus verpasst
  • Texas
  • Energisch
  • Aprilscherze
  • Ein göttlicher Burger
  • Am Haken
  • Rückkehr der Superhelden

 

Staffel 2 – Der Unterwasser Wahnsinn geht weiter

Disc 1:

  • Hey, dein Schuh ist offen
  • Der Stellvertreter
  • Mundgeruch
  • Die Kuschel-Krabbe
  • Dick, rosa und dumm
  • Ein Freund, ein guter Freund …
  • Die Kuchen-Bombe
  • Der Doppelgänger
  • Wurmi
  • Eine gute Idee
  • Omas Liebling
  • Das Tentakel-Paradies
  • Bis zur Erschöpfung
  • Ganoven
  • Weihnachten unter Wasser

 

Disc 2:

  • Ein harter Winter
  • Allein gelassen
  • Der Schrecken der Straße
  • Der Fan
  • Heldenhafte Urlaubsvertreter
  • Eichhörnchen-Witze
  • Zu Wasser und zu Land
  • Rauchende Erdnüsse
  • Geisterfahrer
  • Die Wanne ist voll
  • Willkommen im Abfalleimer
  • Punkt, Punkt, Komma, Strich
  • Die Geheim-Schachtel
  • Hör’ mal, wer da spielt

 

Disc 3:

  • Nachtschicht
  • Krosse Liebe
  • Der Aufsatz
  • Einer ist immer der Dumme
  • Unaussprechlich
  • Das Meisterwerk
  • Jäger und Gejagte
  • Der große Tag
  • Sandy, SpongeBob und der Wurm
  • Thaddäus streikt

 

Staffel 3 – Schammkopf zum Schlapplachen!

Disc 1

  • Chef werden ist nicht schwer …
  • Bademeister SpongeBob
  • Club SpongeBob
  • Der Seepferdeflüsterer
  • Nur einen Bissen
  • Der Schlägertyp
  • Besuch vom Gesundheitsamt
  • Der Film im Kopf
  • Der schrumpf-Tag
  • Gefängnisstrafe
  • Die Schneeballschlacht
  • Trödel
  • Der Fernsehstar
  • Schonungslos ausgenutzt
  • Harte Jungs
  • Der stinkreiche Schnösel


Disc 2

  • Roboter Krabs
  • Eltern werden ist nicht schwer …
  • Anstreicher
  • Das Ausbildungsvideo
  • SpongeBobs Hausparty
  • Verkaufsgenies
  • Blaubarschbube rebelliert
  • Der neue Mitschüler
  • Moby Muschel
  • SpongeBob in der Steinzeit
  • Das große Schneckenrennen
  • Einmal wieder jung sein
  • Geizig bleibt geizig
  • Unfallschäden


Disc 3

  • Sommeranfang
  • Helden beim Zelten
  • Namenlos
  • Planktons Verwandtschaft
  • Der fliegende Schwamm
  • Der Quatschtüten-Würger
  • Die Geister von Bikini Bottom
Auf den neuen DVDs gibt es Einiges zu sehen.

Auf den neuen DVDs gibt es Einiges zu sehen.

 

Fazit:

Ganz so habe ich mir das Abenteuer nach Bikini Bottom nicht vorgestellt. Zwar sind alle Folgen der jeweiligen Staffeln endlich auch als Komplett-Box im Handel erhältlich, so richtig Spaß macht das Ganze trotzdem nicht. Der schlechte Transfer auf das Heimkinosegment und die nicht vorhandenen Extras machen einen wahren Spongebob-Fan nicht ganz glücklich. Dennoch, wer besonders früher sich die alten Folgen gerne angesehen hat und dies auch heute noch tut, der kommt um diese Veröffentlichungen nicht herum. Und an einem Punkt sind wir uns doch alle einig: Lieber ein schrecklich aussehendes Menü, anstatt jede zwei bis drei Monate eine Einzelveröffentlichung, die keinen Zusammenhang herstellt. Ich kann beruhigt eine Kaufempfehlung aussprechen.

Share This Post
Deine Meinung?
00
Geschrieben von Tobias Liesenhoff
Chefredakteur für Games, Movies, Hardware seit Juni 2013.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.