Mafia III: Offene Rechnungen – Test zum zweiten Story DLC

Mafia III hat ja einiges an Kritik einstecken müssen, vor allem wegen einer Vielzahl an Bugs und mangelnder Abwechslung. Mit den DLCs wollte Hangar 13 wieder einiges gutmachen. Der erste DLC Faster, Baby! konnte da schon überzeugen. Mit Stones Unturned bekommen wir im zweiten DLC mehr über unseren Freund Donovan zu erfahren. Wir helfen ihm dabei eine Auseinandersetzung zu regeln die im Vietnamkrieg begann. Wie sich die neue Episode im Test geschlagen hat, erfahrt ihr hier.

  • Eine etwa zweistündige neue Story Episode mit Donovan als Begleiter.
  • Neues Insel Areal außerhalb von New Bordeaux.
  • Bounty Hunter Missionen nach Abschluss der Haupthandlung.
  • Offene Rechnungen ist der zweite Story DLC zu Mafia III.
  • Das Gameplay ist dieses Mal deutlich linearer, was extrem gut passt und besser funktioniert als beim Hauptspiel.
  • Donovan ist euer ständiger Begleiter und hat immer ein paar Sprüche für euch parat.
  • Bounty Hunter Missionen erweitern den DLC um eine spaßige Komponente.

Bilder zum DLC

Positiv:

Sehr interessante Story rund um Donovan und seine Vergangenheit.
Gameplay hebt sich gekonnt von dem des Hauptspiels ab, was dem linearen Verlauf zu verdanken ist
Die Bounty Hunter Missionen sind eine willkommene Abwechslung
Der neue Inselschauplatz kann wirklich überzeugen und hebt sich deutlich von New Bordeaux's Braun-Grau Optik ab

Negativ:

Donovan hat zwar viele lustige Sprüche auf Lager, leider ist er in Feuergefechten sehr Schießfaul und kein Stealthexperte
[testimonial_slider][testimonial image_url=”58912″ image_width=”180″ image_height=”180″ name=”Tobias Liesenhoff, Chefredakteur”]

“Was soll ich sagen? Mafia III konnte beim Hautspiel nicht wirklich überzeugen, umso mehr scheinen die DLCs zu begeistern. Das gilt auch für Offene Rechnungen, in dem wir unserem Freund Donovan mit den Problemen seiner Vergangenheit helfen. Die Story selbst ist spannend erzählt und gibt nie sofort alle Antworten, was euch motiviert weiterzuspielen. Dabei ist der Verlauf diesmal deutlich linearer als das Hauptspiel. Da euch zudem Donovan ständig begleitet und Sprüche klopft, kommt immer wieder Uncharted Feeling auf. Leider ist Donovan im Kampf und in Situationen, in denen ihr lautlos vorgehen wollt, keine Hilfe. Immer wieder rennt er Feinden direkt ins Blickfeld oder versteckt sich direkt neben einem Feind, der ihn dann auch sofort entdeckt. Geht es dann ins Feuergefecht benutzt Donovan dann er sein Mundwerk als die Waffe. Habt ihr die Story aber abgeschlossen, könnt ihr euch noch mit den Bounty Hunter Missionen beschäftigen. Insgesamt ist Offene Rechnungen ein toller Story DLC geworden, der wieder einmal das Hauptspiel übertrifft. Der lineare Verlauf wirkt sich dabei besonders positiv aus.”

[/testimonial][/testimonial_slider]

Ab in die Sammlung?

Wer gerne noch einmal Zeit in der Welt von Mafia III verbringen will, bekommt mit diesem DLC einen guten Grund geboten. Besitzer des Season Pass erhalten ihn ja sowieso und alle anderen können mit ruhigem Gewissen zugreifen.

Share This Post
Deine Meinung?
00
Geschrieben von Marco Schmandt
Ist unterwegs als Space Ninja in Warframe

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.