Der Landwirt 2014: Platin Edition inklusive Add Ons – Review zur erweiterten Feldaktion

Ende 2013 erschien der Landwirt 2014. Nun ist es wieder soweit. Die Platin Edition ist endlich erschienen mit allen Add Ons, die angekündigt wurden. Ob sich der Kauf dieses Add-Ons lohnt, erfahrt ihr hier in unserem Test.

 

Auf geht’s zur Feldarbeit

Beginnend auf einem kleinen Anwesen startet man seine Karriere als aufstrebender Landwirt und erarbeitet sich Stück für Stück neue Felder, Maschinen und Tiere. Gute Planung und Erfahrung sind der Schlüssel zum Erfolg. Um die Aufgaben zu bewältigen, stehen zahlreiche Landmaschinen zur Bewirtschaftung des Hofes zur Verfügung. Eine Review zum Spiel selbst hatten wir im Februar schon geschrieben. Am Ende dieser Review findet ihr den Link dazu. Wir beziehen uns hier jetzt auf die Neuheiten. Voraussetzung für das Add-On ist natürlich das Hauptspiel. Mit dem Add-On zusammen kostet es 19,99€. Alle, die das Spiel schon besitzen, bezahlen nur 9,99€. In der Platin Edition wurden viele neue Funktionen, Maschinen und Feldfrüchte hinzugefügt. Eine zusätzliche Map entführt uns nach Amerika und bietet so noch mehr Abwechslung. Neue Feldfrüchte sind Kartoffeln. Dadurch, dass man jetzt Kartoffeln auch besitzen kann, braucht man natürlich auch Maschinen dafür. Deshalb gibt es jetzt den Kartoffelernter und den Feldhäcksler. Vorher hatte man nur eine Map zur Verfügung. Jetzt wurde auch Amerika hinzugefügt und sorgt so für ein wenig Abwechslung. Wenn man erstmal an seinem Feld gearbeitet hat, erscheint zwischendurch eine kurze Ladesequenz. Man will ja nicht stundenlang durch die Weltgeschichte laufen und warten bis das angepflanzte Saatgut gewachsen ist. Allerdings sind die Ladezeiten extrem lange. So wie im Spiel, als auch im Hauptmenü. Reicht oftmals für eine Zigaretten- oder Pinkelpause. Extrem nervig. Obwohl im Grundspiel alle aktuellen Patches enthalten sind. Für das Erlernen des Steuerung gibt es am Anfang der Karriere ein Tutorial.

nat-games-der landwirt platinum

Gleich geht es los

 

Was ein herrlicher Tag

Eine hervorragende Grafik mit schönen, abgerundeten Texturen, eine sehr realistische Sonne, sowie tolle Licht- und Schatteneffekte geben dem Spiel eine warme Atmosphäre. Selbst auf kleine Details, wie Wind, Sonnenverschiebung und die Armaturenbretter der Fahrzeuge wurde geachtet. Doch nicht nur die Grafik ist bombastisch. Auch der Sound ist realistisch angepasst.  Praktisch wurde beim Add-On nichts an Sound und Grafik verändert. Alles ist gleich geblieben.

nat-games-der landwirt platinum-arbeit

Oh man dauert das lange

 

 

Hier geht es zur Review von “Der Landwirt 2014”:

http://nat-games.de/games/der-landwirt-2014-review-zum-feldarbeiter/

 

Fazit:

Wer gerne Den Landwirt 2014 spielt, wird an diesen kleinen Neuheiten Gefallen finden. Trotzdem finde ich 9,99€ ein wenig übertrieben für die kleinen zusätzlichen Funktionen. Ansonsten sorgen sie für viele langweilige Stunden im Leben.

 

Share This Post
Deine Meinung?
00
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.