Blue Ocean LEGO Star Wars Stickerserie

Test zum intergalaktischen Stickeralbum

„Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis…“ Jedem Star Wars-Fan dürfte dieser Satz wohl bekannt vorkommen. Das Universum, welches aus der Feder von George Lucas stammt, ist mittlerweile zu einem der bedeutendsten Stücke weltweiter Popkultur herangereift. Es gibt nichts, was es nicht gibt im Bezug auf Star Wars. Egal ob Bettwäsche, Kleidung, Geschirr oder LEGO-Spielzeug. Auch die LEGO Star Wars-Marke ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Es gibt immer wieder neue LEGO Sets, Videospiele oder Serien. Doch es gibt noch etwas, das bei einer erfolgreichen Marke nicht fehlen darf – richtig, die Stickerkollektion. Wir haben die LEGO Star Wars Stickerkollektion samt Sammelalbum von Blue Ocean Entertainment mal genauer unter die Lupe genommen und erzählen euch unter anderem, was im Heft so drinsteckt und wie es um die Dopplungsquote steht.

 

Die Stickerauswahl von Blue Ocean’s LEGO Star Wars

Inhalt: 5 Einzelsticker | Preis: 0,80 € = 0,16 € pro Sticker

Die Sticker zu LEGO Star Wars von Blue Ocean versorgen euch von der ersten Sekunden an mit dem klassischen Star Wars-Feeling. In jeder Tüte erhaltet ihr fünf Sticker. Einer der fünf Sammelbildchen ist einer von 48 glitzernden Holo-Sticker. Zudem gibt es neben den normalen Stickern noch die so genannten Formsticker. Diese fügen sich nahtlos in das Sammelheft ein und ergänzen die dargestellten Szenen, aber dazu später mehr.

Die Sticker zeigen unter anderem Charaktere, Fahrzeuge oder prägnante Szenen aus den Star Wars Episoden. Zum Beispiel werden wir erneut Zeuge des erbitterten Kampfes zwischen Obi-Wan und Anakin, kurz vor der Geburt von Darth Vader. Dabei überzeugen vor allem die Holo-Sticker durch ihren Detailreichtum. Insgesamt umfasst die Stickerkollektion 258 verschiedene Sammelbildchen. Mit viel Glück benötigt ihr also nur 52 Stickertüten, um das Album zu vervollständigen. Dass das aber sehr unwahrscheinlich ist, erklären wir unter dem Abschnitt „Dopplungsquote“. Die Stickerqualität an sich ist in Ordnung. Ihr findet die Sticker auf eher dünnerem Papier, weshalb sie sich gut zum Aufkleben abtrennen lassen. Im Sammelalbum selbst halten sie problemlos und können mit der nötigen Präzision passgenau eingeklebt werden.

Die Holo-Sticker sehen fantastisch aus.

 

 

Die Sammelalbum von Blue Ocean’s LEGO Star Wars

Preis: 2,99 € inkl. Poster

Das Stickeralbum zu LEGO Star Wars gefällt mir persönlich richtig, richtig gut! Auf den insgesamt 47 Seiten wird die komplette Star Wars Geschichte dargestellt. Berühmte Charaktere, wie Yoda, Anakin Skywalker oder Darth Sidious haben ihre eigene Seite erhalten und auch Duos, wie Han Solo und Chewbacca kommen nicht zu kurz. Auf jeder Doppelseite findet man mindestens einen Holo-Sticker, was optisch einen schönen Eindruck hinterlässt.

Die bereits erwähnten Formsticker fügen sich nahtlos in das Hintergrundgeschehen auf den Seiten ein und vervollständigen die Szenerie. Besonders gut gefallen mir aber die aus mehreren Stickern bestehenden Multi-Bilder. Diese bestehen meistens aus sechs einzelnen Stickern und mögen zwar zunächst ein wenig frustrierend sein, wenn man erst einen der sechs Sticker hat, aber wenn man das Multi-Bild vervollständigt hat, ist es definitiv ein Hingucker.

Im Sammelalbum inklusive findet ihr ein doppelseitig bedrucktes Poster, welches sich leicht heraustrennen lässt. Auf der einen Seite ist eine Ansammlung der mächtigsten Rebellen zu sehen, während auf der anderen Seite die fiesen Sith im Vordergrund stehen. Beim Aufhängen könnt ihr euch also für eine Seite der Macht entscheiden.

 

Die Dopplungsquote von Blue Ocean’s LEGO Star Wars

Die Dopplungsquote liegt im Bezug auf 185 Einzelsticker und 37 Tüten bei: 18,38 %

Für unseren Test wurden uns von Blue Ocean 37 Stickertüten mit jeweils fünf Stickern zur Verfügung gestellt. Daraus resultieren 185 Einzelsticker und 37 davon in Holo-Optik. Nach dem Öffnen der 37 Stickertüten kamen wir insgesamt auf 34 doppelte Sticker. Das entspricht einer Dopplungsquote von 18,38 %, was bedeutet, dass knapp jeder fünfte Sticker doppelt gezogen wurde.

Wenn wir davon ausgehen, dass die Dopplungsquote von circa 20 % konstant bleibt, obwohl diese sehr wahrscheinlich mit einer höheren Anzahl an Stickertüten noch ansteigen würde, bräuchte man theoretisch 65 Stickertüten mit jeweils fünf Einzelstickern, um das Sammelheft zu vervollständigen. Vorausgesetzt, dass alle Sticker sich mit derselben Wahrscheinlichkeit in einer der Stickertüten befinden, würde dies einen Gesamtpreis (inkl. Album) von 54,99 Euro ergeben. (Diese Rechenweise dient nur zur Orientierung und gleicht nicht der offiziellen Erfolgsquote.)

Ich finde es allerdings sehr lobenswert, dass Blue Ocean die Möglichkeit anbietet, sowohl einzelne Sticker für 0,20 Euro als auch Blister mit insgesamt 50 Stickern für 6,99 Euro zu kaufen. Denn wenn man theoretisch jeden Sticker bei Blue Ocean einzeln bestellen würde, käme man inklusive Sammelalbum auf einen Gesamtpreis von 54,59 Euro, was sogar günstiger ist, als sich die Tütchen zu kaufen. Das Problem hierbei ist, dass manche Sticker aktuell ausverkauft sind. Das bedeutet, dass man doch ein wenig Glück braucht und die ausverkauften Sticker im Tütchen ziehen muss.

  • LEGO Star Wars Stickerserie
    Fazit zur LEGO Star Wars Stickerkollektion

    Das es von Star Wars und auch von LEGO Star Wars mittlerweile nichts mehr gibt, was es nicht gibt, habe ich ja bereits am Anfang erläutert. Und da dürfen auch anspruchsvolle Stickeralben einfach nicht fehlen. Das LEGO Star Wars Stickeralbum von Blue Ocean erzählt die Geschichte der Star Wars Filme auf eine extrem charmante Art und Weise. Ich bin davon überzeugt, dass so auch Star Wars-Neulinge Interesse an dem riesigen Universum bekommen werden, denn die liebevoll gestalteten Sammelbildchen machen definitiv Lust auf mehr. Zudem erfährt man spannende Details über seine Lieblingshelden und lernt mehr über die fiesen Machenschaften der Sith. Allen Star Wars Fans (und allen, die es werden wollen) kann ich dieses Sammelalbum nur empfehlen.

    Lukas Runde, Redakteur

Positiv:

Die Sticker lassen sich leicht vom Papier trennen und kleben gut
Das Sammelheft verschafft einen Einblick in alle Ecken des Star Wars Universums
Es können einzelne Sticker nachbestellt werden
Die Holo-Sticker sind besonders detailgetreu gestaltet

Negativ:

Die Dopplungsquote liegt bei knapp 20 %

Ab in die Sammlung?

LEGO Star Wars-Fans finden hier eine abwechslungsreiche Stickerkollektion mit einem fantastischen Sammelalbum.

Share This Post
Deine Meinung?
00
Redaktionsteam-Lukas-Runde-Foto-2021
Geschrieben von Lukas Runde
Egal ob Mario oder Donkey Kong - Hauptsache Hyrule!